Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von 442 Freizeitschrauber(in)
        Und zwischen deinen Freunden und dir gibt es sicherlich noch viele andere Abstufungen. Denn ich find sie garnicht hässlich, das einfache Design unterstreicht den Preis. Solang sie gut verarbeitet ist und lange durchhält, ist das meiste andere überflüssig. Beleuchtung? Ich zocke nicht im Dunkeln, da tun mir nur die Augen danach weh. Makrotasten? Brauch ich persönlich nicht, kann ich mir eh nie merken was jetzt wo drauf liegt. Flache Tasten? Brauch ich persönlich sogar, komm ich viel besser mit zurecht. Günstiger Preis? Na wird ja immer besser. Aber Bürotastatur würde ich sie nicht nennen, sie hat definitiv ihre Daseinsberechtigung auch bei Spielern.
      • Von GTX007 Gesperrt
        Zitat
        denn jede moderne mechanische Tastatur übertrifft eine Rubberdome-Tastatur in allen Belangen
        Nein

        1) Lautstärke
        2) Flache Tasten
        3) Druckpunkt

        Erst die neueste M800 Mech von Steelseries um satte 200€ ist da ein Lichtblick.
      • Von D4rkResistance Freizeitschrauber(in)
        Erstmal vorweg: Alter Falter, was ein hässliches Teil!

        Hab von der Tastatur aber schon vorher gehört. Soll mit eine der günstigsten mechanischen Tastaturen sein, die es auf dem Markt gibt. Daher sicherlich empfehlenswert für alle, die ne einfache mechanische Bürotastatur benötigen. Für sämtliche Gamer-Enthusiasten finde ich die alledings einfach nur langweilig. Mechanische Tasten....wow...das war's dann aber auch schon mit dem Wow-Faktor. Ne Tastatur ohne Beleuchtung wäre für mich einfach nicht drin, da ich grundsätzlich im Dunkeln zocke und tippe. Dann bin zumindest ich (will hier nicht für jeden sprechen) jemand, der Wert auf Optik legt.

        Ich hab Freunde, die zocken mit ner ranzigen Dell-Maus, auf nem Stück Pappe...dazu die billigste Rubberdome-Hama-Tastatur, die sie finden konnten. Kann man machen! Ich kann das aber echt nicht. Der PC-Bereich ist für mich meine Luxus-Ecke....das schönste Eckchen in meiner Wohnung. Wer braucht schon ne Einbauküche, wenn Maus, Tastatur und Mauspad aus Alu sind und leuchten. Dafür kosten diese drei Peripherie-Geräte aber zusammen auch stolze 230 €. Wem das zu teuer ist und der auf die o.g. Gründe verzichten kann, sollte sich das MX-Board zulegen...denn jede moderne mechanische Tastatur übertrifft eine Rubberdome-Tastatur in allen Belangen.

        PS: Auch'n echt schönes Review von sav.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1148694
Tastaturen
Cherry MX-Board 3.0: Test der Tastatur im PCGHX-Forum
Das Cherry MX-Board 3.0 ist eine mechanische Tastatur, die besonders günstig ist. Das Eingabegerät ist in mehreren Ausführungen mit unterschiedlichen Schaltern erhältlich. Zur Wahl stehen die MX-Schalter Rot, Schwarz, Blau und Braun. Im PC-Games-Hardware-Extreme-Forum hat das Community-Mitglied sav einen Testbericht veröffentlicht.
http://www.pcgameshardware.de/Tastaturen-Hardware-255538/News/Cherry-MX-Board-30-Test-der-Tastatur-1148694/
22.01.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/01/PCGHX-Promo-Review-Cherry-MX-Board-3_0_0001-pcgh_b2teaser_169.jpg
test,tastatur
news