Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von SchwarzerQuader Software-Overclocker(in)
        Hui, wieso die große Aufregung? Manchmal scheint mir, dass alleine der Begriff "Free-2-play" Aufregung auslöst.
        Aber "Free-2-play" (unsere Vorfahren nannten das "kostenlos") gab es doch so gesehen schon damals auf jeder LAN. Da hat einer das Spiel gehabt, der Rest sich das gezogen und mit generierten Keys gespielt, wenn es denn nötig war. Mir stellt sich die Frage, inwiefern SC II durch kostenlosen Zugang zum Mehrspielermodus vor die Hunde gehen sollte.
        Die befürchtete Schwemme an schwachen und/oder Gelegenheitsspielern würden wohl in niedrigen Ligen herumdümpeln, bis sie keine Lust mehr hat und wieder wegschwimmt. Der interessierte Rest würde wohl auch nicht anders spielen als Leute, die das Spiel gekauft haben.
        Im battle.net-Forum ist eh schon die Hölle los. Wenn da noch ne Hand voll mehr Idioten (sorry für die Härte) auftaucht tut das auch nicht mehr weh.
        Die Kampagne würde wohl definitiv kostenpflichtig bleiben, es war ja schließlich nur die Rede vom Mehrspielermodus. Dass Blizzard hier möglichst viele Interessenten und/oder Zuschauer haben will ist logisch. Schließlich verdienen die durch all den eSport-Kram auch nochmal Geld.

        Pay 2 win wäre gar nicht nötig und würde, da stimme ich zu, auch tatsächlich nur schaden. Innerhalb der eigentlichen Gefechte dürfte keinerlei Unterschied bestehen. Aber auch so ließen sich noch einige mehr oder weniger sinnvolle Einschränkungen für kostenlos spielende Spieler finden. Zum Beispiel
        - Aufstieg nur bis zu einer bestimmten Liga möglich (kann frustrieren)
        - kein Bonuspool verfügbar
        - keine Vetos bei der Kartenwahl verfügbar
        - Erfolge beschränkt erzielbar
        - heimlich längere Wartezeiten bei der Gegnersuche (Shitstorm ahoi)
        - usw.

        Chancen gleich halten, Komfort einschränken, und der Reiz, doch noch Geld auszugeben, steigt.
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Alles schön und gut, aber wie will man das ohne P2W umsetzen? Imo unmöglich.
      • Von seltsam Freizeitschrauber(in)
        Ich habe mir die letzten paar wochen mal die free2play titel angeschaut - für einen fortgeschrittenen,der einen richtigen zockerabend einlegt sind 200 Dollar angesagt - die machen sich gar nicht die mühe das umzurechnen.....
        das wird auch der Grund sein,warum die das so hypen wollen....
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Halte ich für sehr unwahrscheinlich, denn es ist kein D3 wo man für jeden kleinen Mist was bezahlen kann.
        Aber mir ist die Kampagne sowieso wichtiger, Hauptsache die bleibt als Verkaufsversion erhalten, nur für die beiden Addon-Kampagnen würde ich einen Vollpreis bezahlen !
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von beren2707
        *This is the end, my only friend, the end...* Mehr fällt mir gerade dazu nicht ein...warum Free2P(l)ay? $$$?
        es geht darum, dass bei SC2 wesentlich weniger Zuseher die Spiele ansehen (weil auch weniger Spieler, weils Geld kostet usw), und das sieht man bei Blizzard natürlich nicht so gern, immerhin ist man beim Strategiebereich Seit Starcraft 1 + Broodwar vorreiter und Revolutionär was die Austragungen und Unterstützungen betrifft.
        Und bei SC2 hat man das nochmal erweitert, die Community ist vielfach gewachsen (leider nicht geistig, es sind eigentlich extrem viele Trolle dazu gekommen), die Caster wurden auch immer besser usw...
        Aber natürlich: mehr Übertragungen, Mehr Zuseher, mehr Geld weil gratis SC2 Werbung
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1026108
Starcraft 2: Heart of the Swarm
Starcraft 2: Blizzard erwägt Free-to-play-Modell für den Multiplayer-Modus
Anlässlich einer eSports-Veranstaltung äußerte sich kürzlich Starcraft 2-Lead Designer Dustin Browder dahingehend, dass Blizzard Entertainment darüber nachdenke, den Multiplayer-Modus in ein Free-to-play-Modell umzuwandeln.
http://www.pcgameshardware.de/Starcraft-2-Heart-of-the-Swarm-Spiel-34648/News/Starcraft-2-Blizzard-Free-to-play-Modell-Multiplayer-Modus-1026108/
23.09.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/08/Starcraft_2_-_Heart_of_the_Swarm_-_Gamescom_2011_-_Char01-Kerrigan_must_race_to_capture_baneling_eggs_110818163624.jpg
starcraft 2,blizzard
news