Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von MarCy PCGH-Community-Veteran(in)
        Naja, was soll ich machen.
        Das Hauptspiel werde ich mir mit ziemlicher Sicherheit sowieso kaufen und die DLC's je nach Bedarf.
        Vorbestellen tu ich sowieso nie.

        Aber letztendlich ist es doch so, das Spiel an sich reizt mich sehr, die Beta hat mir gut gefallen. Also beiße ich in den sauren Apfel.
        Das sehe ich auch nicht als inkonsequent an, ich kaufe einfach die Spiele, die mich interessieren. Wenn mich BF4, Hardlines und das 100. COD nicht jucken, kauf ich sie nicht. Aber wenn nach 10 Jahren mal wieder ein Star Wars Shooter kommt, dann habe ich auch kein schlechtes Gefühl dabei dafür mal etwas mehr zu investieren.
      • Von SEK-Medic PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von hellm
        ...Und sind wir ehrlich, sooo toll waren die alten Filme auch nicht, E1-3 sowieso nicht. Und ein Lichtschwert? Hallo? Physik? Naja, wenigstens steh ich nicht auf Klingen und Zaubersprüche


        EIN KETZER!!! STEINIGT IHN!!!

        Zum Thema: Ist natürlich ein wahnsinns Dementi mit absolut stichhaltigen Argumenten ...niiiicht. Eigentlich wollte ich es mir kaufen, aber der Inhalt des Hauptspiels ist mir zu mager für 60€. Also würde man letztlich doch wieder 100€+ ausgeben und sobald das neue Battlefield erscheint, spielt dieses wieder keiner mehr. Wie beim alljährlichen CoD.
      • Von MezZo_Mix BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von OriginalOrigin
        Wurde aber nicht weil es an Zeit fehlt. Es ist üblich das die kreativen Leute der Branche mehr Ideen haben als sie am Ende umsetzen können. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Der Unterschied ist nur das sie früher die Inhalte verworfen oder ein Addon daraus gebastelt haben. Heute sieht man das ganze als DLC.
        Hättest du nur einen Beitrag würde ich jetzt sagen du wärst gekauft.
      • Von addicTix PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von OriginalOrigin
        Wurde aber nicht weil es an Zeit fehlt. Es ist üblich das die kreativen Leute der Branche mehr Ideen haben als sie am Ende umsetzen können. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Der Unterschied ist nur das sie früher die Inhalte verworfen haben, aber heute als DLC angeboten werden.
        Ich bezweifele stark, dass es an Zeit fehlt. Und selbst wenn, könnte man sie auch einfach kostenlos nachpatchen wie das z.B. Rockstar Games bei GTA V macht.
        In meinen Augen ist das einfach profit-geilheit auf höchstem Niveau.
        Oder willst du mir erzählen, dass bei den ganzen Sims Spielen immer die Zeit fehlt ? Denn komischerweise kommt der Content, der z.B bei Sims 1 per Addon nachgekauft werden konnte, nicht standardmäßig in das Hauptspiel des Nachfolgers. Für Sims 2 musste man die gleichen Addons nochmal kaufen ( z.b Haustiere usw. ). Und das gilt für die nachfolgenden Teile genauso, die ganzen Inhalte von Sims 3 die man auch mit Addons nachkaufen konnte, hätte man ohne Probleme in Sims 4 packen können.
      • Von OriginalOrigin Software-Overclocker(in)
        Zitat von addicTix

        Den ganzen Content den man durch Premium bekommt, hätte man auch gleich ins Hauptspiel packen können - Wurde es aber nicht, da doppelt abkassiert wird.
        Wurde aber nicht weil es an Zeit fehlt. Es ist üblich das die kreativen Leute der Branche mehr Ideen haben als sie am Ende umsetzen können. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Der Unterschied ist nur das sie früher die Inhalte verworfen oder ein Addon daraus gebastelt haben. Heute sieht man das ganze als DLC.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1175218
Star Wars: Battlefront
Star Wars Battlefront: Keine Inhalte aus dem Hauptspiel für DLCs verwendet
Immer wieder muss sich Entwickler DICE anhören, dass bei Star Wars Battlefront Inhalte herausgeschnitten wurden. Dem tritt man nun erneut entgegen, indem Level-Artist Daniel Carmbrandauf Twitter den Vorwürfen des Youtubers Angry Joe vehement widerspricht. Die Vorwürfe in seinem Video seien Falschaussagen und Vermutungen.
http://www.pcgameshardware.de/Star-Wars-Battlefront-Spiel-34950/News/Keine-Inhalte-aus-dem-Hauptspiel-fuer-DLCs-verwertet-1175218/
21.10.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/08/Star_Wars_BF_Jakku__3_-pc-games_b2teaser_169.jpg
news