Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Homerclon BIOS-Overclocker(in)
        Bei einem Free-DLC (früher hätte man das Content-Patch/Update genannt, hätte sich hier auch angeboten, um Verwechslungen zu vermeiden) sich darüber aufzuregen es wäre Inhalt herausgeschnitten worden, der kann doch nicht mehr richtig im Takt laufen.

        Zwischen Retail-Release und Digital-Release mögen zwar nur zwei Wochen liegen, aber für den Retail-Release muss das Spiel schon 4-8 Wochen vorher abgegeben werden. Denn die Daten müssen noch auf DVDs gebannt werden, anschließend verpackt und an die Händler geliefert werden.
        Bei einem Digital-Release dauert es von der "Ready-to-Release"-Version zum Release 1-2 Tage (gut, vielleicht auch 4-5 Tage, aber länger als eine Arbeitswoche würde mich doch sehr überraschen). Da die Daten quasi nur noch auf die DL-Server geladen werden müssen.

        Erinnert sich keiner mehr an die Gold-Meldungen eines Spiels? Danach hatte es auch immer noch 1-2 Monate bis zum Release gedauert. Aber bestimmt nicht um die Käufer zu ärgern, sondern weil es logistisch nötig war.

        In der (späten) Beta-Phase eines Spiels wird normalerweise auch keine Features oder Inhalt hinzugefügt, es wird das fertig gemacht das bereits drin ist, und Fehler behoben.
        Hinzufügen von neuem Material, bedeutet auch hinzufügen von möglichen Fehlerquellen. Das erhöht das Risiko das man nicht rechtzeitig fertig wird.
        Ein paar der Mitarbeiter, die zu diesem Zeitpunkt ihre Arbeit bereits erledigt haben und in diesem Prozess ansonsten nichts zu tun hätten, können dann mit DLCs beginnen.
        Bei großer Entwickler-Studios dürfte es genug Mitarbeiter geben, damit man das Parallel machen kann, ohne das es dadurch irgendwo zu Verzögerungen kommt.
        Bedeutet: Es kann an DLCs gearbeitet werden, die aber nicht aus dem eigentlichen Spiel herausgeschnitten wurden. Früher hätte man sich halt an Addons gesetzt.

        (Ich bin kein Fan von DLCs, und manchmal bekommt man wirklich den Eindruck es wurde extra etwas weg gelassen. Aber nur weil ein DLC frühzeitig angekündigt oder verfügbar ist, muss dies nicht zutreffen.)
      • Von Silvana_ PC-Selbstbauer(in)
        Warum dann nicht einfach das Spiel verschieben? Wäre wohl zu einfach gewesen.... Diese 2 Wochen hätten auch alle warten können.
        Wie kann eine Spielefirma denn schon 5 DLCs ankündigen, wenn sie noch nicht einmal mit dem SPiel fertig sind? Ist doch klar, dass wir Kunden denken, dass die DLCs aus dem Spiel genommen wurden.
      • Von Singler Freizeitschrauber(in)
        Bevor hier wieder ein paar Deppen reingrätschen, die von Produktionsabläufen bei Games und ihren DLCs keine Ahnung haben, mal ein Schaubild.

        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        Das zeigt recht deutlich, wie DLCs in die Planung und Produktions eines Spiels eingebunden werden..
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1157792
Star Wars: Battlefront
Star Wars: Battlefront - DLC "Battle of Jakku" wurde nicht aus Spiel entfernt
Jesper Nielsen, Producer bei DICE und auch für Star Wars: Battlefront verantwortlich, stellt sich seit vielen Tagen unermüdlich den vielen Fragen und auch Unterstellungen von Reddit-Nutzern. Der erste DLC "Battle of Jakku" wurde nicht aus dem Spiel entfernt, sondern benötigt laut Nielsen etwas mehr Zeit als das Hauptspiel.
http://www.pcgameshardware.de/Star-Wars-Battlefront-Spiel-34950/News/DLC-Battle-of-Jakku-wurde-nicht-aus-dem-Spiel-entfernt-1157792/
02.05.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/04/Star_Wars_Battlefront__4-17_A-pc-games_b2teaser_169.jpg
star wars battlefront,dice
news