Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Xanten
        Zocke gerade BO3 abwechselnd MP/SP. Im SP ist es mir jetzt schon ein paarmal passiert, das die Verbindung zum Server verloren geht und das Tolle daran, JEDESMAL muß ich das verf... Spiel nach der Traineephase wieder beginnen. Soviel zum Thema Cloudspeicherung. Und falls Fragen wegen der Internetverbindung aufkommen, ich habe STABILES VDSL 50.000. Und das ärgert mich dabei noch am meißten!!!
        zornige Grüße
      • Von Lo_Wang PCGH-Community-Veteran(in)
        Also bei mir spinnt der Shop teils immer noch.
        Wenn ich die Entedeckungsliste durchgehe und z.b "Nicht Interessiert" markieren will kommt immer mal wieder der Fehler "Beim Speichern der Änderungen ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen sie es später erneut." Das kommt bei jedem zweiten Spiel der Liste mehrmals.
        An meinem I-Net liegt es nicht denn anderen Seiten funktionieren ohne Verzögerung.
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Leob12
        Ganz so entspannt sehe ich das nicht. Die Daten waren zwar nur teilweise sichtbar, aber wenn jemand halbwegs Ahnung ha, dann reicht das aus. Wenns blöd läuft, kommt man vielleicht zum Email-Account, den Facebook-Account und kann da irgendeinen Unsinn schicken. Und im schlimmsten Fall bekommt man sogar die Addresse raus. Und solche Daten im Internet sind potenziell lebensgefährlich, ich sag nur Swatting.
        Es gibt genug perverse Idioten da draußen die nur Unsinn treiben. Das Steam so etwas passiert, und man sich dann nichtmal entschuldigt, geht gar nicht. Da sollen sie ihren Hintern mal hochbekommen und sich bei den Usern entschuldigen, das sollte selbstverständlich sein. Ich hoffe das keiner davon irgendeinen Schaden genommen hat. Und Steam soll sich entschuldigen. Aber Kommunikation gibts mit den Nutzern ja keine, sowas von lächerlich.
        Kuck mal zwei Posts weiter oben. Valve hat sich offiziell bei den Nutzern entschuldigt.
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Zitat von wakey
        Stimmt einerseits schon, andererseits heissts ja "shit happens."
        War wahrscheinlich ein unvorhergesehenes Szenario durch die draufgeschaltenen caching Regeln.
        Wär vermeidbar gewesen, hoffen wir das was draus gelernt wurde.
        Ganz so entspannt sehe ich das nicht. Die Daten waren zwar nur teilweise sichtbar, aber wenn jemand halbwegs Ahnung ha, dann reicht das aus. Wenns blöd läuft, kommt man vielleicht zum Email-Account, den Facebook-Account und kann da irgendeinen Unsinn schicken. Und im schlimmsten Fall bekommt man sogar die Addresse raus. Und solche Daten im Internet sind potenziell lebensgefährlich, ich sag nur Swatting.
        Es gibt genug perverse Idioten da draußen die nur Unsinn treiben. Das Steam so etwas passiert, und man sich dann nichtmal entschuldigt, geht gar nicht. Da sollen sie ihren Hintern mal hochbekommen und sich bei den Usern entschuldigen, das sollte selbstverständlich sein. Ich hoffe das keiner davon irgendeinen Schaden genommen hat. Und Steam soll sich entschuldigen. Aber Kommunikation gibts mit den Nutzern ja keine, sowas von lächerlich.
      • Von wakey Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Leob12
        Ich finds einfach nur lächerlich.
        Allein dass die Nutzerdaten möglicherweise sichtbar waren ist eine Frechheit und darf so einer großen Firma niemals passieren.
        Stimmt einerseits schon, andererseits heissts ja "shit happens."
        War wahrscheinlich ein unvorhergesehenes Szenario durch die draufgeschaltenen caching Regeln.
        Wär vermeidbar gewesen, hoffen wir das was draus gelernt wurde.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1182064
Steam
Steam: Viele Nutzer melden weiterhin große Probleme und Valve schweigt
Nachdem Steam über Weihnachten ein Datenbank-Problem hatte, das inzwischen als Steam Winter Fail bezeichnet wird, sollte die Online-Plattform inzwischen eigentlich wieder zuverlässig funktionieren. Doch das ist laut vielen Meldungen von Nutzern nicht der Fall, da viele Features von der Suche bis hin zum eigentlichen Shop oder den Community-Webseiten immer wieder Probleme machen.
http://www.pcgameshardware.de/Steam-Software-69900/News/weiterhin-grosse-Probleme-Valve-schweigt-1182064/
29.12.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/06/steam_logo-pc-games_b2teaser_169.jpg
steam,valve
news