Online-Abo
Games World
      • Von Shub Niggurath Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Aeternitatis
        Wenn ich durch so einen Schwachsinn einen VAC Ban bekommen kann, kaufe ich es nicht. Es schreckt mich ab! Ob dass Spiel nun gut oder schlecht ist sei dahin gestellt. Was bringt mir ein gutes Spiel, wenn ich vom Multiplayer durch einen VAC Ban ausgeschlossen werde, obwohl ich eine Mod oder einen Cheat im Singleplayer genutzt habe? VAC sollte doch nur auf VAC gesicherten Servern aktiviert sein und nicht im lokalen Spiel.
        Ist richtig.
        Bei Release gab's allerdings keine VAC-Probleme, soweit ich mich erinnerin kann.
        Ich hatte von Anfang auf Offline gestellt, es sei denn ich habe mit Freunden gezockt.

        Der unbeabsichtigte(?) Fehler mit der VAC-Übereifrigkeit ist ja zum Glück wieder behoben worden.
        Hoffentlich sind auch ungerechtfertigte Banns wieder aufgehoben worden.

        So oder so, wenn dich das Spiel interessiert, kannst du's jetzt bedenkenlos kaufen und unbeschwert zocken.

        Sollten dir Mirror's Edge und Dead Island gefallen haben, dann ist es sogar ein Pflichtkauf.

        Zitat von Scholdarr
        Das hätte man eben eindeutig so sagen müssen, dass keine Mods erlaubt sind und zwar von Anfang an.
        Man hat aber von Anfang an genau das Gegenteil getan.

        https://encrypted.google....

        Sie hätten aber deutlicher darauf hinweisen können, unter welchen Bedingungen Mods zulässig sind und wann nicht.
        Zum Beispiel, daß eine Meldung bezüglich VAC aufploppt, wenn man Mods installiert hat und im Spiel Online gehen will.

        Ich z.B. habe Freunden meine Moddateien geschickt (mußten für alle Mitspieler genau die gleichen sein, sonst findet man sich gar nicht erst)
        und dann konnten wir problemlos im Co-Op spielen (letztes Jahr).
      • Von Aeternitatis Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von Scholdarr
        Noch mal, es gibt in Dying Light keinen reinen SP-Modus. Da ist ständig ein Hop-On/Hop-Off MP-Modus dabei.

        Man sollte sich eben auch vor dem Kauf informieren, um was für ein Spiel es sich überhaupt handelt. Und Dying Light ist im Kern ein Koop-MP Spiel - das man auch alleine spielen kann.

        Ubisoft hat übrigens auch schon Mods für The Division ausgeschlossen, eben weil es genau das gleiche Prinzip ist. Es ist auch ein (Koop-)MP-Spiel, das man auch alleine zocken kann. Aber es hat keinen klassischen, getrennten SP-Modus.

        Den einzigen Fehler, den Techland/WB hier imo begangen hat, ist die fehlerhafte Kommunikation. Das hätte man eben eindeutig so sagen müssen, dass keine Mods erlaubt sind und zwar von Anfang an.


        Im Steamstore steht Einzelspieler, sowie Mehrspieler und KOOP. Darüber beziehe ich auch meine Informationen, bevor ich mir ein Spiel kaufe. Aber mal abgesehen von Multiplayer oder Singleplayer. Wenn ich die Möglichkeit habe, dass Spiel auch alleine zu spielen, dann sollte es mir trotzdem selbst überlassen sein, wie ich es spiele. Wenn ich meine, ich müsste mir ein paar Mods installieren, oder mir irgendwelche Waffen, Godmodus etc. über Cheats herbeizaubern, dann sollte es alleine mein Ding sein. Ich finde es halt eine Frechheit jemanden dafür zu bannen, solange niemand anderes zu Schaden kommt.

        Aber in einem bin ich mit dir einer Meinung -> Der Informationsfluss war fürn Arsch.
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Aeternitatis
        Sorry, aber du hast bestimmt auch mal mit einem ersten Beitrag angefangen.

        Zum Thema:

        Wenn ich durch so einen Schwachsinn einen VAC Ban bekommen kann, kaufe ich es nicht. Es schreckt mich ab! Ob dass Spiel nun gut oder schlecht ist sei dahin gestellt. Was bringt mir ein gutes Spiel, wenn ich vom Multiplayer durch einen VAC Ban ausgeschlossen werde, obwohl ich eine Mod oder einen Cheat im Singleplayer genutzt habe? VAC sollte doch nur auf VAC gesicherten Servern aktiviert sein und nicht im lokalen Spiel.
        Noch mal, es gibt in Dying Light keinen reinen SP-Modus. Da ist ständig ein Hop-On/Hop-Off MP-Modus dabei.

        Man sollte sich eben auch vor dem Kauf informieren, um was für ein Spiel es sich überhaupt handelt. Und Dying Light ist im Kern ein Koop-MP Spiel - das man auch alleine spielen kann.

        Ubisoft hat übrigens auch schon Mods für The Division ausgeschlossen, eben weil es genau das gleiche Prinzip ist. Es ist auch ein (Koop-)MP-Spiel, das man auch alleine zocken kann. Aber es hat keinen klassischen, getrennten SP-Modus.

        Den einzigen Fehler, den Techland/WB hier imo begangen hat, ist die fehlerhafte Kommunikation. Das hätte man eben eindeutig so sagen müssen, dass keine Mods erlaubt sind und zwar von Anfang an.
      • Von Aeternitatis Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von SchumiGSG9
        Beiträge 1 ... ist klar ... 2. Acc ich sehe dich kommen dann verpasst man ein durchaus gutes Game, was auch mal was neues ist im vergleich zu dem was es sonst noch gibt


        Sorry, aber du hast bestimmt auch mal mit einem ersten Beitrag angefangen.

        Zum Thema:

        Wenn ich durch so einen Schwachsinn einen VAC Ban bekommen kann, kaufe ich es nicht. Es schreckt mich ab! Ob dass Spiel nun gut oder schlecht ist sei dahin gestellt. Was bringt mir ein gutes Spiel, wenn ich vom Multiplayer durch einen VAC Ban ausgeschlossen werde, obwohl ich eine Mod oder einen Cheat im Singleplayer genutzt habe? VAC sollte doch nur auf VAC gesicherten Servern aktiviert sein und nicht im lokalen Spiel.
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Atma
        Niemand wird entbannt, das gab es noch nie bei VAC. Vielleicht klappt es ja, wenn du Gabe einen dicken Geldkoffer auf den Tisch legst
        Doch, gab schön öfter Fälle wo Leute entbannt wurden.

        Ich denke das wird hier auch der Fall sein.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 08/2016 PC Games 07/2016 PC Games MMore 08/2016 play³ 08/2016 Games Aktuell 08/2016 buffed 08/2016 XBG Games 03/2016
    PCGH Magazin 08/2016 PC Games 07/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1185892
Steam
Steam: VAC-Banns im Singleplayer von Dying Light (Update)
Aktuell häufen sich die VAC-Banns auf Steam im Zusammenhang mit dem Singleplayer von Dying Light. Entwickler Techland hat VAC auch für die Kampagne aktiviert und wer dort experimentiert, riskiert Ärger. Auch der Einsatz von Mods kann für Probleme sorgen.
http://www.pcgameshardware.de/Steam-Software-69900/News/VAC-Banns-im-Singleplayer-von-Diying-Light-1185892/
13.02.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/02/Dying_Light_The_Following_Buggy_Screenshot-pc-games_b2teaser_169.jpg
news