Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ich111 Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Pyroplan
        Und die Skiausrüstung gibts umsonst? Dann ist das noch ein Problem der Häufigkeit.. wenn man nicht meist direkt in der Nähe wohnt, hat man die 50eur schon allein für die Anfahrt rausgehauen.. dann gibt es genug, die nicht mal das Können für sowas haben. Dazu kommt evtl das Verletzungsrisiko (und das geht super schnell bei Ski. Hab selbst auf schönster flachster Piste schon Leute erlebt, die mit Schrittgeschwindigkeit eine Schnittverletzung in der Augengegend hinbekommen (Gestürzt und Glas ist aus der Skibrille raus und hat sich dann reingeschnitten)) und und und..

        Da wäre sowas eine tolle Alternative, wo ich so oft ich will und von wo ich will etc.. Allein schon Wingsuit.. Bis man einen echten fliegen darf vergeht vieeeel Zeit und Geld und das mit VR stelle ich mir halt geil vor..

        und wegen der Koordination: Bei Rennsimulationen scheint es ja auch zu klappen mit VR..
        Verletzungsrisiko ist für mich kein Argument, es kommt immer drauf ob man entsprechend trainiert ist, sich ordentlich aufwärmt und wie man etwas macht.
        Wenn man alles was potentiell Verletzungen verursachen kann vermeiden will dann sollte man am besten den gesammten Straßenverkehr meiden (wurde da vor nicht alzulanger Zeit als Notfall ins Krankenhaus eingeliefert und habe bleibende Schäden) und am besten gar nicht aus dem Bett bewegen, aber da gibts ja dann die Möglichkeit der Thrombose.

        Das Spiel bietet aber nach aktuellem Stand nichts, was mehr als einen kurzen Zeitraum motviert. Es mag vielleicht ein paar schwierigere Stecken geben, wenn man die aber mal geschafft hat...
      • Von Pyroplan Freizeitschrauber(in)
        Zitat von ich111
        Das Gehirn hat Probleme wenn Sinneswahrnehmungen nicht übereinstimmen, also z.B. das Auge etwas wahrnimmt was aber dann z.B. nicht mit dem vom Gleichgewichtsorgan übereinstimmt. Freeriden (Fahren abseits gesicherter Pisten) betreibe ich aber in echt und nicht virtuell. Die 50€ investiere ich da lieber in die Anfahrt, Liftkarte (wenn man Touren geht spart man sich die) oder Equipment.
        Und die Skiausrüstung gibts umsonst? Dann ist das noch ein Problem der Häufigkeit.. wenn man nicht meist direkt in der Nähe wohnt, hat man die 50eur schon allein für die Anfahrt rausgehauen.. dann gibt es genug, die nicht mal das Können für sowas haben. Dazu kommt evtl das Verletzungsrisiko (und das geht super schnell bei Ski. Hab selbst auf schönster flachster Piste schon Leute erlebt, die mit Schrittgeschwindigkeit eine Schnittverletzung in der Augengegend hinbekommen (Gestürzt und Glas ist aus der Skibrille raus und hat sich dann reingeschnitten)) und und und..

        Da wäre sowas eine tolle Alternative, wo ich so oft ich will und von wo ich will etc.. Allein schon Wingsuit.. Bis man einen echten fliegen darf vergeht vieeeel Zeit und Geld und das mit VR stelle ich mir halt geil vor..

        und wegen der Koordination: Bei Rennsimulationen scheint es ja auch zu klappen mit VR..
      • Von ich111 Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Pyroplan
        Nur warum zum Henker keine VR-Unterstützung?
        Das Gehirn hat Probleme wenn Sinneswahrnehmungen nicht übereinstimmen, also z.B. das Auge etwas wahrnimmt was aber dann z.B. nicht mit dem vom Gleichgewichtsorgan übereinstimmt. Freeriden (Fahren abseits gesicherter Pisten) betreibe ich aber in echt und nicht virtuell. Die 50€ investiere ich da lieber in die Anfahrt, Liftkarte (wenn man Touren geht spart man sich die) oder Equipment.
      • Von Pyroplan Freizeitschrauber(in)
        Find ich persönlich richtig geil.
        Nur warum zum Henker keine VR-Unterstützung??
        Gerade beim Wingsuit würde ich das extreeeem geil finden, wenn man fast schon denkt, man ist selber da drinnen..
        Da würde dann einem richtig die Pumpe gehen, wenn man knapp an den Felsen vorbei saust.
      • Von kero81 Volt-Modder(in)
        Erinnert mich an Cool Boarders, was extrem Cool war damals. Sieht sehr Spaßig aus, könnte was gutes werden.

        Seit wann ist die Ego Perspektive jetzt die GoPro Perspektive?! Immer diese Marketing Sprüche...

        Edit:
        Wobei... glaube für mich wäre nur Ski u Snowboard interessant. Iwie habe ich aber auch die Vermutung das es keine Langzeitmotivation gibt, sehe zumindest in dem Trailer nix was darauf hin deutet.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1198394
Steep
Steep: 7 Minuten Gameplay aus Ubisofts Winter-Extremsportspiel von der E3
Steep ist eine neue Marke von Ubisoft und entführt Spieler ins winterliche Gebirge. Auf der E3 2016 zeigte der Publisher auf der Pressekonferenz rund 7 Minuten Gameplay-Material. Das zeigt spektakuläre Abfahrten, bei denen Extremsportfans feuchte Augen bekommen dürften - per Ski, Paragleiter, Wingsuit oder Snowboard. Natürlich kann man die mit Freunden unternehmen, Herausforderungen stellen oder die besten Momente mit der Community teilen. Steep erscheint im Dezember 2016 für PC, Xbox One und PS4.
http://www.pcgameshardware.de/Steep-Spiel-57347/Videos/Gameplay-von-der-E3-1198394/
18.06.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/06/Steep-7-Minuten-Gameplay-aus-Ubisofts-Winter-Extremsportspiel-von-der-E3_b2teaser_169.jpg
e3,gameplay
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2016/6/69666_sd.mp4