Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ahab Volt-Modder(in)
        Zitat von namsum
        für Valve ist und bleibt der Windows-Store der grösste Gegner - oder mehr die Angst vor einem geschlossenen "Windows" wie iOS, wo keine alternativen Distributionswege erlaubt sind.
        Genau das verstehe ich nicht, das ist in meinen Augen Paranoia. Der Windows Store und Steam bedienen beide völlig unterschiedliche Zielgruppen. Dass man sich ein wenig absichert - klar, ist nicht schlecht, ein Stück weit unabhängiger von Windows zu sein. Aber dass seinerzeit derart gegen Windows und den Store gepoltert wurde, konnte ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Die stehen schlichtweg nicht in Konkurrenz zueinander.

        Das ist, als würde SAP sich über den Play Store auf Android Phones aufregen und dagegen agitieren.

        Dazu kommt noch, dass Microsoft damals mit Windows RT und dem Konzept eines geschlossenen Systems grandios gescheitert ist. Aber auch da galt an sich: ARM ist keine Plattform für Steam. Es wird spannend, wie es mit kommenden ARM-Versionen von Windows 10 weitergeht.
      • Von Lexx BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von BulliTT77
        Um einen höheren Markanteil zu erreichen müsste auch der geneigte "Gamer" auch ersteinmal auf Linux als OS umsteigen, und das tut er erst dann wenn es den Content dafür gibt.
        Ich spiele (seit etwas mehr als 2 Jahren) ausschließlich nur mehr unter Linux/Lubuntu.
        Den grünen Göttern sei dank gibt es die diese Spiele auch OHNE Steam.
        Und das sogar noch (auf den jeweiligen Herstellerseiten) billiger.

        Möglicherweise sehen das andere gleich oder ähnlich wie ich, und vielleicht
        auch deshalb der geringe "Marktanteil".

        Schlussendlich denke ich mir auch, Linux-Benutzer sind "geschlossenen" Systemen
        wie "Steam" gegenüber doch auch weit mehr kritisch und reserviert.
      • Von Stern1710 Software-Overclocker(in)
        Ich verwende aus Spielersicht eben genau das OS, mit welchem ich die wenigsten Probleme bezüglich Kompatibilität habe. Das ist im Moment eben Windows wegen der DirectX-Schnittstelle und auch ansonsten sehr gutem Treiber-Support. Ändert sich das (und gibt es einen signifikanten Zuwachs von AAA-Titeln und tollen Programmen unter Linux) kann ich mir das natürlich jederzeit vorstellen, umzusteigen. Jetzt aktuell sehe ich aber keinen Grund, das zu tun, da das einfach zu viele Probleme geben würde, bezüglich Performance etc unter nicht-Linux-Spielen.
      • Von TempestX1 Software-Overclocker(in)
        Zitat von namsum
        Vielleicht sollte man noch anmerken, dass die Hardwareumfrage unter Linux nicht richtig funktioniert. Habe selber Steam auf 3 Rechnern installiert, die Hardwareumfrage erscheint aber nur unter Windows - mein MacMini mit Ubuntu hat die Umfrage noch nie gesehen obwohl der fast 24/7 läuft.
        Kann ich leider bestätigen.
        Steam läuft schon seit (ca. 4-5) Jahren bei mir unter Linux only (habe Privat kein Windows mehr) und die Survey hatte ich bisher in den ganzen Jahren vielleicht 1 bis 2 Mal, obwohl Steam fast täglich läuft. Dann mal in meinen Steam Account bei einem Windows Laptop vom Kumpel angemeldet, wegen spontaner Lan-Zockersession und natürlich erschien dann gleich als erstes die Survey abfrage, was mich dann doch sehr verwundert hat. Also so wirklich glaube ich der Steam Statistik auch nicht.
      • Von BulliTT77 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Abductee
        Das SteamOS in der Statistik namentlich nicht auftaucht wundert mich nicht.
        Gibt es mittlerweile schon AMD-Grafiktreiber oder immer noch nicht?

        Der Steam-Client funktioniert problemlos unter Mint oder anderen Ubuntu-Distros, warum sollte man sich ein halbfertiges OS antun?
        Steam-OS bietet keine Vorteile gegenüber einer normalen Linux Distro.


        Meinte Steam OS auch nur als push in richtung Linux, nutze selbst auch eine Ubuntu/Debian - Disto als Desktop OS, da mir M$ mit Ihren Nutzungsbedingungen und der Umgang mit den Kunden etwas zu weit geht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1185450
Steam
Steam unter Linux: Unter 1 Prozent Linux-Nutzer, überwiegend Ubuntu
Mit der eigens von Valve entwickelten Linux-Distribution SteamOS hatte man vielleicht die Hoffnung, den ein oder anderen Linux-Nutzer dazuzugewinnen. Die Steam Hardwareumfrage zeigt aber: Gerade einmal 0,95 Prozent der Steam-Nutzer ist mit Linux unterwegs, die beliebteste Distribution ist wenig überraschend Ubuntu.
http://www.pcgameshardware.de/Steam-Software-69900/News/Unter-1-Prozent-Linux-Nutzer-ueberwiegend-Ubuntu-1185450/
06.02.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/09/SteamOS-pc-games_b2teaser_169.jpg
news