Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von MATRIX KILLER Kokü-Junkie (m/w)
        Habe sie mir gegönnt, muss noch bis nächste Woche warten.
      • Von Zeus18 Lötkolbengott/-göttin
        Der Preis scheint anscheinend wohl auch etwas gesunken zu sein. Derzeit kostet die 159 Euro bei Amazon.
      • Von Khabarak Freizeitschrauber(in)
        Gamestar hat gestern ein Review der G810 veröffentlicht - eines der wenigen auf Deutsch, im Vergleich zu all den Video Reviews auf Youtube:
        Logitech G81 Orion Spectrum (Tastaturen) Test - Erwachsene Gaming-Tastatur - GameStar
      • Von Khabarak Freizeitschrauber(in)
        Zitat von MATRIX KILLER
        Das ist ein guter Preis. Feedback erwünscht


        Bei mir steht die G810 auch seit einigen Wochen auf dem Schreibtisch.

        An die Lautstärke musste ich mich noch gewöhnen, da ich bisher das "Illuminated Keyboard" von Logitech benutzt habe.
        Die sehr flachen Tasten mit geringem Hub sind doch schon was ganz anderes als die mechanischen Tasten der G810.

        Für mich war die G810 preislich ein Glücksgriff. Im Netz stand sie überall noch für €149 - 160, wobei der obere Bereich deutlich mehr vertreten war.
        Beim Mediamarkt lag sie dann plötzlich für €125 - Mit The Division (Den Key will ich noch immer verkaufen, aber die erforderliche Altersverifikation schiebt da nen Riegel vor... macht den Versand unnötig teuer).

        Ich setzte die Tastatur eigentlich nur zum Schreiben ein.
        Spiele werden meist mit der Kombination G13 und Maus abgehandelt.

        Das Schreibgefühl ist ganz gut. Die fehlende Handballenablage stört ein wenig, aber nicht sehr.
        Durch die Kombination Maus/G13 steht die Tastatur bei mir sehr weit hinten auf dem Tisch. So sind meine Unterarme auf den Tisch gestützt und die Ablage wird nicht gebraucht.

        Das Schreiben selbst ist gewöhnungsbedürftig, da die Tasten sehr schnell auslösen und ich mich dadurch häufiger vertippe, wenn ich mal wieder zu fix über die Tasten schramme.
        Dabei steht die Tastatur solide am Platz. Allerdings drücke ich durch die Position meiner Hände auch in keiner Weise gegen die Tastatur. Die würde bei mir wohl auch ohne Gummifüße solide stehen.

        De Beleuchtung ist angenehm kräftig am Tag und gut dimmbar, wenn es weniger deutlich sein soll.
        Im Vergleich zur G13 ist die Beleuchtung um einiges stärker.
        Sehr gut ist auch, dass kaum light bleeding vorhanden ist.
        Ich habe keine Ahnung, weshalb einige im Netz das als negativen Punkt sehen (Ich hab ein Review Video gesehen, in dem sich der Reviewer drüber beschwert, dass die Beleuchtung nicht den Rest der Tastatur mit beleuchtet, wie es ja aktuell "Trend" sei...)

        Die Multimediatasten kommen eher selten zum Einsatz - dabei gefällt mir die Walze zur Verstellung der Lautstärke sehr gut. Griffig und in genau richtigem Verhältnis zwischen Umdrehungen und Änderung der Lautstärke.



        Zur Software:
        Es ist die normale Logitech Gaming Software.

        Das Erstellen von eigenen Profilen mit komplett individueller Farbanpassung / Beleuchtung geht schnell von der Hand und ist in wenigen Sekunden gemeistert.
        Viel mehr gibt es darüber auch nicht zu sagen:
        Entweder per Rahmen ziehen, oder per Klick auf einzelne Tasten die betroffenen Bereiche festlegen und Farbe einstellen - Fertig.

        Dabei könnte das Zusammenspiel zwischen den verschiedenen Logitech Produkten ein wenig intuitiver sein.
        Es ist nicht immer eindeutig, wie sich die Profile ger G810 mit denen der G13 verbinden lassen.

        Besonderheit Gaming Modus und Design Zicken:

        Der Gaming Modus der G810 soll sich ja auch für jedes Profil der G13 individuell einstellen lassen.
        Allerdings weiß ich noch nicht, wie... und ehrlich gesagt ist es mir egal.
        Die Windows Tasten sind mir in Spielen ja dank der G13 nicht im Weg.
        Was ich viel praktischer finde ist, dass man auch beliebige weitere Tasten per Klick zum Gaming Modus hinzufügen kann, so dass die dann auch deaktiviert sind.
        Andererseits lassen sich die voreingestellten Windows-Tasten nicht wieder aktivieren, sondern sind im Gaming Modus immer deaktiviert.
        Mir wäre es z.B. lieber, einfach nur CAPS zu blockieren und die andren Tasten zu behalten.


        Alles in allem bin ich ganz zufrieden mit der Tastatur und werde sie auch behalten.
        Für mich ist sie die bessere G910.
        Bessere Tasten und die seltsame Handballenauflage ist auch weg.
      • Von gh0st76 BIOS-Overclocker(in)
        Hab die mal Probegetippt. Die Romer Switches sind definitiv nix für mich. Fühlt sich für mich zu sehr nach Rubberdome mit kürzeren Auslöseweg an. Wenn man MX Browns oder Clears hatte, dann vermisst man irgendwie das Feedback der Tasten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1185270
Tastaturen
Logitech G810 Orion Spectrum im Vorstellungsvideo
Logitech hat die G810 Orion Spectrum getaufte Tastatur angekündigt, die im Gegensatz zu den Brüdermodellen vergleichsweise schlicht gehalten ist. Abseits der Standard- und Multimediatasten gibt es keine weiteren für Makros, ebenso fehlt eine Handballenauflage. Die Auslieferung soll bei einer UVP von 189 Euro inklusive Key für The Division ab dem 08. Februar beginnen.
http://www.pcgameshardware.de/Tastaturen-Hardware-255538/Videos/Logitech-G810-Video-1185270/
08.02.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/02/AC1885EC-B204-383F-7DA79EB104FDA160_b2teaser_169.jpg
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2016/2/67520_sd.mp4