Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ChrisCTDKS Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Danke Shona für den Hinweis das man sein Profil nicht unbedingt Öffentlich machen muss xD War mir bis vor kurzen nicht Wichtig (ein profil hab ich seit jahren aber wirklich aktiv mit steam erst seit 2015) aber hatte es vor gehabt mal zu gucken ob das überhaupt geht

        Jetzt war es in 10 Sekunden erledigt^^

        L4D2 und Portal gab es übrigends umsonst...CS:GO hab ich drin als Alternative da mein Lieblingsspiel ausstirbt xD Und der rest in der Statistik machenwohl die Valve boxen aus wo alles drin ist? xD
        Für mich zeigt die Statistik nur das Steam ein Problem bekommt wenn es auch in Zukunft so aussieht...

        Achja wegen umsonst... L4D2 zuletzt Weihnachten 2013 wird mal wieder Zeit Steam! Portal2!!!!!!!!!!
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Das sind Einzelfälle, ich habe ja nicht behauptet dass die Zahlen 100% genau sind, aber sie sind ziemlich genau, wenn behauptet wird dass sich ein Spiel zwischen 250 und 265K verkauft dann stimmt das. Sie können nur nicht behaupten dass ein Spiel sich genau 256.639 mal verkauft hat, wegen Einzelfällen die Du genannst hast.
        Aber zwischen 250 und 265K ist absolut richtig und schon ein sehr genauer Wert.
        Außerdem werden die Zahlen nicht im Nachhinein geändert, es gibt Grafiken die zeigen wann sich das Spiel zu welchem Zeitpunkt verkauft hat.
      • Von Shona BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von RavionHD
        Die Zahlen sind sehr genau, liegen fast immer ca. auf Publisherangaben.
        Und woherweisst du das der Betreiber von Steamspy seine Datenbank nicht manipuliert?
        Du kannst über die SteamAPI keine so genauen Zahlen bekommen gerade weil es über 125 Millionen Accounts gibt. Da ist der Bereich zwischen 245K und 260K schon sehr dubios, wenn ein Spiel sagen wir 250K mal verkauft wurde.
        Diese Abweichungen sind einfach bei der Anzahl der Accounts zu gering als das sie echt sind und nicht dran rum manipuliert wurde!

        Nehmen wir The Witcher 3 als Beispiel. Der Betreiber von SteamSpy sieht die Pressemiteilung von CDProjectRed und ändert die Zahlen in der Datenbank, PCGH macht eine News mit der Pressemiteilung von CDProjectRed und du schaust dann sagen wir 5h später auf SteamSpy und was ein Wunder, die Zahlen stimmen fast überein. Somit kannst du zurecht sagen das die Zahlen fast stimmen, aber woher kannst du zu 100% sagen das daran nicht manipuliert wurde.

        Klar kann keiner das Gegenteil behaupten außer der Publisher selbst indem er einfach wie Vale seit Jahren seine Schanuze hält und alle im ungewissen lässt, somit kann keiner wirklich sagen wieviel von den über 125 Millionen Accounts die Spiele hat.

        Wie ich dir schon 1000x versucht habe zu sagen, wenn ich mein Profil nun auf "Privat" stelle fallen auf einmal 453 Spiele und 533 DLC's weg da SteamSpy bzw. die SteamAPI nicht mehr mein Profil auslesen kann.
        Vorerst lande ich zwar noch bei den ± Werten, aberüber die Zeit und solange ich es nicht wieder öffentliche mache, falle ich komplett aus der Statistik
        Ist das nicht der Fall dann ist die Statistik verfälscht, den es kann sein das ich vielleicht ein Spiel hab löschen lassen und wenn ich es noch in der Zeit der Rückgabe gemacht habe, habe ich auch das Geld zurückbekommen somit wurde meine Kopie eigentlich nie verkauft aber SteamSpy zählt das Spiel noch als verkauft.
      • Von tschief_ Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Lo_Wang
        Boah ich kann dieses CS schon gar nicht mehr lesen. Jeder Honk postet nach jedem Match einen Screen im Feed, worin ich den Sinn immer noch nicht verstanden habe. Glaubt euch sonst niemand, dass ihr ein Match gewonnen habt?! Seit den ganzen Skins in CS:GO seh ich auch viel mehr Girlies zoggen, die dann permanent Screens von ihren rosa Waffen posten, wo irgendwelche Plüschtiere draufgeklebt sind etc. Aber okay so kann man natürlich auch eine neue Zielgruppe erreichen Bin auch immer wieder fasziniert, wie viele Stunde so manch eine(r) in diese Art Spiele buttert, wenn ich sowas sehe wie 2.600h in Team Fortress 2 oder so wow. Klar jedem seine Zeit aber das sind oft Leute mit 13-15 Jahren... ?! Denke mir nur...echt jetzt?!


        Ich selber habe auch etwas über 1700 Stunden in Team Fortress 2, aber ich bin auch 25 Jahre alt und spiele das Spiel seit Release 2008 (ja, immer noch regelmässig). Diese Vorurteile immer .
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Die Zahlen sind sehr genau, liegen fast immer ca. auf Publisherangaben.

        Dass die nicht genau sagen können dass ein Spiel sich z.Bsp. 254K verkauft hat ist logisch, aber eben zwischen 245K und 260K, und das ist durchaus sehr beeindruckend!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1181539
Steam
Steam: Valve dominiert die Top 10 der meistverkauften Spiele
Bei Steam gibt es inzwischen eine fast unüberschaubare Anzahl an Spielen für den PC zu kaufen, doch aus den Statistiken von Steam Spy zeigt sich ein recht erstaunliches Phänomen. Valve oder auf Valve-Produkten basierende Titel dominieren die Top 10 der meistverkauften Titel. Lediglich ein Spiel hat nichts mit Valve zu tun.
http://www.pcgameshardware.de/Steam-Software-69900/News/Steam-Valve-dominiert-die-Top-10-der-meistverkauften-Spiele-1181539/
21.12.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/06/steam_logo-pc-games_b2teaser_169.jpg
steam,counter-strike,valve
news