Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Smithman Schraubenverwechsler(in)
        Ich stimme Dir insofern zu: "The Division" ist teilweise genial. Setting und Atmosphäre sind über jeden Zweifel erhaben und ziehen den Spieler in ihren Bann. ... und dann ist da dieser Spieler in der Dark Zone, der dich zum 5. mal abknallt und dann durch die Luft in einem vielfachen Tempo davon fliegt. Das wäre nur ein Beispiel.

        Das geniale Setting zieht mich aber selber immer wieder ins Spiel. Allerdings ist The Division von der Mechanik her ein Rollenspiel mit einer Third-Person-Shooter Perspektive. Leider geht da IMHO der Rollenspiel-Charakter unter und wirkt sich negativ zum Quadrat auf das Gameplay aus, sobald man mit Hacks und Glitches konfrontiert wird..

        Spätestens wenn 7 Spieler in der Dark Zone jagd auf 2 Spieler machen, die einen Wall-Hack ausnutzen (beide lassen sich bedingt angreifen, aber der Heilungs-Effekt der beiden Spieler ist stärker.), dann kommen Zweifel, schlimmstenfalls Frustration auf. Nee: dann fühle ich mich wie Super Mario gefangen in "Resident Evil" - ein Bein amputiert und ich kann nicht springen.

        Da nützt es auch nichts, wenn ich jetzt mit mintgrünen Setgegenständen überhäuft werde. Das werte ich eher als Verzweiflungstat von Massive.

        Inhalte für Einzeilspieler hätten meiner Meinung nach das Spiel retten können. Aber Daylies und Weeklies, das ist was für dressierte Affen. Da kann ich auch simple Apps auf meinem Tablet spielen.

        Gruß auch
      • Von cryon1c BIOS-Overclocker(in)
        Ich weiß nicht warum alle auf dem Spiel so rumreiten? Ist n guter Lootshooter. Kinderkrankheiten die beseitigt werden gehören dazu.
        Schon vergessen wie andere Projekte gestartet sind? WoW Vanilla z.B. - da gab es auch massig was zu tun. Und das Spiel ist nicht nur zu einem der besten MMORPG mutiert, sondern hat Blizzard auch stinkreich gemacht und bringt jetzt immer noch Kohle.
        Gebt The Divison ne Chance. Ich habs satt wenn Leute auf eigentlich guten Spielen rumreiten und diese gleich verlassen und verdammen, wenn mal was nicht 100% superdupergeil ist.
        So ist Titanfall verreckt, so ist Evolve untergegangen, Battleborn ist gar nicht durchgestartet und jetzt wollen alle The Division erschlagen und vergraben...
        Was hat euch das Spiel getan damit man so sauer wird auf ein Stück Software?

        Das Spiel dürfte uns noch sehr sehr lange begleiten, es hat eine treue Fanbase&Playerbase. Die Casuals verziehen sich, ist normal. Der Hype ist vorbei, aber ein gutes Produkt bleibt auch ohne Hype sehr lebendig.
      • Von Loc-Deu Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Auf die Überschrift bezogen:
        Und ohne Spieler...


        Mich würde mal interessieren was mehr abge...t ist. Battlefront oder das hier...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1198921
The Division
The Division: Waffen-Balancing und Gameplay-Änderungen auch ohne Season-Pass
Ubisoft Massive hat bestätigt, dass mit dem Patch 1.3 für The Division nicht nur Besitzer eines Season-Passes beziehungsweise Käufer des Underground-DLCs Änderungen erwarten dürfen. Wer ausschließlich das Basisspiel weiterspielen möchte, wird die Bug-Fixes, das Waffen-Balancing, die Gameplay-Änderungen, neue Waffen und ein neues Gear-Set bekommen.
http://www.pcgameshardware.de/The-Division-Spiel-37399/News/Patch-13-ohne-Season-Pass-1198921/
17.06.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/06/The-Division-Underground-1-pc-games_b2teaser_169.jpg
the division,dlc,patch,update,ubisoft
news