Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ATIFan22 BIOS-Overclocker(in)
        So ist es,zumal nV Karten noch den höheren shadertakt in der regel haben,trotzdem ist es ATi gelungen die shader sehr zu verkleinern und so zu einer sehr hohen theoretischen Leistung zu kommen. dafür haben die nV oft den Vorteil,höherer Füllraten.
      • Von kakerlake Kabelverknoter(in)
        Zitat von Quake2008


        Nvidia 280 gtx = 240 1D Streamprozessoren

        ATI 4870 = 160 5D shadereinheiten =(160*5) 800 streamprozessoren

        wenn es einem Programmierer gelingt die last auf 5D zu verteilen dann ist ati klar im Vorteil.
        Klar würde ich nicht sagen, die Shaderanzahl allein sagt auch nichts über die theo. Leistungsfähigkeit der graka aus (in Flopleistung). Da gehört auch der Takt und die Funktionsweise dazu (NV:1MADD + 1ADD(oder wars MUL?) pro Takt, ATI: 1MADD pro Takt).
        In vergleichbaren Preissegmenten bleibt trotzdem ein Vorteil in Arithmetik (aber nicht im Verhältnis 800 zu 240, sondern etwa 1,25:1) bei den ATIs, wenn auch ein deutlich höherer Anteil (i.V. zu NV) an parallel ausführbaren Berechnungen nötig ist, um das Potenzial auch zu nutzen.

        Der Vorsprung überrascht, und ist wohl nicht nur der größeren theoretischen Rechenleistung der ATIs geschuldet. NV hat da wohl treiberseitig Nachholbedarf.

        Gruß
        Kakerlake
      • Von ATIFan22 BIOS-Overclocker(in)
        Deine 3 3870 sollten sogar noch ne HD 4850 ,eventuell sogar HD 4870 plätten,abgesehen von den mr,die würd ich sowieso noch nicht so schnell entsorgen.

        BTW: Weiß schon jdm den Presi für das game?
      • Von nobbi77 Software-Overclocker(in)
        Gut, dass ich meine "alte" 3870 Triple CF noch nicht zum entsorgen gebracht habe

        Hier sieht man sehr gut, wenn ein Spiel schön für AMD optimiert wurde, dass die Grafikkarten alle genug Saft haben! Auch die alte Garde.
      • Von Quake2008 Software-Overclocker(in)
        Super eine engine die mal mit den vollen 160 5d shadern der ati karten scaliert,

        Nvidia 280 gtx = 240 1D Streamprozessoren

        ATI 4870 = 160 5D shadereinheiten =(160*5) 800 streamprozessoren

        wenn es einem Programmierer gelingt die last auf 5D zu verteilen dann ist ati klar im Vorteil ich schätze die Entwickler haben das Spiel davor für die xbox 360 optimiert und kennen sich mit den 64 5d und 240 Streamprozesoren der Der XBox 360 grafikchip bestens aus ,viele meinen wenn die ENtwickler erstmal wissen wie die PS3 tickt dann gibt es was zu sehen ok nach 2 jahren glaub ich das nicht mehr aber wenn die Entwickler lernen mit der aritektur der ATi karten umzugehen dann sehen wir bestimmt noch sehr hübsche Spiele selbst auf der 360.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
677780
The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena
Vin Diesels Alter Ego im Leistungstest
Richard B. Riddick schleicht und meuchelt zwar erst im April auf der namensgebenden Dark Athena, für unseren Grafikkarten-Test greift der Mann mit den "Shiny Eyes" jedoch schon heute zur Klinge.
http://www.pcgameshardware.de/The-Chronicles-of-Riddick-Assault-on-Dark-Athena-Spiel-37281/Tests/Vin-Diesels-Alter-Ego-im-Leistungstest-677780/
05.03.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/03/Riddick_AoDA_01.jpg
riddick
tests