Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von XyZaaH BIOS-Overclocker(in)
        Puuh hast du ein Glück gehabt, dann hättest du es sogar nochmal neu runterladen müssen
      • Von Headologic Komplett-PC-Aufrüster(in)
        lol, vor zwei Tagen hatte ich genau das versucht. Habe unter Linux Mint auf der frisch getauften Gaming SSD einen leeren Ordner erstellt und habe Steam angewiesen diesen Ordner in die Bibliothek aufgenommen. Anschließend wurde versuchsweise CS:GO von der einen Biblio auf die neue Biblio auf der SSD verschoben. Dann wollte ich das Spiel starten aber er hat irgendwie nicht gefunden und wollte die Dateien neu vom Steam-Server beziehen. Weiter habe ich es aber den Grund nicht verfolgt. Gott sei Dank hat Steam aber nichts gelöscht oder dergleichen. Puh, kann nur froh sein, dass es nicht schlimm ausgegangen ist, wie in der News beschrieben
      • Von FortuneHunter BIOS-Overclocker(in)
        Hatte noch nie Probleme dieser Art, aber das liegt wahrscheinlich daran, dass ich den Steam-Client schon immer auf einer seperaten Platte liegen hatte.

        Auf meine Systemplatte kommt nur das Betriebssystem und einige Dienstprogramme. Spieleclients und Daten habe ich immer auf seperaten Platten.
      • Von Namaker Software-Overclocker(in)
        Der Verantwortliche gehört entlassen
        Wie kann man nur rekursives Löschen ungeprüft lassen und dann auch noch #Scary davor schreiben
      • Von Grestorn BIOS-Overclocker(in)
        Ist zwar ne Schlamperei, aber wer bitte installiert ein Programm in ein Verzeichnis, in dem bereits andere Daten enthalten sind (also z.B. "Programme" statt "Programme\Steam".). Klar, wenn man sich vertan hat und anschließend deinstalliert um das zu korrigieren, hat man anschließend das Mega-P im Gesicht.

        Ok, ist schon sehr übel!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1148111
Steam
Steam Bibliothek verschieben: Mindestens unter Linux ein risikoreiches Unterfangen
Steam macht Berichten zufolge derzeit massive Probleme unter Linux und Windows, wenn man das Programm deinstallieren oder die Bibliothek verschieben will. Nutzer sollen vorsichtig sein, wenn Sie keinen Datenverlust riskieren wollen.
http://www.pcgameshardware.de/Steam-Software-69900/News/Bibliothek-verschieben-Linux-1148111/
16.01.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/12/Steam_Big_Picture_Spieleauswahl-pc-games_b2teaser_169.jpg
news