Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von XmuhX Software-Overclocker(in)
        Ich erinnere mich schwach an eine Meldung, wo Spieler diese Kollisionsabfrage ausnutzten und Eingänge blockierten.
        War das nicht bei Age of Conan damals so?

        Es ist zwar gewöhnungsbedürftig das man durch Spieler und Gegner laufen kann, aber es macht schon Sinn.
        In WoW fand ich es ganz witzig wenn im PvP um das Ziel herum oder weggerannt wird, anstatt einfach immer durch das Ziel zu laufen um es zu verwirren. Klappt meistens!
      • Von X-CosmicBlue PCGH-Community-Veteran(in)
        Aber da würde die Kollisionsabfrage wahrscheinlich die Server in die Knie zwingen. Auch da würde ich dann sagen: Nur Kollisionsabfrage für Schilde.
      • Von OriginalOrigin Software-Overclocker(in)
        Im PvP wäre das aber auch geil, man könnte enge Stellen mit Spielern zumauern. Vorne stehen die mit dem meisten Leben und von hinten wird geheilt und geballert. * Erinnert sich an die erste große Kampfszene von 300 - " Haltet stand!" *
      • Von X-CosmicBlue PCGH-Community-Veteran(in)
        Naja, es gibt da auch immer noch einen Mittelweg, wobei ich die Kollisionsabfrage mit NPCs auch gut finde:
        Man macht nur dann Kollisionsabfragen, wenn der Charakter, egal ob Spieler oder NPC einen Schild trägt - damit würde der Tank jemand werden, der seine Gruppe auch wirklich physisch verteidigen könnten, nicht nur durch Aggro. Er könnte sich bei jenen, wo er nicht genug Aggro hat, einfach dazwischen stellen.
      • Von e4syyy Software-Overclocker(in)
        Die Kollisionsabfrage nur für NPCs ist eine sehr gute Entscheidung!

        Man stelle sich nun dieses große PvP Gebiet vor, wo Hunderte Spieler kämpfen, da wäre kein schöner Spielfluss möglich.
        Außerdem wären große PvP Schlachten mit Kollisionsabfrage für den Server kaum zu bewältigen, dass würde in gigantischen Lags enden.

        Hmmmm... aber die Vorstellung mit Leichenbergen von Gegnern einen Eingang zu Burg versperren?! Toll. Ne die Nachteile überwiegen einfach und die Gefahr, dass irgendwelche deppen aus langeweile ständig Wege blockieren ist sehr hoch.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1110931
TESO - The Elder Scrolls Online
The Elder Scrolls Online: Kollisionsabfrage vorerst nur für gegnerische NPCs
Der neueste Beta-Build von The Elder Scrolls Online hat dem Spiel eine Kollisionsabfrage zwischen Spielern und gegnerischen NPCs hinzugefügt. Kämpfe sollen auf diese Weise aus First-Person-Sicht verbessert werden. Kollisionsabfragen zwischen Spielern sind zumindest bislang nicht in Sicht und wurde in früheren Aussagen schon als problematisch bezeichnet.
http://www.pcgameshardware.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-Spiel-15582/News/The-Elder-Scrolls-Online-Kollisionsabfrage-gegnerische-NPCs-1110931/
27.02.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/02/TESO_PVP7-buffed_b2teaser_169.jpg
the elder scrolls online,zenimax
news