Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Shona BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von D4rkResistance
        Wenn das gleiche Spiel bei Steam auch 60€ kostet, ist das schon grenzwertig, da Lieferkosten, Produktionskosten, Lagerungskosten, etc. ja wegfallen.
        Valve bekommt ca. 30% vom Verkaufspreis das sind ca. 18 Euro/Spiel und muss dann damit Servermiete bezahlen/Wartungskosten/Personalkosten/usw. somit bleiben am Ende nur für Valve einen Reingewinn von ca. 2-5%/Spiel übrig (0,36€-0,90€/Spiel)

        Die Publisher bekommen 42€/Spiel und müssen damit ebenfalls ihre kosten decken, den das EntwicklerstudioStudio, dass das spiel entwickelt hat will ja schließlich auch Geld oder glaubst du die jubeln wenn sie sie weniger als 2€/Spiel bekommen?

        Zitat von D4rkResistance
        Aber einer deiner genannten Keysaler, der lediglich seine werbeüberschwemmte Homepage unterhalten muss verlangt den Vollpreis für das Spiel? Ich bitte dich...warum sollte das irgendwer zahlen? Dann kann ichs doch gleich über Steam kaufen!?
        Von was für einem Laden redest du? Keiner der Seiten iste eine werbeüberschwemmte Homepage o.O

        Zitat von D4rkResistance
        MMOGA oder Fast2Play beziehen die Spiele meistens aus dem Ausland, wo diese einfach weniger kosten, außerdem entfallen die Produktions- und Lieferkosten, weshalb so ein günstiger Preis erreicht werden kann. Damit sind die Keys aber nicht illegal oder sonst wie gefälscht. Klar passt das Valve nicht, weil denen dadurch Geld durch die Lappen geht, aber so funktioniert nun mal die freie Marktwirtschaft.
        Es geht hier nicht nur um Valve denen es stinkt den wie du oben siehst verdienen diese so oder so nicht viel daran. Das denken nur alle aber das ist nicht so, da Steam einen Verkaufsplattform ist, aus diesem Grund haben sie auch keinen Einfluss auf den Preis, den diesen stellen die verdammten Publisher ein....

        Du solltest dich vielleicht mal ein wenig über Valve und Steam informieren...

        Zitat von D4rkResistance
        Allerdings ist so ein Fall noch bei keinem der genannten Keysaler (MMOGA, Fast2Play, G2Play, etc.) bekannt geworden. Allgemein hatte ich noch nie Probleme mit Keys von Keysalern.
        Ach nein?

        -> http://steamcommunity.com...
        -> http://www.joystiq.com/20...

        Und lies mal im ersten Link die Liste der offizielen Keyreseller die Rebellion gepostet hat. Siehst du da deine Schmierschuppen? NEIN! Und die wirst du da auch niemals sehen!
      • Von D4rkResistance Freizeitschrauber(in)
        Sorry, aber die genannten Keyshops sind völlig überteuert. Wenn ein Spiel wie z.B. Far Cry 4 als DVD bei Amazon 60€ kostet...dann sind da die Produktionskosten, Lieferkosten, Lagerungskosten, Entwicklungskosten, Lizenzkosten, Personalkosten usw. drin. Das rechtfertig dann den Endpreis. Wenn das gleiche Spiel bei Steam auch 60€ kostet, ist das schon grenzwertig, da Lieferkosten, Produktionskosten, Lagerungskosten, etc. ja wegfallen. Also alle Kosten, die sonst beim Versand der DVD so anfallen, gibt es da nicht. Hier könnte man allerdings noch mit der guten Steam-Serveranbindung argumentieren, die sicherlich auch reichlich Geld kostet, weshalb der Titel mit 60€ gerade noch vertretbar erscheint.

        Aber einer deiner genannten Keysaler, der lediglich seine werbeüberschwemmte Homepage unterhalten muss verlangt den Vollpreis für das Spiel? Ich bitte dich...warum sollte das irgendwer zahlen? Dann kann ichs doch gleich über Steam kaufen!? MMOGA oder Fast2Play beziehen die Spiele meistens aus dem Ausland, wo diese einfach weniger kosten, außerdem entfallen die Produktions- und Lieferkosten, weshalb so ein günstiger Preis erreicht werden kann. Damit sind die Keys aber nicht illegal oder sonst wie gefälscht. Klar passt das Valve nicht, weil denen dadurch Geld durch die Lappen geht, aber so funktioniert nun mal die freie Marktwirtschaft.

        Natürlich gibt es auch Keys, die irgendwo geklaut wurden und daher von Valve / EA / Ubisoft, etc. gesperrt werden. Allerdings ist so ein Fall noch bei keinem der genannten Keysaler (MMOGA, Fast2Play, G2Play, etc.) bekannt geworden. Allgemein hatte ich noch nie Probleme mit Keys von Keysalern.
      • Von Shona BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Joker_54
        Die Shops die du hier Aufzählst verkaufen meistens für den original Preis.
        Was glaubst du warum? Meinst du die Publisher sagen "Hey weil das nur ein Key ist könnt ihr ihn für 10€ verkaufen"?
        Nein, die Publisher setzen die Preise fest, genauso wie sie es auf Steam machen....

        Außerdem ist es Bullsh** zu behaupten das die Original Preise sind, den gerade GreenManGaming bietet immer einen Vorbestellerrabatt von 20-25%
        Warum hab ich wohl nur 37,50€ für Borderlands: The Pre-Sequel bei denen bezahlt + 5 kostenlose Spiele und 3 DLC's?

        Zitat von Joker_54
        Der Vorteil an G2Play und co. ist ja der extrem günstige Preis. Ausserdem würde ich G2Play schon als seriös ansehen, habe inzwischen schon mehr als 20 Spiele bei denen gekauft, immer schnelle Lieferung und keine Probleme.
        G2PLay Seriös? was hast du geraucht und wo bekommt man das her?

        1. http://forums.steampowere... (dazu noch das hier
        2. http://forums.steampowere... (BurtonJ ist ein Valve Mitarbeiter)

        Zu diesen Links das hier Urteil gegen Key-Händler: Trennung von Keys und Datenträger verstößt gegen Urheberrecht lesen

        Rebellion revokes 7050 Sniper Elite 3 keys - TotalBiscuit
        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        Viel spass beim schauen den er sagt es wie es ist und bevor du was antwortest G2Play/Fast2Play/usw. war bei dieser aktion dabei. erzähl mir also noch mal das diese Schuppen legal sind.

        Zitat von Joker_54
        Das was Valve da macht soll ja eher den Handel mit Keys/Items gegen Spiele verhindern.
        Auch hier kann man Spiele für einen Bruchteil des Originalpreises kaufen (Aus Russland/Brasilien etc). Hier gibts eben seriöse Trader und Scammer. Wenn man gute Kontakte hat, ist das aber auch kein Problem
        Nein es geht eben auch um diese KeyShops, da es mitlerweile so ist das Leute Keys aus solchen illegalen Shops anbieteem im Gegenzug für Keys/Items und anderen Müll.
      • Von Joker_54 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Shona
        Ich hab mich grade an meinem Energydrink verschluckt

        Fast2Play, G2Play, MMOGO, usw. sind keine seriösen KeyShops sondern sind genau diese vor denen Valve warnt....
        [...]
        Die Shops die du hier Aufzählst verkaufen meistens für den original Preis.
        Der Vorteil an G2Play und co. ist ja der extrem günstige Preis. Ausserdem würde ich G2Play schon als seriös ansehen, habe inzwischen schon mehr als 20 Spiele bei denen gekauft, immer schnelle Lieferung und keine Probleme.

        Das was Valve da macht soll ja eher den Handel mit Keys/Items gegen Spiele verhindern.
        Auch hier kann man Spiele für einen Bruchteil des Originalpreises kaufen (Aus Russland/Brasilien etc). Hier gibts eben seriöse Trader und Scammer. Wenn man gute Kontakte hat, ist das aber auch kein Problem
      • Von Kinguin
        Diese neue Reglung geht doch bloss gegen Steamtrades vor bzw schränkt diese etwas ein oder?
        Ich habs bisher nur am Rande mitbekommen,aber es gibt ja diese Steamtrader,die Steamgifts für TF2/CSgo keys handeln
        Hab mich darauf nicht eingelassen,weil mir irgendwas daran komisch vorkam,aber anscheinend gibts viele,die das nutzen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1143979
Steam
Steam: Valve führt 30-tägige Handelssperre für Geschenke ein
Da unseriöse Key-Händler immer wieder zu einem Problem auf Steam werden, hat Valve nun eine 30-tägige Handelssperre eingeführt. Das "giften" ist weiter möglich, aber nicht mehr das "traden".
http://www.pcgameshardware.de/Steam-Software-69900/News/Valve-fuehrt-30-taegige-Handelssperre-fuer-Geschenke-ein-1143979/
26.11.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/07/steam_music-pc-games_b2teaser_169.PNG
news