Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Torsley BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von violinista7000
        Wenn Steam Filme auch mehrsprachig anbietet, wie es mit den Spielen ist, bin ich voll dabei.

        iTunes bietet meistens nur DE + EN, und man kann nicht in ES Store kaufen...
        naja man kann über Umwege accounts für andere länder in iTunes erstellen. muss man sich halt bissle informieren. ich hab nen Deutschland , USA und Japan iTunes account ich kann also in den drei stores einkaufen wenn ich mich jeweils einlogge.
      • Von Himmelskrieger Sysprofile-User(in)
        Zitat von beercarrier
        ein bd abspielprogramm bei steam bleibt wunschtraum, das kostet lizenzgebühren. ms legt in der standardversion nicht mal mehr dvd support dazu und die verlangen geld für ihr bs.

        ja valve jetzt müsste es neben der ankündigung den content nur noch wirklich geben.

        Wer hat den früher auch den Windows Media Player für DVDs genutzt?, gibs kostenlose , bessere alternativen.

        Mit den Lizenzgebühren kann ich verstehen, aber man könnte quasi einen Player bei Steam anbieten, der evt. sogar vorinstalliert ist, und falls der Blu Ray DLC gekauft wurde für evt. 5-10€ (müsste ja für die Lizenz reichen) eben Blu Rays abspielen kann.
      • Von Dwalinn Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von sft211
        Filme und Musik ja Steam hat einen Weiteren Grund für die Steam Maschin für die Kunden.

        Sehr Schön Steam/valve!!

        Und immer noch sehe ich keinen grund zu wechseln (also von Windows PC zu SteamOS), das alles gibt es bereits massenhaft für Windows und man ist nicht von einem oder wenige Anbieter abhängig
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Jabberwocky
        Wenn der Preis dadurch sinkt, kann ich das nur begrüssen. Wahrscheinlich haben sie gemerkt dass man sich zu sehr auf den Controller konzentrieren muss, da empfinde ich Buttons als einiges Sinnvoller.

        Man kann aber nicht Buttons und Pads gleich gut erreichbar positionieren - es gibt nur eine optimale Daumenhaltung. Wenn Valve jetzt eine variante des klassischen Steuerkreuzes für nötig hält, bedeutet das imho nur eins: Die Touchlösungen, die es eigentlich vollständig ersetzten sollten, funktionieren doch nicht ganz so gut.
        Und das große Touchpad im Gegenzu zu streichen könnte im Desktopbetrieb ein großer Nachteil sein.
      • Von beercarrier Software-Overclocker(in)
        ein bd abspielprogramm bei steam bleibt wunschtraum, das kostet lizenzgebühren. ms legt in der standardversion nicht mal mehr dvd support dazu und die verlangen geld für ihr bs.

        ja valve jetzt müsste es neben der ankündigung den content nur noch wirklich geben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1105280
Steam
Steam Dev Days: Pläne für Filme & Musik, Steam Controller ohne Touchscreen
Auf den Steam Dev Days gab es einige interessante Neuigkeiten zu hören. Valve will sein Steam-Angebot noch vor der Veröffentlichung von SteamOS durch Musik, Filme und Serien erweitert. Außerdem wird der Steam Controller nicht mehr mit einem Touchscreen ausgestattet, sondern erhält neue Buttons in zwei Vierer-Gruppen unterhalb der Touchpads.
http://www.pcgameshardware.de/Steam-Software-69900/News/Steam-Filme-Musik-Serien-Controller-ohne-Touchscreen-1105280/
16.01.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/10/steam_controller_02.jpg
steam,steam machines
news