Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Natürlich sind die Daten nicht auf die Zahl genau, aber sie sind sehr genau.
        Ein paar Tausend mehr oder weniger können immer sein und es deckt sich immer mit Publisherangaben.

        Siehe z.Bsp. Ark:
        Laut Publisher wurde am 08 Juli 2015 verkündet dass das Spiel sich über eine Millionen mal verkauft hat:
        Ark ? Survival Evolved: Bereits mehr als eine Million Exemplare verkauft ? GIGA

        Laut Steamspy.com hat sich das Spiel am 08 Juli 2015 genau eine Millionen und 45 Tausend mal verkauft!
        ARK: Survival Evolved - SteamSpy - All the data and stats about Steam games

        (Einloggen um vollständige Daten zu sehen).

        Also vielleicht nicht auf die Zahl genau, aber schon sehr genau!
      • Von Shona BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von SchumiGSG9
        Was bedeutet "crawlen" und wie erfolgt das wenn ich mein Steam Profile so einstelle das es nur Freude einsehen können dann bin ich da nicht sichtbar bzw. meine Daten ?
        Wenn du dein Profil auf "Nur für Freunde sichtbar" einstellst kann Steamspy nichtmehr rausfinden welche Spiele du hast/kaufst und fällst somit aus der Statistik in das +- das immer dahinter steht.
        Komplett fehlen auch alle die kein Profil erstellt haben oder es schon immer auf "Nur für Freunde sichtbar" oder "Privat" haben. Diese sind dann auch nicht in der +- Berechnung.

        Crawlen beutet das ein Bot durch die Steamprofile geht und jegliche Daten sammelt die es sammeln soll. Valve hat dies aber durch Steam API eingeschränkt und somit muss ein Profil komplett öffentlich sein damit Daten gesammelt werden können.

        Kurz gesagt: SteamSpy ist ansich unnütz da man nicht sagen kann in wie weit die Daten stimmen, wer dafür Geld bezahlt gehört somit gesteinigt vor allem da jeden diese Daten mit der Steam API auslesen kann. Er/Sie/Es muss nur Programmieren können oder jemanden kennen der programmieren kann und das für einen macht.

        Das selbe machen im übrigen auch Suchmaschinen, wenn in der Seite bzw. im Quelltext der Seite nicht der folgende der <META> tag im Header steht.

        <META NAME="ROBOTS" CONTENT="NOINDEX, NOFOLLOW">

        Hier im Forum bei PCGH steht z. B <meta name="Googlebot-News" content="noindex"> das heist das der Googlebot-News diese Seite nicht indexieren darf und diese somit auch nicht bei Googlesuchen auftaucht.
        Steht nur oder auch "nofollow" dabei dann werden Verweise auf andere Seiten nicht einbezogen, dieser befehl kann aber auch in anderer Weise bei jedem Link im Quelltext dabei stehen. Dies nutzt man wenn man nur bestimmte Links ausschließen will.

        Zitat von Amigo
        Wie "privat" man mit seinen Profileinstellungen wirklich ist interessiert mich auch ansich. http://extreme.pcgameshar...
        Stelle es auf Privat und gehe nach 5-10 Minuten auf https://steamdb.info/calc... und gibt deinen Profil ein, es dürte kein Ergebnis kommen sondern der hinweis das dein Profil Privat ist oder wenn du CS:Go hast gehe hier Csgobackpack drauf.
      • Von ryzen1 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von RavionHD
        Also habe ich sie nicht mehr alle?
        Hmmmm

        Zitat von RavionHD

        Vor Allem wenn sie dazu beiträgt falsche und unwahre Behauptungen seitens einer gewissen Fraktion zu widerlegen.
        Ganz gesund scheint das jedenfalls nicht zu sein

        Aber schön, dass die andere gewisse Fraktion jetzt schon dazu neigt, Geld auszugeben um Argumente für ihre Mission zu erringen.
      • Von Amigo BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von SchumiGSG9
        Was bedeutet "crawlen" und wie erfolgt das wenn ich mein Steam Profile so einstelle das es nur Freude einsehen können dann bin ich da nicht sichtbar bzw. meine Daten ?
        crawlen: Hast du nie Matrix gesehen?

        Wie "privat" man mit seinen Profileinstellungen wirklich ist interessiert mich auch ansich.
      • Von SchumiGSG9 PCGH-Community-Veteran(in)
        Privat ist es mir scheiss egal und Valve wird den Spieleherstellern schon sagen wie viel sie verkauft haben dafür braucht es keine Webseite von Anbietern die zum Teil schätzen müssen. Mein Steam Profil steht nur Freunden offen und ich erwarte das kein weiterer sehen kann welche Spiele ich so habe, geht ja auch niemanden was an und ist nur für Verbrecher Interessant die einem den Account rauben wollen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1168452
Steam
Steamspy: Valve nimmt die Steam-Datenbank ins Visier
Valve nimmt die Steam-Datenbank Steamspy ins Visier. Das Unternehmen fordert, dass der kostenpflichtige Premium-Service entfernt wird, was mittlerweile auch geschehen ist. Das verstoße gegen die Richtlinien. Für die Webseite stellt sich nun die Finanzierungsfrage.
http://www.pcgameshardware.de/Steam-Software-69900/News/Steamspy-Valve-nimmt-die-Datenbank-ins-Visier-1168452/
19.08.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/05/mostplayed_steam_buffed-buffed_b2teaser_169.png
news