Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Spikos Sysprofile-User(in)
        Zitat von Invisible_XXI

        ...
        steam... ja, ist schon ok. viele vorteile, aber ich hab auch lieber ne dvd hier an der wand hängen und die möglichkeit etwas wieder zu verkaufen wäre halt auch praktisch
        Wo ist euer Problem? Counter Strike 1.6 hab ich auch in ner Box gekauft, HL2 DVD hab ich auch hier liegen, ebenso Titan Quest was auch über Steam verfügbar ist. Gibt genug Games on Steam die du auch in der Hand halten darfst!

        Finde Steam als "Kopierschutz" tauglich, im Gegensatz zu SecuRom ist Steam der Himmel auf Erden. Außerdem kann man bei Steam manchmal noch Rabatte für Games oder kostenlose MP-Wochenenden von neuesten Launches bekommen .
      • Von Bloodie Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Blizzard
        Hast du Steam jemals länger genutzt? Incl. den Messengerfunktionen mit Verknüpfungen in das jew. Spiel, in dem grad nen Freund spielt?
        Ich habs noch nie genutzt und werde es vermeiden solange es nur irgend möglich ist. Messanger im Spiel hab ich durch X-Fire, kann während des Spielens mit Freunden über X-Fire chatten, direkt auf dessen Server joinen, ebenso TS joinen durch X-Fire. Dazu zeigt X-Fire die fps an, kann Video Ingame Videos aufnehmen, läd auf Wunsch die Patches zu meinen Spielen herunter....wat soll ich da mit Steam?
      • Von Invisible_XXI Software-Overclocker(in)
        ich schätze mal, dass dow2 auch mit windows for games live funktioniert, wie die beta auch.
        und genau deswegen werd ich mir das game nicht holen! denn 1. hats der live mist es mir unmöglich gemacht die beta zu spielen und 2. kann ich sowas einfach nicht ab. für jedes spiel muss man jetzt x accounts und profile anlegen. sorry, aber das ist einfach *******!

        steam... ja, ist schon ok. viele vorteile, aber ich hab auch lieber ne dvd hier an der wand hängen und die möglichkeit etwas wieder zu verkaufen wäre halt auch praktisch
      • Von Lo_Wang PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Archon
        Ein Kopierschutz der eine Internetverbindung benötigen ist ******* !!

        Was machen die Spieler die keine Internetverbindung besitzen, die müssen auf das spiel dan etwa verzichten weil es nur über das Internet verfügbar ist
        Steam setzt man doch nur ein um deine E-Mail Adresse zu bekommen um einen dann mit Werbe E-Mails zuzupflastern, die wollen doch nur deine E-Mail Adresse. Und das Spiel kann man dann auch nicht weiterverkaufen wenn es einen nicht mehr gefällt. Außerdem will ich ein spiel in den Händen halten können in einem gut gemachten Cover. Und auserdem wenn die Festplatte sich verabschiedet kann man das Teil nochmal runterladen. Für die, die keine Flatrate haben kann das teuer werden.......... buhhhhh

        Ich kann mich nicht mit Steam anfreunden, weil ich sowieso nur offline spiele
        Also ich habe schon ein paar Jahre Steam und auf die zugewiesene Mail-Adresse bekomme ich genau GAR KEINEN Spam. Das kann es also nicht sein. Was du hier von dir gibst ist also eine reine Vermutung.

        Zudem scheint dir immer noch nicht klar zu sein das es eine Backup-Funktion gibt. Du kannst all die Spiele die du über Steam lädst auf einer externen Festplatte oder DVD sicher und bei Bedarf jederzeit zurückspielen. Also nichts mit neu runterladen.

        Ein Spiel in Händen halten mit tollen Cover (Staubfänger) und so leuchtet mir ja auch noch ein. Nur das ist sicher kein wirkliches Argument GEGEN Steam. Ich persönlich bin froh keine DVD mehr haben zu müssen die dann bei jedem Spielstart abgefragt wird. Früher war das ja alles recht nett aber in der heutigen Zeit ist die Download-Option schon mehr als praktisch.

        Für Sammler die es natürlich in Händel halten müssen schwer zu verstehen aber nun ja. Steam ist nicht so grauenhaft wie manche immer vermuten.

        Wer sowieso kein I-Net hat, benutzt auch kein Steam, wie soll er auch sonst die Spiele laden. Und die wo es haben, die stört es wohl noch am Wenigsten das ein Spiel einfach mal die Stats durchgibt. Diese helfen ja schließlich den Entwicklern da sie mehr über unser Spielverhalten rausfinden können um die Spiele auch in Zukunft perfekt zu optimieren.

        Als langjähriger Steamnutzer kann ich diese komischen Argumente gegen Steam einfach nicht mehr verstehen.

        Regards,
      • Von KaneTM PC-Selbstbauer(in)
        Ich finde es ja schön, dass ausnahmsweise mal nicht alle rumheulen.

        Aber an die anderen: Leute, ich versteh es nicht. Worüber beschwerden? Spiele werden kopiert und stellt euch vor: Das wissen die Publisher Und noch merkwürdiger: Die möchten das nicht. Also: Kopierschutz. Sinnlos? Klar! Können die es verantworten, den einfach weg zu lassen? Nö. Also: Das Produkt muss irgendwie (!) geschützt werden.

        Aber was ist euch lieber? Securum? Max 5. mal Installieren? Originale Schreiben, die der Kopierschutz ab und zu für Kopien hält? Oder doch eher Steam, das ein böses nöses I-Net braucht, wo ihr eure Games auch gerne huntert mal neu runterladen oder installieren könnt und zum spielen eine Scheibe nichtmal braucht??????

        Und ganz ehrlich, mit werbemails hat steam mich bisher nun wirklich nicht beglückt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
675474
Steam
Dawn of War II
Das Echtzeit-Strategiespiel Warhammer 40.000: Dawn of War II wird auf Steam als Kopierschutz und Spielauthentifizierung setzen.
http://www.pcgameshardware.de/Steam-Software-69900/News/Dawn-of-War-II-675474/
06.02.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/02/44323_Assault_Battle.jpg
steam
news