Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von fertigo Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von Mayestic
        Zenimax ist gegenüber Bots genauso machtlos wie jedes andere MMO auch.
        Halte ich für eine Lüge die man den Leuten seit Jahrzehnten aufbindet. Die gängigen Farmbotarmeen riecht man 100 Meter gegen den Wind und niemand kann mir erzählen, dass die Firmen das nicht in den Griff kriegen könnten wenn sie wollten. Wenn die Botter an kostenpflichtige Accounts gebunden sind wäre es ein leichtes den Account zu sperren. Und dann überlegen sich selbst Chinafarmer 2x ob sie erneut soviel Geld reinstecken einen neuen Account aufzumachen.

        Die Farce ist nur folgendes: wenn sie immer nur die bottenden Charaktere selbst bannen, nicht jedoch den zugehörigen Account! Ist ja klar, dass dann immer wieder neue Botcharaktere aufspriessen! Für wie blöd halten die einen?

        Die Frage ist nur: wollen sie den Account wirklich sperren? Wollen sie ihren eigenen Geldzufluss stoppen? Nein? Dann ist ja alles klar
      • Von cann0nf0dder Software-Overclocker(in)
        ok, einer schreibt nen reißerischen artikel auf kotaku (ich hab am gesammten wochenende 4 bots gesehen und die waren in derselben gruppe und hingen an der selben felswand, waren also recht einfach zu reporten .....) , 302 leute kommentieren das komplett wild durcheinander, ich habe mal kurz geschaut, von 20 kommentaren die ich überflogen habe stimmt ihm genau einer zu, der rest flamed wegen irgendetwas anderem was ihnen nicht gefällt oder berichtem vom freund des schwagers seinem bruder dem es einfach nicht gefallen hat das spiel obwohl er ja so ein großer elder scrolls fan war und jetzt aufgehört hat .... ich bin erstaunt wie differenziert und qualitativ hochwertig hier mal wieder recherchiert wurde und eigene eindrücke für oder gegen solche probleme mit in den artikel eingeflossen sind, so schaut qualität in der berichtserstattung aus
      • Von Mayestic Schraubenverwechsler(in)
        Also ich seh das etwas anders.
        Klar verstecken sich die Bots iwo aber ich sehe sie kaum noch.
        Hier und da farmen sie gerne verbuggte Spawnplätze ab bei denen Monster oder Resourcen fast instant wieder erscheinen nachdem sie getötet bzw gepflückt wurden nur stört das den Handel kein Stück denn ein weltweites Auktionshaussystem gibt es ja nicht.

        Zenimax ist gegenüber Bots genauso machtlos wie jedes andere MMO auch. Selbst in WoW laufen sie heute noch massenweise herum nur sind sie besser geworden und farmen z.B. 24/7 in Instanzen in denen sie halt keiner zu Gesicht bekommt.
        Aber man sieht sie oft planlos vor den Eingängen stehn wenn die Begrenzung mal wieder zugeschlagen hat. Aber auch das ich kein Problem denn sie haben ja mehrere Accounts und können wechseln. Nebenbei gesagt ist die Wirtschaft in Spielen wie WoW mit dem global vernetztem Auktionshaussystem für Neueinsteiger doch die größte Hürde. Kein Neueinsteiger kann die Preise bezahlen die im Aktionshaus verlangt werden. Aber nun gut. Fast 10 Jahre alt und die Inflation tut ihr bestes um es Neueinsteigern möglichst schwer zu machen.

        Wie gesagt. Mich stören die Bots nicht mehr. Die Soloinstanzen sind wie ausgestorben wo sie vorher im Dutzend gestanden haben. Im AvA sehe ich auch keine, bringt ja auch kein Gold.
        Alles andere ist mir erstmal egal. Meine Handelsgilden sind voll mit jeweils 500 Spielern. Die Preise sind relativ stabil wenns nicht grade ein Buch mit daedrischem Handwerksstil ist

        Der größte Kritikpunkt für mich ist die Balance im AvA und die kleinen Verzögerungen weil der Server eben nicht in der EU steht.
        Aber es ist eigentlich ganz einfach. An jedem Monatsende kann ich darüber nachdenken ob ich nen Monat verlängern will oder nicht.

        Kann gut sein das ich TESO nicht mehr lange spielen werde sondern erst mal ne kreative Sommerpause einlege und den Entwicklern damit die Zeit gebe ihr Spiel fertig zu stellen.
        Nichts in motivierender als sinkende Spielerzahlen.
      • Von seltsam Freizeitschrauber(in)
        Klagen kann man über den in amerika stehenden server,der für 3 fache castzeiten oder komplette ausfälle der fähigkeiten sorgt....die bots sind hier noch das geringste übel.Ein exploit jagt den nächsten!
      • Von Vraahl Schraubenverwechsler(in)
        "Farmbots haben auch Monate nach Release von The Elder Scrolls Online Oberwasser."

        - Monate nach Release? Der April ist ja auch schon Monate her, aha!

        Leute übertreibt doch nicht so schrecklich, was soll denn das? Die Bot-Problematik ist uns Spielern wohl allen bekannt, es bringt aber doch nichts hier alles künstlich aufzublasen! Ich habe nebenbei nach dem verlassen von Glenumbra (eines der Startgebiete) keine Farmbots mehr gesehen, aber wirklich keine!
        Ebenso hab ich in den Gebieten ab Level 18 auch kein Belagern der Bosse in den Public Dungeons mehr erlebt. Liegt wohl daran dass der Aufwand anscheinend zu hoch ist so viele Bots zu leveln um in die höheren Gebiete zu kommen, um dann vielleicht gleich wieder gebannt zu werden. Aber mal ehrlich, das Spiel ist erst seit gut sechs WOCHEN released und ein gewisser Feinschliff ist hier und da noch angebracht, das ist wohl war. Das ist aber nach der kürze der Zeit nach release völlig normal und längst nicht so problematisch wie von vielen beschrieben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1121494
TESO - The Elder Scrolls Online
The Elder Scrolls Online: Spieler klagen nach wie vor über Farmbots
Ein Blick in Internetforen zeigt: Farmbots haben auch knapp zwei Monate nach Release von The Elder Scrolls Online Oberwasser. In einem Bericht von Kotaku beschreiben Spieler ZeniMax' Gegenmaßnahmen als unzureichend und reine Sisyphusarbeit.
http://www.pcgameshardware.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-Spiel-15582/News/The-Elder-Scrolls-Online-Spieler-beklagen-Farmbots-1121494/
17.05.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/05/Teso_Fossil2-buffed_b2teaser_169.jpg
teso,the elder scrolls online
news