Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Cisco-Studie: Smartphone kommt morgens vor Zahnbürste oder Kaffeebecher

    Eine vom Netzwerkausrüster Cisco durchgeführte Studie zeigt jetzt, wie sehr sich Teile der Bevölkerung bereits mit den allgegenwärtigen Smartphones im Alltag arrangiert haben. Ein Leben ohne Smartphone? Für viele Anwender kaum noch denkbar.

    Junge Menschen greifen laut einer aktuellen Studie am frühen Tag nicht zur Kaffeetasse oder zur Zahnbürsten, sondern zu allererst wird das Smartphone auf neue Nachrichten, Statusmitteilungen geprüft - ein Besuch bei Facebook steht vermutlich ebenfalls in den ersten Minuten des Tages bei vielen Anwendern ganz oben auf der Prioritätenliste. Laut der Cisco-Studie gilt dieses Verhalten für rund 92 Prozent der 18- bis 30-Jährigen. Müssten sich Deutschlands Anwender für ein einziges Gerät mit Internetzugang entscheiden, würden übrigens noch 42 Prozent ein Notebook wählen, Smartphones sind mit 31 Prozent erst auf dem zweiten Platz vertreten. 16 Prozent würden sich für einen Desktop-PC entscheiden (vermutlich wird auf einer Konsole gezockt) und 10 Prozent der Anwender würden mit einem Tablet glücklich werden. Weltweit würden jeweils ein Drittel der Befragten ein Smartphone oder einen Laptop wählen.

    Die Studie verfolgt bei der Interpretation der Ergebnisse das Ziel, die ständige Erreichbarkeit der Anwender (und somit auch Mitarbeiter) als Vorteil für einen Arbeitgeber herauszustellen. Diesem Ziel entgegen kommt vermutlich auch die Tendenz, dass mittlerweile 75 Prozent der deutschen Smartphone-Anwender von einem Zwang sprechen, ständig nach neuen Nachrichten auf dem Smartphone Ausschau zu halten - weltweit gesehen haben rund 60 Prozent der Anwender diesen Drang. Apps nehmen bei der Studie ebenfalls ein zentrales Thema ein. So sind für sieben von zehn deutschen Anwendern Apps ein wichtiger Bestandteil des Alltags. Rund 66 Prozent verwenden neun Apps regelmäßig, 75 Prozent sogar 10 bis 25 Apps.

    Quelle: networkworld

    In der Galerie: Interessante Android-Apps

  • Es gibt 21 Kommentare zum Artikel
    Von mathal84
    ja bei mir auch, als erstes nachrichten, als zweites dann firmenmails ob irgendwas im Rechenzentrum verreckt ist und…
    Von Dr Bakterius
    2 blanke Drähte am Fuss per Zeitschaltuhr erleichtern auch das aufstehen ( sogar mit mehr Elan )
    Von debalz
    mein Handy analysiert sogar meine Schlafphasen und weckt mich in der Leichtschlafphase in einem bestimmten Zeitfenster…
    Von -MIRROR-
    Traurige Wahrheit
    Von Dr Bakterius
    Vielleicht gibt es ja bald ein Melitta - Phone oder ein Colgate - Pad. Ich fasse das Handy erst an wenn ich zur Arbeit…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1040206
Studie
Cisco-Studie: Smartphone kommt morgens vor Zahnbürste oder Kaffeebecher
Eine vom Netzwerkausrüster Cisco durchgeführte Studie zeigt jetzt, wie sehr sich Teile der Bevölkerung bereits mit den allgegenwärtigen Smartphones im Alltag arrangiert haben. Ein Leben ohne Smartphone? Für viele Anwender kaum noch denkbar.
http://www.pcgameshardware.de/Studie-Thema-208650/News/Studie-Smartphones-Cisco-1040206/
13.12.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/05/Smasung_Galaxy_S3-0001.jpg
smartphone,samsung
news