Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von tandel Freizeitschrauber(in)
        Wie erwartet: Zum Auftakt der Steammachines gibt es keine große Marketingaktion sondern einen kleinen Sale:

        Play With Steam Machines

        Für Alien Isolation wollen sie 25€ (Steam Bestpreis 12,49) für Bioshock satte 29,99 (Steam Bestpreis 7,49€. Wenn man auf die Steammachines klickt, wird man zur Dell Seite weitergeleitet.
        Für mich bestätigt das: Valve macht die Steam Machines nebenher. Wenn SteamOS in einigen Jahren 10% Anteil an der Steamnuterschaft hat, dann wäre das schon ein wahnsinniger Erfolg.
      • Von DarkScorpion PCGH-Community-Veteran(in)
        Aber trotzdem kommt eine Subvention mit Gutscheinen Valve zu Teuer. Selbst im 50:50 Fall bei den Gutscheinen (wie das funktionieren soll weiß ich auch nicht, da der Gutschein ja Steam Guthaben soll und keine Spiele Codes) müsste Valve immer noch je 1€ Gutschein einen Umsatz von 1,5 € Umsatz machen bevor sie plus minus null machen. Und das ist bei einem offenen System mehr als Fraglich.

        Sollte Valve dies jedoch machen, werde ich jeden raten sich eine Steammachine zu kaufen wenn sie einen neuen PC brauchen.
        Auch als Arbeitstier gut zu gebrauchen einfach Steam OS gegen ein OS eigener Wahl austauschen und den Gutschein verticken
      • Von Olstyle Moderator
        Und was bekommt man wenn mehr User eine Maschine haben mit der sich auch neue Spiele spielen lassen? Umsatz!
      • Von tandel Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Olstyle
        Für so eine Aktion könnten sie sicher 50:50 oder besser aushandeln. Ganz zu schweigen von den Spielen die ihnen eh gehören.
        Warum sollten sich Publisher darauf einlassen? Die haben doch erst mal kein ureigenes Interesse abgesehen von Umsatz machen, oder?

        Valve wird ggf. das ein oder andere Spiel mit der Steammachine bundeln, bestimmt aber nicht die Differenz zur Konsole als Guthaben auszahlen. Zumal ja ein solches Guthaben auch irgendwie handelbar ist, wenn auch nur unter der Hand.

        Zumal man ja jederzeit die Steammachine auch mit Windows versehen kann und dann hat man eine vollwertigen Wohnzimmer PC. Valve will aber keine Hardwareklasse unter die Leute bringen sondern ihr von Windows unabhängiges SteamOS in den Markt bringen.
      • Von Olstyle Moderator
        Für so eine Aktion könnten sie sicher 50:50 oder besser aushandeln. Ganz zu schweigen von den Spielen die ihnen eh gehören.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1177213
Steam Machine
Steam Machines: Besser als PS4 und Xbox One bei gleichem Preis?
Steam-Chef Gabe Newell sprach in einem Interview mit develop davon, dass seine Steam-Machines zwar zum gleichen Preis wie Konsolen verkauft werden würden, gleichzeitig aber Hardware wie Alienware-PCs beherbergen würden. Im Interview geht er auch auf den Vorwurf ein, es gebe keinen Markt für Steam Machines.
http://www.pcgameshardware.de/Steam-Machine-Hardware-256919/News/Besser-als-PS4-Xbox-One-bei-gleichem-Preis-1177213/
08.11.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/03/Zotac_Steam_Machine_SN970-pcgh_b2teaser_169.jpg
news