Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von SaftSpalte Software-Overclocker(in)
        Zitat von Monsjo
        Skyrim ist dank Mods immer noch absolut aktuell und sieht großartig aus.
        Zum anderen: ESO ist nicht 0815, es hat ein direktes Kampfsystem, eine Vollvertonung, man kann unglaublich viel entdecken und es gibt eigentlich fast keine Sammelquests
        Ja , momentan spiele ich auch skyrim . Ich muss schon sagen das es immernoch der hammer ist . Mit Mods wird es fast ein anderes Spielerlebnis

        @Teso: Ich habe mir mal jetzt ein paar Gameplay´s angeschaut und war eher enttäuscht . Es hatte das Gleiche wie die anderen MMORPG´s . Na gut ,ich konnte das ganze noch nicht genau unter die Lupe nehmen. (momentan keine zeit)
        Falls ich es mal anspielen werde , dann in 4-6 Monaten . Somit wäre das ein oder andere problem weniger im Game
      • Von Nightslaver Volt-Modder(in)
        Zitat von Monsjo
        Skyrim ist dank Mods immer noch absolut aktuell und sieht großartig aus.
        Zum anderen: ESO ist nicht 0815, es hat ein direktes Kampfsystem, eine Vollvertonung, man kann unglaublich viel entdecken und es gibt eigentlich fast keine Sammelquests

        Naja, "Sammelquests" gibt es schon aber die halten sich meist vom Umfang sehr in Grenzen so das man Sie meist innerhalb von 5 Minuten erledigt hat.
        Aber "Sammelquests" und töte dies und jenes Quests gab es ja schon seid Morowind. Ist schon immer wieder lustig zu lesen wie die Leute sowas an einem MMO kritisieren und es gleichzeitig in einem Singleplayergame hochsterilisieren zum gelobten Inhalt...

        Von den Quests her spielt sich TESO nemlich nicht viel anders als Skyrim.
      • Von Monsjo
        Zitat von "SaftSpalte;6359303"
        ich hätte mir lieber eine anständige Singleplayer spiel gewünscht, statt so ein 0815 MMorpg . Der Markt ist überfüllt mit dem Zeugs . es ist immer das Gleiche
        Skyrim ist dank Mods immer noch absolut aktuell und sieht großartig aus.
        Zum anderen: ESO ist nicht 0815, es hat ein direktes Kampfsystem, eine Vollvertonung, man kann unglaublich viel entdecken und es gibt eigentlich fast keine Sammelquests
      • Von SaftSpalte Software-Overclocker(in)
        ich hätte mir lieber eine anständige Singleplayer spiel gewünscht, statt so ein 0815 MMorpg . Der Markt ist überfüllt mit dem Zeugs . es ist immer das Gleiche .

        Sobald das Game in 8 Monaten F2P wird ist es sowieso für den müll bestimmt .

        als nächstes kommt The Witcher Online . oder so !
      • Von Monsjo
        Das zeigt doch, dass Zenimax nachträglich Fehler behebt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1118078
TESO - The Elder Scrolls Online
Elder Scrolls Online: Massenbanns wegen Exploit, Patch 1.04 behebt Fehler mit verschwundenen Gegenständen
Bei The Elder Scrolls Online kam es kürzlich zu Massenbanns, weil zahlreiche Spieler einen Fehler im Spiel wissentlich ausgenutzt haben sollen. Dieser wurde offenbar zügig behoben, doch ein fader Beigeschmack bleibt. Manche Spieler fühlen sich zu Unrecht gebannt. Unterdessen hat Bethesda mit dem Patch 1.04 einen Bankfehler beseitigt, durch den man Geld und Gegenstände verlieren konnte.
http://www.pcgameshardware.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-Spiel-15582/News/TESO-Massenbanns-Patch-104-behebt-Fehler-verschwundene-Gegenstaenden-1118078/
19.04.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/04/TESO_007b-buffed_b2teaser_169.jpg
teso,mmorpg,bethesda
news