Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • The Crew - Benchmarks und Technik-Check der Closed Beta

    Ubisofts Open-World-Racer The Crew befindet sich momentan in der zweiten Closed-Beta-Phase. Entwickelt wird das Spiel von dem Studio Ivory Tower, das unter dem Namen Eden Games schon mit Test Drive Unlimited Erfahrungen mit Open-World-Rennspielen sammeln konnte. Mit The Crew will das Studio noch einen Schritt weiter gehen. Wir haben uns die Technik des Renners genauer angesehen.

    The Crew Beta - Aufmacher The Crew Beta - Aufmacher Quelle: Ubisoft The Crew basiert auf dem "Babel-Engine" getauften Direct-X-11-Motor. Dieser kann auch sehr große Gebiete mit vielen Objekten flüssig darstellen. Die gegenüber Oahu aus Test Drive Unlimited 2 rund vier Mal größere Landschaft wird dabei zum Teil prozedural erstellt und bildet die gesamte Fläche der USA ab, ist dabei allerdings auf interessante Abschnitte "kondensiert", es fehlen also weite Teile der Original-Landmasse. The Crew bietet ein rund 11.000 Kilometer weites Straßennetz, 15 große Städte und über 15 Millionen Objekte.

    The Crew Beta - Die Grafik

          

    Grafisch macht The Crew zumindest in der Beta-Version einen noch etwas durchwachsenen Eindruck: Recht schick fallen die lizensierten Wagenmodelle aus, die auch eine Cockpit-Ansicht bieten - seltsamerweise bekamen wir mancherorts zwei verschiedene Innenraummodelle zu Gesicht, eines davon ist vielleicht für die Last-Gen-Konsolen gedacht und ist deutlich polygonärmer, was vor allem an Lenkrad und Armaturen auffällt. Andernorts wurde ein High-Res-Modell verwendet, welches deutlich zeitgemäßer ausfällt. Die Wagenmodelle können nicht mit den optischen Leckerbissen eines Project Cars mithalten, sehen aber dennoch ordentlich aus und zeigen für einen schnellen Arcade-Racer genügend Details und auch das Schadensmodell ist durchaus gelungen.

    Die Texturierung ist ordentlich, besonders die Landschafts- und Streckendarstellung leidet aber sehr an dem fehlenden Anisotropen Filter, der sich aber glücklicherweise per Treiber forcieren lässt. Eine Option im Grafikmenü wäre aber dennoch nett. Gut gefallen hat uns die recht hohe Weitsicht und die ordentliche dynamische Beleuchtung sowie einige hübsche Effekte wie die fliegenden Funken bei der Kaltverformung der Edelkarossen oder Umgebungsdetails wie wabernder Bodennebel sowie die ansehnlichen, wenn auch nicht übermäßig hochauflösenden Spiegelungen und die netten und nicht allzu übertriebenen Lens-Flares. Hässlich und flach fällt dagegen die Darstellung des Wassers aus, zudem stört das deutlich sichtbare aufpoppen von Objekten - eine Option für ein weniger aggressives LOD würde der PC-Version sicher nicht schaden, Leistungsreserven gibt es genügend.

    FXAA
    MSAA
    TXAA
    Downsampling + FXAA


    Interessant: Je nachdem, von welchem Hersteller unsere Grafikkarte stammt, stehen uns im Grafikmenü unterschiedliche Optionen zur Auswahl. Exklusiv für Nvidia-GPUs ist nicht nur die Kantenglättung TXAA, sondern auch die Umgebungsverdeckung HBAO+, obwohl letztere auch von AMD-GPUs dargestellt werden kann. Besitzer einer Radeon-Grafikkarte dürfen stattdessen das für sie exklusive HDAO auswählen, welches wiederum auch mit einer Geforce gerendert werden könnte. Ein Ersatz für TXAA fehlt dagegen mit einer Radeon, es stehen nur MSAA und FXAA zur Verfügung. Für unsere Benchmarks haben wir daher als gemeinsamen Nenner 4 x MSAA und SSAO ausgewählt.

    05:28
    The Crew - Die zweite Closed Beta des Open-World-Rennspiels im Technik-Check

    The Crew Beta - Die Benchmarks

          

    Unsere Messungen starten auf einer langen Geraden im Detroiter Bezirk "8 Mile". Hier lassen sich die Benchmarks trotz Open-World-Einflüssen wie wechselnde Beleuchtung, unterschiedliches Verkehrsvorkommen und dem Chaos-Faktor Mensch dank des Always-On-Multiplayers sehr gut reproduzieren - kleinere Abweichungen können wir dennoch nicht ausschließen. Zum Hindernis wurde uns außerdem das Framelock, welches sich zwar durch Editieren der Konfigurationsdatei pcscalability.xml auf bis zu 60 Fps erhöhen lässt, aber nicht komplett deaktivierbar ist. Eine passende Option findet sich auch im Grafikmenü, ist in der Beta-Fassung aber noch ausgegraut. Trotz des Anhebens des Framelimits rennen starke (Nvidia)-GPUs in 1080p mitsamt vierfachem Multisampling in diese Begrenzung. Daher sind die Messungen in 1080p nur begrenzt aussagekräftig - zudem fordert das Multisampling auf AMD-Grafikkarten offenbar überproportional - Erhöhen wir die Auflösung auf Ultra-HD und setzen die Kantenglättung auf FXAA, fallen die Fps der Radeons nur unwesentlich geringer aus.

    Auflösung per Mausklick auswählen
    Benchmarks The Crew Beta - 1080p-pcgh


    Allerdings stießen wir mit Geforce-GPUs auf ein anderes Problem: Nachdem wir eine Weile durch die Gegend gefahren sind, stockte das Spiel, die GPU-Last stürzte auf null ab, um nach einigen Sekunden wieder den normalen Betrieb aufzunehmen. Je mehr Zeit wir im Spiel verbrachten, desto häufiger trat dieses Phänomen auf. Beim Nachprüfen war weder der Video-Speicher über Gebühr belastet, noch waren die Temperaturen der GPU auch nur annähernd im kritischen Bereich. Der Grund für diesen Fehler bleibt daher im Dunklen - in unserem Video haben wir ihn für sie reproduzieren können.

    [UPDATE:]
    Offenbar treten diese Hänger auch mit AMD GPUs auf, einige Spieler mit verschiedenen Radeon-Grafikkarten berichten darüber. Wir selbst konnten den Fehler nicht reproduzieren, es hat aber den Anschein, als wäre die Engine beziehungsweise das Spiel für diese Aussetzer verantwortlich, nicht die GPU oder deren Treiber.

    42:58
    The Crew: Echtzeit-Fahrt von New York nach Los Angeles

    The Crew Beta - Vorläufiges Fazit

          

    Die Beta-Version macht einen recht ordentlichen Eindruck - sehr gefallen hat uns beispielsweise, dass wir während unserem Test auf keinerlei Probleme mit dem Texuture-Streaming gestoßen sind, dieser Teil der Babel-Engine scheint sehr gut zu funktionieren - und das trotz der gigantischen Größe der "Spielwiese". Die Vereinzelten Bugs, die seltsamen Hänger mit der GTX 780 Ti und die schlechte Leistung der Radeon-GPUs bei zugeschaltetem Multisampling lassen sich bis zum geplanten Erscheinungstermin wohl noch ausbessern - Ein bisschen Feinschliff an der Grafik würde PC-Usern sicherlich ebenfalls zusagen.

    Reklame: The Crew jetzt bei Amazon bestellen

  • The Crew
    The Crew
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Ubisoft
    Release
    02.12.2014

    Stellenmarkt

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Forza Horizon 3 Release: Forza Horizon 3 Microsoft
    Cover Packshot von F1 2016 Release: F1 2016 Koch Media , Codemasters
    Cover Packshot von The Collider 2 Release: The Collider 2 Techland
    Es gibt 50 Kommentare zum Artikel
    Von ak1504
    Weiß ich aber bleib trotzdem bei meinem HD++ UHD umfasst 4K und 8K.
    Von Rollora
    ah Full HD soso Oder einfach 1080P HD+ wäre wohl (logischerweise) Full HD mit 60 HzUHD ist übrigens dann 4k
    Von Robonator
    Du kannst die Fahrhilfen im Optionsmenü ja mal umschalten auf Hardcore, dann funkt das Game weniger dazwischen und es…
    Von Deathnero
    Grafik: Also von der Grafik her gibt es meiner Meinung nach nichts zu Meckern. Gameplay: Das eine: Rennen fahren, ja…
    Von ak1504
    Umgangsprachlich hat sich seit Jahren 720p als HD und 1080p als HD+ gefestigt. Ich benutz für 4K Videos HD++
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1134042
The Crew
The Crew - Benchmarks und Technik-Check der Closed Beta
Ubisofts Open-World-Racer The Crew befindet sich momentan in der zweiten Closed-Beta-Phase. Entwickelt wird das Spiel von dem Studio Ivory Tower, das unter dem Namen Eden Games schon mit Test Drive Unlimited Erfahrungen mit Open-World-Rennspielen sammeln konnte. Mit The Crew will das Studio noch einen Schritt weiter gehen. Wir haben uns die Technik des Renners genauer angesehen.
http://www.pcgameshardware.de/The-Crew-Spiel-37320/Specials/Beta-Benchmarks-und-Technik-Check-1134042/
29.08.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/08/The_Crew_Gamescom_Screenshots_Render_01-pcgh_b2teaser_169.jpg
the crew
specials