Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von OutOfMemory PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Terracresta
        Hatte überlegt, ob ich dem Spiel noch eine Chance geben sollte, in der Hoffnung es habe sich seit der Beta verbessert, aber jetzt fällt mir die Entscheidung leicht.
        Weiß noch, wie ein Betaevent nach dem anderen stattfand, aber das Spiel dazwischen nicht gepatched wurde und die Bugs des vorhergehenden Events somit noch immer vorhanden waren. Man sah irgendwie keinen Fortschritt in der Entwicklung und ettliche der Bugs schafftens dann scheinbar sogar in die Release-Version.

        Übrigens ist das mit dem tollen Spiel (abgesehn vom technischen Standpunkt) auch subjektiv. Es wurde soviel versprochen und kaum was gehalten. Als Fan (Fan ist vll. bisschen zu stark) der Serie war ich extrem enttäuscht und hab mit ettlichen Betatestern und Serien-Fans gesprochen, die ebenso enttäuscht waren. Die Quests waren so verdammt langweilig und von den "tollen" Invasionen will ich garnicht erst anfangen...
        Tatsächlich ist das einer der Punkte warum mir das Spiel so gut gefällt und ich es dennoch Spiele. Die Quest sind ziemlich gut. Erstklassige Vertonung, tiefe und spannende Geschichten. Das Problem ist nur das die in der Masse vollständig untergehen. Im Aldmeri-Dominion sollen sich wohl die besten Quests/Questline gesammelt haben. Bisher konnte ich mich aber selbst noch nicht davon überzeugen. Ich stimme dir zu das die ziemlich viel verbockt haben. Nach Release habe ich mich Wochenlang so geärgert das man so etwas wie "Sprechblasen" nicht eingebaut hat. Gildenläden die in keinsterweise ein Auktionshaus ersetzten, und der kümmerliche Versuch über Gildenhändler zurückzurudern haben es nicht besser gemacht. Alleine so kleine Grundlegende technische MMO-Lösungen haben gefehlt hat nur Frust aufkommen lassen. PVP in Cyrodil ist auch keine wirkliche 100% Lösung. Es kann sehr viel Spaß machen. Aber auch Tagelang einfach nur frustrieren.
      • Von Terracresta Freizeitschrauber(in)
        Zitat von OutOfMemory
        Anstatt Millionen zu verteilen sollten Sie das Geld mal lieber in die Entwicklung stecken. Das PVP-Gebiet Cyrodil ist ein Lagfest. Zur Primetime hat man 6 FPS und einen Ping von > 1000ms. Die Hardware wird kaum ausgenutzt, GPU und CPU sind meist bei 50% Auslastung. ESO scheint kein Multithreading zu beherrschen. Immer ist ein Kern auf 100% und der Rest langweilt sich. Ping beeinflusst erheblich die FPS. Trotz GTX 780TI komme ich nur maximal auf 80 FPS und das nur früh morgens. Wenn ich die Grafik runterschraube ändert das nichts an den FPS. Ladebalken des Todes (um die 5 Minuten), teilweise ploppen mitten im Kampf Ladebalken auf. Wartungsarbeiten die für MMO Verhältnisse extrem lang sind. Das sind alleine die technischen Probleme die TESO nach über einem Jahr immer noch hat. Es ist ein tolles Spiel. Aber technisch sowie wenn es um Bugfixing geht einfach eine Katastrophe. Da wartet man Monate/Jahre. Seit Beta ist ein Boss in einem Dungeon verbuggt und das ist heute noch immer so.


        Hatte überlegt, ob ich dem Spiel noch eine Chance geben sollte, in der Hoffnung es habe sich seit der Beta verbessert, aber jetzt fällt mir die Entscheidung leicht.
        Weiß noch, wie ein Betaevent nach dem anderen stattfand, aber das Spiel dazwischen nicht gepatched wurde und die Bugs des vorhergehenden Events somit noch immer vorhanden waren. Man sah irgendwie keinen Fortschritt in der Entwicklung und ettliche der Bugs schafftens dann scheinbar sogar in die Release-Version.

        Übrigens ist das mit dem tollen Spiel (abgesehn vom technischen Standpunkt) auch subjektiv. Es wurde soviel versprochen und kaum was gehalten. Als Fan (Fan ist vll. bisschen zu stark) der Serie war ich extrem enttäuscht und hab mit ettlichen Betatestern und Serien-Fans gesprochen, die ebenso enttäuscht waren. Die Quests waren so verdammt langweilig und von den "tollen" Invasionen will ich garnicht erst anfangen...
      • Von OutOfMemory PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Dr Bakterius
        Grund zum maulen findet sich wohl immer und ewig aber ob das jetzt ein Bestandteil ist? Ein wenig komisch ist die Fußnote zum Hauptpreis:

        Nach wie vielen Jahren wird die Aktion vergessen da 20 Jahre ja nicht mal ne Kleinigkeit wäre und in der Zwischenzeit könnte die Erde x mal untergehen und wieder die Dinos an die Macht kommen. Generell hätte weniger Summe für mehr Gewinner besser gefunden
        Gar nicht gesehen. Sehr komisch. Das man wirklich dann 20 Jahre lang das Geld erhält wage ich zu bezweifeln. Bis dahin gibt es das Spiel vermutlich nicht mal mehr und/oder die Firma wurde geschlossen. Zum Thema maulen: Natürlich beschwere ich mich. Das Spiel ist nun über ein Jahr draußen und wird wenn nur verschlimmbessert. Hauptsache Angestellte entlassen, aber Gewinnspiele veranstalten. Das ist eine ziemlich teure Marketing-Aktion bei der am Ende nur einer gewinnt.
      • Von IiIHectorIiI Freizeitschrauber(in)
        Pay to play...
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Grund zum maulen findet sich wohl immer und ewig aber ob das jetzt ein Bestandteil ist? Ein wenig komisch ist die Fußnote zum Hauptpreis:
        Zitat
        *Der Gewinner des Hauptpreises in Höhe von 1.000.000 US$ wird über einen Zeitraum von 20 Jahren jährlich zinsfrei 50.000 US$ erhalten.
        Nach wie vielen Jahren wird die Aktion vergessen da 20 Jahre ja nicht mal ne Kleinigkeit wäre und in der Zwischenzeit könnte die Erde x mal untergehen und wieder die Dinos an die Macht kommen. Generell hätte weniger Summe für mehr Gewinner besser gefunden
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1179973
TESO - The Elder Scrolls Online
The Elder Scrolls Online: Bethesda startet Gewinnspiel mit einer Million US-Dollar als Hauptpreis
Bethesda hat ein neues Gewinnspiel für The Elder Scrolls Online gestartet. Zu gewinnen gibt es neben Ingame-Währung auch eine Million US-Dollar als Hauptpreis.
http://www.pcgameshardware.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-Spiel-15582/News/Gewinnspiel-eine-Million-US-Dollar-1179973/
05.12.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/12/TESO_1_Million-buffed_b2teaser_169.jpg
news