Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von MajorTom69 Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von a.stauffer.ch@besonet.ch
        Schade, u ich hatte schon gehofft das Steam abgeschafft wird,! wie all diesen Müll


        Wenn du Spiele nicht magst, treib dich einfach nicht auf Gaming-Seiten herum.
      • Von a.stauffer.ch@besonet.ch Sysprofile-User(in)
        Schade, u ich hatte schon gehofft das Steam abgeschafft wird,! wie all diesen Müll
      • Von Lickedy Kabelverknoter(in)
        Zitat von takan
        geh nochmal bitte in den kindergarten.
        steam hatte schon damals spiele verschenkt, bevor es origin gab...
        und es gibt tf2 kostenlos, dota2 und portal 1 gabs mal ne zeitlangkostenlos
        und dan nnoch sniper elite v2.
        mehr fallen mir nicht ein und mehr habe ich auch nicht in der liste.
        dann noch die unzähligen f2p games inklusive p2w.
        Left4Dead 2, gab es auch. Limbo gab es kostenlos. Sega hatte die "Make War Not Love" Aktion mit kostenlosen Spielen.
        Dann gab es die Weihnachtsaktionen wo ich zumindest insgesamt 6 Spiele von Steam bekommen habe.

        Und Steam games gibt es sowieso kostenlos fast jeden Tag wenn man das Netz durchsucht.

        Klarer Punkt an Steam.
      • Von takan PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von OriginalOrigin
        Ich würde Origin nicht als billigen Abklatsch sehen, es ist halt der Versuch von EA das sie Valve nicht für jedes Produkt 15% abtreten müssen, nur damit es auf Steam erscheint. (Habe mal gelesen das Steam so viel verlangt, aber selbst 10% pro verkauften Key wäre viel) Noch dazu geht Origin seine eigene Wege, eine "Aufs Haus" Aktion gibt es z.b. bei Steam nicht. Auch das Abo Angebot mit der Vault wo mittlerweile ne Menge Spiele drinnen sind, gibt es auch nicht.
        geh nochmal bitte in den kindergarten.
        steam hatte schon damals spiele verschenkt, bevor es origin gab...
        und es gibt tf2 kostenlos, dota2 und portal 1 gabs mal ne zeitlangkostenlos
        und dan nnoch sniper elite v2.
        mehr fallen mir nicht ein und mehr habe ich auch nicht in der liste.
        dann noch die unzähligen f2p games inklusive p2w.

        und hey origin kauft sich halt billigserver und investiert selbst.
        sich selbst damals mit der trojanerversion ins bein geschossen...
        steamstats, wunderbares mittel um zu sehen ob die kacke noch gezockt wird oder nicht.
        super cdn network zum schnellen runterladen
        alles was man braucht ist schon da, dann noch steamworks/community und friendsfeature, was ziemlich ausgereift ist.
        hat man bei origin auch eine art authenticator? war beim launch nicht vorhanden, obwohl steam es schon damals hatte.

        dann noch das family sharing feature. obs nun deine familie oder kumpel ist. game kannste ausleihen...

        am ende, wenn origin die gleichen features hat wie steam, haben die denke ich mehr geld ausgegeben, als eingenommen durch ihre eigene plattform.
        aber hey, wenigstens hatten wir bessere bilanzen davor und konnten unseren investoren mehr geld in den rachen schieben.
        valve/steam ist ein privatunternehmen. die brauchen auf die börse nicht hören. nur auf ihre kasse.

        cheater verärgert durch updates? ddos auf steam? wann war der letzte "erfolgreiche" ddos auf steam?
        ich les bei uplay/origin nur von downtimes wen ein AAA titel rauskommt....
        preload? kp

        und ganz ehrlich, bis ich wieder ein ea spiel kaufe, nachdem bf3 fiasko, existiert steam nicht mehr.
        oder das neue bf hat modsupport und ein karteneditor.
        bis die mich wieder als kunden für ihre produkte haben, vergehen noch einige jahre...

        bei steam kann ich kreuz&quer zocken, ob counter strike oder star trek, ob dota red orchester.
        da sind einfach mehr entwickler.
        oder die möglichkeit auf early access, oder greenlight.

        und hey, es gibt eine meldung wenn jemand gecheatet hat und busted wurde.

        steam ist so in ziemlich jeden aspekt origin/uplay WEIT überlegen.
        vllt in 5-10 jahren guck ich mir das nochmal an.
      • Von Galatian Schraubenverwechsler(in)
        Das kann auch nicht früh genug kommen. Wie lange haben wir jetzt hoch Displays mit hohen DPI-Zahlen? Schweinerei wie Steam mit seiner Markdurchdringungen immer noch nicht an die Vorgaben von Microsoft hält, wie Skalierungen zu laufen sind.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1208778
Steam
Steam: Diese Änderungen plant Valve
Valve hat in einer privaten Steam-Gruppe für ausgewählte Videospielentwickler verlauten lassen, dass in naher Zukunft einige Änderungen an der Software vorgenommen werden. Diese betreffen unter Anderem das Design, die Oberfläche sowie das Bewertungssystem. Auch neue Funktionen und Kategorien werden hinzugefügt.
http://www.pcgameshardware.de/Steam-Software-69900/News/Aenderungen-an-Oberflaeche-1208778/
25.09.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/09/steam-logo-buffed_b2teaser_169.png
steam,valve
news