Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von GeneralGonzo Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Rybio
        Krass wie viele Leute sich hier annörgeln. Einige tun ja gerade so, als ob BF die einzige Abzocke auf dem Markt ist (und das kann man noch gar nicht beurteilen...)
        Wenn ich da z.B an D3 denke... wurde auch erst mit dem Addon (90€ gesammt) vernünftig usw, usw...
        Außerdem kann man das Spiel innerhalb von 24h bei Origin zurückgeben, dadurch muss man nicht mal n Let´s Play abwarten und könnte sogar direkt vorbestellen -.-
        Wahre Worte! Manche führen hier wohl einen porivaten Feldzug, um die anderen ja vom "sachlechten" BF zu überzeugen.
        Ich werds mir so oder so holen und spiele bis dahin noch BF3 !
      • Von Rybio Kabelverknoter(in)
        Krass wie viele Leute sich hier annörgeln. Einige tun ja gerade so, als ob BF die einzige Abzocke auf dem Markt ist (und das kann man noch gar nicht beurteilen...)
        Wenn ich da z.B an D3 denke... wurde auch erst mit dem Addon (90€ gesammt) vernünftig usw, usw...
        Außerdem kann man das Spiel innerhalb von 24h bei Origin zurückgeben, dadurch muss man nicht mal n Let´s Play abwarten und könnte sogar direkt vorbestellen -.-
      • Von LTB Software-Overclocker(in)
        Was hier wieder los ist
        Zum glück kann ich selber entscheiden was ich mit meinem Geld anstelle.
        Die 100€ sind es mir Wert! Dafür kauf ich persönlich auch nur im Schnitt jedes Jahr ein Spiel. Wenn ich mir so überlege was mich ein Kinobesuch kostet pro Std und wie viele Stunden ich dieses Spiel spielen werde, daher passt für mich das Verhältnis. EA hin oder her.
        Es ist ein Hobby und Hobbies müssen ZEIT und GELD kosten, sonst ist es kein Hobby
      • Von Kizna Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Seeefe
        Und das ist der Grund, wieso (im Vergleich zu SWBFII) mal eben die hälfte, wenn nicht sogar mehr, Content gestrichen wurde?

        Nein, mag sein das die Entwicklungskosten höher sind, aber deshalb kann man trotzdem noch Spiele mit Herz entwickeln, aber diese Zeiten sind vorbei.
        Also, wenn es um Herz geht, würde ich sagen, das da das DICE Battlefront eindeutig gewinnt.

        BF II war auch nur schnell zusammen geschustert, im Vergleich zum ersten Battlefront.

        Hinzu kommt auch, das Battlefront 1 und 2 eine Auftragsarbeit war, das ist bei dem Battlefront von DICE nicht der Fall. EA/DICE Mussten eben erst mal paar Millionen für die Lizenz hinlegen (Sicherlich nicht unter 50 Millionen) , und jetzt auch mindestens nochmal 20% vom Preis einer Verkauften Einheit. (Eher mehr, da Disney)

        Und bedeutend viel Content hat Battlefront 2 im übrigen auch nicht.

        18 teilweise eher schlechte als rechte Maps, bissl langweilige Space Maps und das war es dann auch. (Ja, die Space Battles waren für mich Langweilig, als jemand der X-Wing und Tie Fighter für sicher 5000 Stunden gezockt hat in den 90gern)

        Spaß, naja ging, nach dem ersten Battlefront eher enttäuschend. Aber wie gesagt, wurde ja schnell zusammen geschustert.

        Im übrigen hatte man weder bei BF1 noch BF2 die Film Locations besucht, um tausende Bilder zu machen. Also würde ich da nicht sagen, das man Lieblos oder ohne Herz gearbeitet hat. Da waren die Maps in Battlefront 2 deutlich Liebloser.

        Aber naja, man kann sich ja auch Battlefront 2 schön reden. Genauso wie es einige Leute gibt die sich das Battlefront von DICE mit erfundenen Argumenten schlecht redet. (Alla, "gibt ja nur 4 Waffen, und sonst nichts.")

        Ob der Preis von 50 Euro nun gerechtfertigt ist: Eher als bei einem Battlefield, bei Battlefield muss man keine hohen Lizenzgebühren Zahlen.

        ich will auch nicht wissen, wie viel Millionen Kopien man Verkaufen muss, um in die Gewinn Zone zu kommen. Die 7 Millionen Verkauften Kopien oder was es waren, bei Battlefront 2, wird man sicher knacken müssen, auch bei solch einem hohen Verkaufspreis. (Mehr als 38 oder 39 Euro werden nicht hängen bleiben, wenn jemand auf Origin direkt kauft. Bei Retail noch weniger. Weil MwSt + Abgabe an Disney/Lucas Film. [Nicht zu vergessen bei Retail eben noch bissl was für den laden und den Großhändler.] Gewerbesteuern sind da nicht mal mit ein berechnet.[Ich rede hier von der Normalen Standard Version])
      • Von ZakMc Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von MXDoener
        Same here! Ist nur die Frage, ob das diesmal bei Battlefront wieder geht, dann würde ich es mir vielleicht holen! Aber für den normalen Release Preis in Deutschland hat mich die Beta einfach noch nicht überzeugt.

        Allerdings kommt es ja eh nach Fallout 4 raus, also würde ich es mir eh erst holen, wenn ich Fallout nicht mehr sehen kann!
        Ja, es funktioniert noch, die Preise sind aber gestiegen durch den schwachen Euro!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1174293
Star Wars: Battlefront
Star Wars: Battlefront - Season Pass für 50 Euro, Ultimate Edition für 120 Euro, 3 neue Spielmodi [Update]
Electronic Arts hat für Star Wars: Battlefront einen Season Pass bzw. die Ultimate Edition angekündigt, der Käufern nach Veröffentlichung des Spiels vier Erweiterungen mit neuen Inhalten bereitstellen wird. Außerdem wurden mit "Hero Hunt", "Droid Run" und "Cargo" drei neue Spielmodi enthüllt.
http://www.pcgameshardware.de/Star-Wars-Battlefront-Spiel-34950/News/Season-Pass-und-neue-Spielmodi-angekuendigt-1174293/
14.10.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/10/Star_wars_Battlefront_cargo-pcgh_b2teaser_169.jpg
star wars battlefront,ea electronic arts
news