Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Einen Vorteil in Spielen hat das kaum. Vielleicht mit vereinzelten Ausnahmen etwa komplexen Simulatoren wo man nicht nur mit der Tastatur sondern auch mit einem Controller spielt, regelmäßig zwischen Tastatur und Controller wechseln muss und drölf Spezialtasten in verschiedenen Funktionsebenen benutzt. Bis man so ein System blind bedienen kann dauert es eine Weile und zumindest bis dahin kann sowas eine wertvolle Hilfe sein.

        Ein Vorteil kann auch sein das man die Helligkeit (praktisch) stufenlos regeln kann- auch wenn man dafür prinzipiell keine RGB Tasten braucht.

        Einen möglichen Vorteil sehe ich eher in diversen Programmen die eine komplexe Steuerung über Tastenkürzel in mehreren Ebenen erlauben, diese könnte man so farblich markieren bzw. strukturieren. Im Gegensatz zu diversen Tastaturen die speziell für bestimmte Programme farblich strukturierte Tasten bieten kann man die Strukturierung je nach Programm beliebig anpassen.

        Ein noch größerer Vorteil wären hier eventuell Tastaturen mit Bildschirmtasten wie etwa die Optimus Maximus. Aber das ist ein anderes -und teureres- Thema.

        Einen Nachteil hat man aber jedenfalls nie.
      • Von Incredible Alk Moderator
        Hmmm ich weiß nicht... meinst du es hätte einen spielerischen Vorteil?

        Ich meine wenn ich in einem Spiel so schlecht bin dass ich noch auf die Tastatur sehen muss um die richtige Taste zu drücken in einer Spielsituation X dann bin ich mit ner "bunten" Tastatur immer noch ein schlechter Spieler da es auch wenn ich die Taste dann besser sehe viel zu lange dauert.
        Und wenn ich ein sehr guter Spieler bin kenne ich die Tasten und deren Position und Funktion so gut auswendig dass ich sowieso nicht auf die Tasta schauen muss.

        Von daher halte ich den Nutzen was das angeht für ziemlich begrenzt und tippe da doch eher auf ein designtechnisches Schmankerl.
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        RGB ist nicht "bling bling".

        Die Möglichkeit die Beleuchtungsfarbe einzelner Tasten unabhängig voneinander beliebig anpassen zu können kann einen erheblichen Nutzwert haben und muss -je nach Anpassung- nicht kitschiger sein als irgendeine einfarbige Beleuchtung.

        In vielen Fällen mag dieses Feature keinen Aufpreis rechtfertigen- aber ich würde es nicht als nutzlose oder gar kitschige Spielerei abtun.
      • Von Incredible Alk Moderator
        *Post von Dr. Bakterius kopier und einfüg*

        Das einzige was an der G1NL etwas "blöd" ist ist dass sie mir selbst für ne mechanische sehr laut vorkommt aber das ist wirklich meckern auf hohem Niveau.
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        RGB wäre zwar ganz nett nur für meinen Geschmack doch etwas zu viel Bling Bling. Da ich die Durandal Ultimate G1NL besitze und Rot mir gefällt brauche ich eh kein neues Hackbrett
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1108467
Tastaturen
Tesoro Lobera (Supreme): Tastaturen mit Hintergrundbeleuchtung und Co. vorbestellbar
Der Peripheriehersteller Tesoro hat in einer Pressemitteilung die Verfügbarkeit der beiden Tastaturen Lobera sowie der entsprechenden Supreme-Variante angekündigt. Letztere stellt eine mechanische Version, wahlweise mit MX Black, Red, Blue oder Brown, dar, wohingegen Erstere mit einer "speziell entwickelten Folientechnologie" daherkommt. In unserem Preisvergleich werden sämtliche Tastaturen gelistet, sind allerdings noch nicht verfügbar.
http://www.pcgameshardware.de/Tastaturen-Hardware-255538/News/Tesoro-Lobera-Supreme-G5NL-G5NFL-Tastaturen-vorbestellbar-1108467/
07.02.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/02/Tesor_Lobera__Supreme__Tastatur_1-pcgh_b2teaser_169.jpg
tastatur
news