Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Lotto PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von CiD
        Haben die anderen PCs auch son Krempel (oder anderen Krempel dieser Art) drauf?

        Falls ja, mal deaktivieren und das Update anstoßen. Bei vielen hat das geholfen....
        Auf meinem Hauptrechner ist ebenfalls Norton und da gings ohne Probleme. Mein Vater hat Eset und mit fast jedem Update Probleme. An Norton kanns also nicht liegen.
      • Von Old-Knitterhemd BIOS-Overclocker(in)
        Der klassische PC ist doch schon eine gefühlte Ewigkeit zur reinen Arbeitsmaschine geworden...
        Vom Spiele PC Markt mal abgesehen...
        Der boomt auch, da natürlich auch der mobile Gaming Markt.
        Ihr glaubt gar nich wie gut sich diese überteuerten Gaming "Laptops" verkaufen, die voller Desktop Hardware stecken...


        Das ist auch alles gut so, jetzt konzentrieren sich die Hersteller auf ihre Zielgruppen...

        Content Creator, Heavy Computing und Gaming.

        Für das aufwendigere Office bleibt die Tastatur noch fest am Gerät, der Rest steckt sie zu falls benötigt.

        Und sobald die Leute ihre 4k Handyvideos und Drohnen Clips schneiden wollen, kommt mindestens das Lifestyle Macbook oder etwas stärkeres ins Spiel...



        Und ehrlich gesagt find ich die Idee der ansteckbaren Leistung grandios...

        Mein Smartphone in der Tasche, wird daheim und auf der Arbeit mittels Dock zum leistungsfähigen PC und bei Belieben mit Display Dock zum Tablet.
      • Von Kiesewetter Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von CiD
        Ja, stell dir vor...hunderte ... tausende andere auch....
        Das du das jetzt erst bemerkst, ist ja auch schon ne Hausnummer..

        ..weltbewegend...

        Warum? Geredet und geschrieben wird viel. Du kannst doch von ein paar Aussagen aus einem Forum nicht auf den globalen Gaming-Markt schließen?!
        Ich hätte gedacht, dass nach der Gratis-Periode der Zuwachs stagniert aber das der Windows 10 Anteil sinken würde... Nein, hätte ich nicht gedacht und auch keine Anzeichen bemerkt die das angedeutet hätten.

        Wenn du das alles erkannt hast, dann beglückwünsche ich dich ja ausdrücklich. Ich finde das schon (auch für Microsoft) ein Hammer!
      • Von CiD Software-Overclocker(in)
        Zitat von Kiesewetter
        Interessant. Bin ich ja wohl doch nicht der einzige Windows 10 Nutzer, der nach einiger Zeit wieder einen Downgrade gemacht hat.
        Ja, stell dir vor...hunderte ... tausende andere auch....
        Das du das jetzt erst bemerkst, ist ja auch schon ne Hausnummer..

        ..weltbewegend...

      • Von Kiesewetter Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Interessant. Bin ich ja wohl doch nicht der einzige Windows 10 Nutzer, der nach einiger Zeit wieder einen Downgrade gemacht hat. Es ist einfach herrlich endlich wieder selber zu entscheiden welchen Updaten man wann installieren will und nicht plötzlich Programme zu vermissen weil Microsoft entschieden hat, dass die auf einem Windows 10 Rechner nix zu suchen haben.

        Und Steam läuft auch wieder rund. Also, bis 2023 muss mir keiner mehr mit Windows 10 kommen. Danach wird mir wohl nix anderes übrig bleiben, denn auf Linux Mind laufen einfach zu viele Spiele nicht. Ansonsten würde ich Windows komplett kegeln, denn Linux Mind gefällt mir mindestens ebenso gut wenn nicht besser von der Bedienbarkeit und Optik!

        Und DX12 ist mir, als stolzer Besitzer eines 1070er, ohnehin egal. Die ganze Begeisterung darüber hat sich auch deutlich gelegt, scheint mir.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1209535
Steam
Steam-Umfrage: Windows-10-Anteil geht leicht zurück, Pascal legt zu
Valve hat die Ergebnisse seiner Steam-Hard- und -Software-Umfrage vom September veröffentlicht. Für Microsoft eher unerfreulich: Der Anteil von Windows 10 ist wieder leicht rückgängig. Nvidias Pascal-Grafikkarten in Form der Geforce GTX 1080, GTX 1070 und GTX 1060 können indes zulegen, ebenso CPUs mit vier physischen Kernen.
http://www.pcgameshardware.de/Steam-Software-69900/News/Umfrage-Windows-10-Marktanteil-Pascal-1209535/
05.10.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/11/Steam_Machine_Alienware_2-pc-games_b2teaser_169.jpg
valve,nvidia pascal,windows 10,steam
news