Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Nightslaver Volt-Modder(in)
        Zitat von Shurchil
        Dann hast du GW1 und 2 nicht richtig gespielt.
        Und das meine ich so, wie ich es schreibe. Mich persönlich hat GW1 sowieso 2 sofort gefesselt. Seit der ersten Minute wollte ich es nicht mehr aus der virtuellen Maus-Hand legen. Story, Gameplay und das alles haben mich damals sowie heute tierisch gefesselt. Aber da unterscheiden sich die Menschen wahrscheinlich auch sehr.
        Ich habe seid Release damals 5 Jahre GW1 gespielt und GW2 auch seit es draußen ist, habe in GW2 5 LvL 80 Charaktere. Denke ich habe beide GW-Teile mehr als ausgibig genug gespielt und ich behaupte auch nicht das beide Titel keinen Spaß machen, was nichts daran ändert das GW1 erst ab max lvl beginnt spielerisch an Fahrt aufzunehmen weil du erst da dazu kommst dir anständige Builds zu bauen, Elite zu kappen und in dir der eigentliche Spielinhalt offen steht. Bei Guild Wars 2 sieht es etwas anders aus, aber auch da beginnt das Spiel eigentlich erst ab Level 30 interessant zu werden, wenn du in die ersten Dungeons kannst, einige Skills und den ersten Elite freigeschalten hast. Bis dahin sind beide Titeln recht überschaubar in den Mechaniken und nicht besonders tiefsinnig.
      • Von Shurchil Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Nightslaver

        Nein im Ernst, nenne mir ein MMO was die ersten Stunden schneller an spielerischer fahrt aufnimmt als es in TESO der Fall ist. Mir fallen da nemlich keine ein.
        Alle MMOs die ich gespielt habe(Aion, Star Trek Online, Warhammer Online, Guild Wars 1, Guild Wars 2, Rift, Archlord, D&D Online, usw...) nehmen alle in den ersten Stunden kaum fahrt auf und gewinnen erst ab frühstens der Hälfte bis gegen Ende an spielerischer Tiefe.
        Und viele davon sind in der Levelphase sogar zäher und langweiliger gewesen als das was ich bis jetzt von TESO gesehen habe.

        @Hater and others:

        Euch zwingt niemand TESO zu spielen und eure Glaskugelweißsagungen könnt ihr euch schenken.
        TESO wird "vieleicht" nicht im PvE der Kracher werden, aber es hat das Potenzial in die PvP-Fußstapfen von Dark Age of Camelot und Warhammer Online zu treten und evt. sogar die WvW-Liebhaber von GW2 zu begeistern. Wem das nicht reicht, es gibt genug andere Spiele für euch wo ihr euren PvE-Vorstellungen fröhnen könnt undd die auch nicht wesentlich besser sind.
        Niemand zwingt euch TESO zu spielen, aber dieses sinn und Hirnlose gehate ist echt nervtötend, wir wissen das ihr da schon mit Vorurteilen oder rosa Brille rangegangen seid. Das müsst ihr uns nicht in jedem Thread aufs neue schreiben.


        Dann hast du GW1 und 2 nicht richtig gespielt.
        Und das meine ich so, wie ich es schreibe. Mich persönlich hat GW1 sowieso 2 sofort gefesselt. Seit der ersten Minute wollte ich es nicht mehr aus der virtuellen Maus-Hand legen. Story, Gameplay und das alles haben mich damals sowie heute tierisch gefesselt. Aber da unterscheiden sich die Menschen wahrscheinlich auch sehr.

        Ansonsten teile ich deine Meinung und gebe dir recht. Jedem das seine, mir das meiste. Wer's nicht spielen will, soll es lassen.
        Ich habe mit TESO eine tolle Abwechslung zu GW2 gefunden und wenn ich auf das eine keine Lust mehr habe, spiele ich das andere. Ich glaube, ich bin auf meiner Such nach 2 MMOs, die ich abwechselnd spielen kann, um nicht bei nur einem einzigen irgendwann den Kaffee auf zu haben, angekommen.

        Wir sehen uns in Tamriel.
      • Von Nightslaver Volt-Modder(in)
        Zitat von dexplus

        Das hat mit "hate" nichts zu tun, das Spiel ist einfach schlecht und langweilig. Rege dich ab, lerne andere Meinungen zu akzeptieren und höre auf die Leute zu beleidigen, die das Spiel nicht mögen.
        Sorry, aber ich habe kein Problem mit anderen Meinungen. Das was du schreibst ist aber keine Meinung, das ist einfach nur ein persöhnlicher hate.
        Denn eine Meinung kennzeichnet ein nachvollziehbares Argument und die Kennzeichnung als persöhnliche Meinung.

        Was du machst ist in etwa so als würde ich sagen SWTOR ist das grottigste Spiel aller Zeiten weil es lahm, und schlecht gemacht ist.
        Nicht nachvollziehbar und unaussagekräftig.

        Aber lassen wir das, keiner hat dich persöhnlich beleidigt, oder angemacht. Aber das zu erkennen ist nicht jedem beschieden...

        Zitat von Dampfplauderer
        PvP ist meilenweit entfernt von Daoc (naja, das GUI tut sein bestes ähnlich bescheiden zu sein) und zum Glück auch von WAR (was einfach insgesamt überflüssig war), aber die Basis (3 Seiten) stimmt schon mal.
        Darum sprach ich auch von Potenzial und nicht davon das es in die Fußstapfen treten wird.
        Allerdings ist ein teil der Probleme die du hier schilderst, wie das spawnen im Boden, oder instant death nach respawn bei mir nicht aufgetreten.
        Vieleicht einfach aber auch nur Glück gehabt.

        Aber davon abgesehen muss ich noch sagen hat mir das AvA bis jetzt schon mehr Spaß gemacht als das WvW in GW2, einfach weil es sich mehr wie open PvP angefühlt hat und die Performence selbst bei größeren Spielergruppen besser war.

        Nun ja, warten wir ab wie es sich entwickelt und hoffen das die Entwickler da bei der Sache bleiben und nicht wie in Warhammer Online und SWToR nach Release erstmal Monate lang nichts tun.
      • Von Gast20141
        Zitat von Nightslaver
        *Sarkasmus an* WoW, nein, echt jetzt, ganze 8 Stunden?
        Man man man, da muss man ja schon sagen, da kannst du dir natürlich eine Meinung von bilden...*Sarkasmus aus*

        Nein im Ernst, nenne mir ein MMO was die ersten Stunden schneller an spielerischer fahrt aufnimmt als es in TESO der Fall ist. Mir fallen da nemlich keine ein.
        Alle MMOs die ich gespielt habe(Aion, Star Trek Online, Warhammer Online, Guild Wars 1, Guild Wars 2, Rift, Archlord, D&D Online, usw...) nehmen alle in den ersten Stunden kaum fahrt auf und gewinnen erst ab frühstens der Hälfte bis gegen Ende an spielerischer Tiefe.
        Und viele davon sind in der Levelphase sogar zäher und langweiliger gewesen als das was ich bis jetzt von TESO gesehen habe.


        Nach etwa 8 Stunden Quälerei hatte ich keine Lust mehr, sorry. Ich kann mich einfach nicht dazu zwingen TESO zu mögen, obwohl ich es wirklich versucht habe. Ich habe mehr als genug gespielt um zu erkennen, dass das MMO extremst seicht, langweilig und schlecht designed ist. Zudem hat es eine grauenhafte Konsolen-Benutzeroberfläche. Fail des Jahres ist das Spiel, sonst nichts. Da zocke ich lieber The Old Republic, wenigstens hat das Spiel ein Bisschen Spaß gemacht im Gegensatz zu TESO.

        Zitat von Nightslaver

        @Hater and others:

        Euch zwingt niemand TESO zu spielen und eure Glaskugelweißsagungen könnt ihr euch schenken.
        TESO wird "vieleicht" nicht im PvE der Kracher werden, aber es hat das Potenzial in die PvP-Fußstapfen von Dark Age of Camelot und Warhammer Online zu treten und evt. sogar die WvW-Liebhaber von GW2 zu begeistern. Wem das nicht reicht, es gibt genug andere Spiele für euch wo ihr euren PvE-Vorstellungen fröhnen könnt undd die auch nicht wesentlich besser sind.
        Niemand zwingt euch TESO zu spielen, aber dieses sinn und Hirnlose gehate ist echt nervtötend, wir wissen das ihr da schon mit Vorurteilen oder rosa Brille rangegangen seid. Das müsst ihr uns nicht in jedem Thread aufs neue schreiben.
        Das hat mit "hate" nichts zu tun, das Spiel ist einfach schlecht und langweilig. Rege dich ab, lerne andere Meinungen zu akzeptieren und höre auf die Leute zu beleidigen, die das Spiel nicht mögen.

        Und wir spielen TESO auch nicht mehr, glaube mir.
      • Von Dampfplauderer Kabelverknoter(in)
        Zitat von Nightslaver

        @Hater and others:

        Euch zwingt niemand TESO zu spielen und eure Glaskugelweißsagungen könnt ihr euch schenken.
        TESO wird "vieleicht" nicht im PvE der Kracher werden, aber es hat das Potenzial in die PvP-Fußstapfen von Dark Age of Camelot und Warhammer Online zu treten und evt. sogar die WvW-Liebhaber von GW2 zu begeistern. Wem das nicht reicht, es gibt genug andere Spiele für euch wo ihr euren PvE-Vorstellungen fröhnen könnt undd die auch nicht wesentlich besser sind.
        Niemand zwingt euch TESO zu spielen, aber dieses sinn und Hirnlose gehate ist echt nervtötend, wir wissen das ihr da schon mit Vorurteilen oder rosa Brille rangegangen seid. Das müsst ihr uns nicht in jedem Thread aufs neue schreiben.


        PvP ist meilenweit entfernt von Daoc (naja, das GUI tut sein bestes ähnlich bescheiden zu sein) und zum Glück auch von WAR (was einfach insgesamt überflüssig war), aber die Basis (3 Seiten) stimmt schon mal. Es gibt da noch sehr viel zu tun um dem ganzen Nachhaltigkeit zu verleihen. Melee nervt schon im PvE mit hakeligem rumgefummel, im PvP ists dank massivem stackbarem single target CC noch übler. Über die Hälfte der Belagerungswaffen ist momentan noch nutz- und sinnlos wegen der Art und Weise wie sie mit der Landschaft interagieren. Mit den Allianzpunkten kann man momentan noch nicht viel anstellen ausser mehr Siege/Rep Kram kaufen. Und natürlich die ganzen Bugs/Crashes, die lustiger Weise von Beta zu Beta mehr wurden (unsichtbare Burgmauern, instant Tod nach Respawn, Respawn unterhalb des Bodens, Map die nicht Updated,...). Das allgemeine Problem mit den 5+1 (x2 wenn man den 2. Waffenslot nur für "extra" Skills benutzt) Slots in der Quickbar, die einfach zu wenig sind. Abwarten und Bier trinken, nach 6 Monaten könnte das ganze durchaus interessant werden, vor allem falls sie noch etwas ähnliches wie die PvP Progression wie in DaoC einbauen, villeicht noch sowas schönes wie DF....

        Die Engine an sich scheint bisher recht gut mit massiven Spieleransammlungen umgehen zu können.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1114994
TESO - The Elder Scrolls Online
The Elder Scrolls Online: Rabatte für längere Abos, Aufregung über UI-Änderungen bei Addons
The Elder Scrolls Online befindet sich auf der Zielgeraden zur Veröffentlichung. Inzwischen ist auch die Höhe der monatlichen Gebühren bekannt, die umso günstiger werden, je länger der vorab bezahlte Zeitraum ist. Für viel Aufregung sorgt eine Änderung am Spiel, die UI-Addons den Zugriff auf viele Daten verweigert.
http://www.pcgameshardware.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-Spiel-15582/News/The-Elder-Scrolls-Online-Rabatte-Abos-Aufregung-UI-Addons-1114994/
27.03.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/02/the_elder_scrolls_online_beta_pvp_offi_0005-pc-games_b2teaser_169.png
teso,the elder scrolls online,zenimax
news