Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Galford Software-Overclocker(in)
        Zitat von crys_
        Du verstehst nicht was ich meine Das wird nicht das letzte Star Wars Spiel sein das wir sehen, ich befürchte das wir da mit mehreren Studios in ein jährlichen Trapp geraten. Klar, EA hat jetzt die Lizenz und sie wollen damit Geld verdienen. Ich hab aber wenig Lust mit schlechten Star Wars Titeln überflutet zu werden die nach dem EA üblichen Prinzip "Wenig Kosten bringt mehr Gewinn" entwickelt werden. Und wenn man sich so anguckt welche Richtung das aktuell mit Battlefront einschlägt, naja...

        Das ich Battlefield ausklammere hab ich nie gesagt. Ich befürchte eben das es mit Star Wars genau wird wie mit Assassins Creed, Battlefield, CoD (!), Need for Speed und all den anderen großen Franchises wo jedes Jahr ein neuer Teil raus kommt. Bis jetzt hat sich bei keinem dieser Serien die Qualität gesteigert, oder?

        Und ich freue mich auf Star Wars Spiele - aber bitte gute und nicht 10 pro Jahr
        Nein, ich verstehe dich schon. Ich schrieb ja sogar, dass sich die gegenwärtige Situation noch ändern kann, sprich, dass noch viel mehr Star Wars Spiele geben wird. Aber im Augenblick kann man EA noch nicht viel vorwerfen, im Bezug auf das Ausschlachten. Ich finde es einfach verfrüht, EA schon jetzt irgendwas vorzuwerfen. Dafür bleibt noch genügend Zeit, wenn es dann soweit ist. Man sollte EA dafür beurteilen, was sie gemacht haben, und nicht dafür was sie möglicherweise tun. Das eine ist Fakt, das andere Vermutung.

        Zitat von RobinNyan
        es ist schon länger klar, dass EA Dice, Visceral und Bioware an neuen Star Wars spielen arbeiten lässt ô.o
        Man kann mich gerne korrigieren, wenn ich falsch liege, aber so wie ich das verstanden habe, ist der Star Wars Titel von Bioware der in der Presseerklärung damals gemeint war, gar kein neuer Titel, sondern weiterhin Star War Old Republic und alle weiteren und folgenden Add-Ons oder DLCs. Das stammt ja von Bioware Austin.

        Wenn ich nach der letztjährigen E3 gehe und den aktuellsten Information, macht Bioware folgendes:
        Bioware Austin - weiterhin Swtor
        Bioware Montreal - das nächste Mass Effect
        Bioware Edmonton (II), das Dragon Age Team - DLCs für Inquisition, hilft Bioware Montreal an der Entwicklung des nächsten Mass Effect
        Bioware Edmonton (I), das ehemalige Mass Effect 1-3 Team - eine komplett neue IP

        Gut, vielleicht hat Bioware Austin noch Kapazitäten frei, aber ich sehe keine sicheren Erkenntnisse, dass Bioware tatsächlich an mehr Star Wars Spiele entwickelt, als eben Swtor.
        Vielleicht liege ich falsch, aber im Gegensatz zu Battlefront, und auch zum unangekündigten Visceral Projekt, sieht die Beweislage für eine Bioware Star Wars viel dünner aus.
      • Von RobinNyan PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von crys_
        War fast klar das Starwars jetzt Videospieltechnisch ausgeschlachtet wird.
        Melkt die Kuh bis sie tot ist...

        An sich fände ich aber die Spielidee sehr interessant, mal sehen was da noch an Infos kommt.


        es ist schon länger klar, dass EA Dice, Visceral und Bioware an neuen Star Wars spielen arbeiten lässt ô.o
      • Von crys_ Software-Overclocker(in)
        Du verstehst nicht was ich meine Das wird nicht das letzte Star Wars Spiel sein das wir sehen, ich befürchte das wir da mit mehreren Studios in ein jährlichen Trapp geraten. Klar, EA hat jetzt die Lizenz und sie wollen damit Geld verdienen. Ich hab aber wenig Lust mit schlechten Star Wars Titeln überflutet zu werden die nach dem EA üblichen Prinzip "Wenig Kosten bringt mehr Gewinn" entwickelt werden. Und wenn man sich so anguckt welche Richtung das aktuell mit Battlefront einschlägt, naja...

        Das ich Battlefield ausklammere hab ich nie gesagt. Ich befürchte eben das es mit Star Wars genau wird wie mit Assassins Creed, Battlefield, CoD (!), Need for Speed und all den anderen großen Franchises wo jedes Jahr ein neuer Teil raus kommt. Bis jetzt hat sich bei keinem dieser Serien die Qualität gesteigert, oder?

        Und ich freue mich auf Star Wars Spiele - aber bitte gute und nicht 10 pro Jahr
      • Von Galford Software-Overclocker(in)
        Zitat von crys_
        War fast klar das Starwars jetzt Videospieltechnisch ausgeschlachtet wird.
        Melkt die Kuh bis sie tot ist...

        An sich fände ich aber die Spielidee sehr interessant, mal sehen was da noch an Infos kommt.
        Da wollen die Leute seit längerer Zeit neue Star Wars Spiele, und dann kommen welche, und was passiert? Melkt die Kuh bis sie tot ist? Ja, melkt die Kuh, denn so lange es auch noch andere Kühe auf der Weide gibt, und es mehr als nur Star Wars Spiele gibt - wunderbar, kein Problem damit. Man muss ja nicht alles kaufen.

        EA kauft sich doch keine Lizenz um damit was zu tun? Nichts? Der Lizenzdeal zu weiteren Spielen (also mehr als Swtor) aus dem Star Wars Universum wurde im Mai 2013 bekannt gemacht. Seit dem sind zwei Jahre vergangen, und was haben wir bisher? Immer noch nur Star Wars: The Old Republic. Battlefront erscheint erst noch (November) und das Spiel von Visceral ist noch nicht einmal offiziell angekündigt. Schon bemerkenswert wie heftig EA die Marke Star Wars bereits jetzt ausschlachtet. Alle Achtung.

        Nein, ernsthaft. Bisher kann man meiner Meinung nach EA wirklich keine größere Vorwürfe machen, denn von "Ausschlachten" oder "Melkt die Kuh" sind wir doch noch recht weit weg, wenn man mal das übliche "Premium"-Dingens der Battlefield Spiele ausklammert. Das kann sich natürlich noch ändern. Aber im Moment ist es noch ein Thema für die Katz. Es sei den EA macht eine Star Wars Spiel mit Katzen!! Das Internet liebt Katzen. Das wird dann nicht die Kuh geschlachtet, sondern die Katz gemolken.
      • Von crys_ Software-Overclocker(in)
        War fast klar das Starwars jetzt Videospieltechnisch ausgeschlachtet wird.
        Melkt die Kuh bis sie tot ist...

        An sich fände ich aber die Spielidee sehr interessant, mal sehen was da noch an Infos kommt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1158588
Star Wars
Visceral Games: Viele kleine Hinweise auf einen Star-Wars-Titel rund um Han Solo
Es ist schon seit längerer Zeit bekannt, dass Visceral Games an einem Titel im Star-Wars-Universum arbeitet, doch bislang ist über dieses geheime Projekt kaum etwasdurchgesickert. Ein älteres Gerücht, es könnte sich um einen Titel handeln, in dem Han Solo der Protagonist ist, wirkt durch viele kleine Hinweise von Visceral Games inzwischen wesentlich glaubwürdiger.
http://www.pcgameshardware.de/Star-Wars-Brands-25101/News/Visceral-Games-Hinweise-Star-Wars-Titel-Han-Solo-1158588/
10.05.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/05/flagge-pcgh_b2teaser_169.jpg
visceral,star wars
news