Ungebunden

Tastaturen

Hersteller:
k.A.

Ungebunden

Oliver Haake
|
12.03.2002 15:48 Uhr
|
Neu
|
PCGH-Wertung:
2,15

Abwesend: Auf der Tastatur fehlen die üblichen Leuchtdioden. Abwesend: Auf der Tastatur fehlen die üblichen Leuchtdioden. [Quelle: ] Vollmundig bewirbt Cherry die eingesetzte 2,4-GHz-Funktechnik als zukunftssicher. Hält sie auch das, was sie verspricht?
Ganze 16 Frequenzen können eingestellt werden, so dass es nicht zu Überlagerungen mit anderen Funkgeräten kommen sollte. Obwohl die Funktechnik ausgereift scheint, finden sich bei diesem Bundle herbe Mängel. Zum einen sind die PS/2-Stecker des Funkadapters billig verarbeitet, so dass der Anschluss sehr vorsichtig vorgenommen werden muss.
Dazu macht die Maus im Gegensatz zur durchdachten Tastatur einen schlechten Eindruck. Der Schwerpunkt des Nagers liegt unter dem Handballen, während der vordere Teil unter den Tasten federleicht ist. Dazu kommt, dass die Maus bei Spielen leicht verzögert - die Tastatur hingegen nicht.
Fazit: Das Cyboard-Plus-Bundle ist zum Arbeiten gut geeignet, für Spiele jedoch nicht.

 

Verwandte Artikel

13°
 - 
Nach welchen Tastaturen wird in unserem Preisvergleich powered by Geizhals besonders oft gesucht? PC Games Hardware wirft einen Blick auf die Top 10. Diskutieren Sie jetzt mit. mehr... [91 Kommentare]
13°
 - 
Nachdem Razer sein Mechanik-Flaggschiff, die Black Widow Ultimate, neu aufgelegt hat, kommt bald auch die lautlose Stealth-Variante auf den Markt. Mit der Black Widow Ultimate 2014 Stealth Edition debütieren zusätzlich die neuen, nur noch ein haptisches Feedback gebenden orangen Razer-Schalter. Sind auch die eine gute Wahl für PC-Spieler? PC Games Hardware macht den Praxistest. mehr... [16 Kommentare]
12°
 - 
Corsair zeigt auf der aktuell stattfindenden IT-Messe CES unter anderem sein Cherry MX RGB-Projekt auf der mechanischen Tastatur Vengeance K70. Die Schalter bieten bis zu 16,8 Millionen verschiedene Farbabstufungen und sind völlig frei programmierbar. mehr... [9 Kommentare]