Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Star Trek Online im Hands-on-Test - wie viel Spaß macht STO bisher?

    Ab heute ist Star Trek Online offiziell verfügbar. Wir konnten bereits in der geschlossen Beta und im Headstart ausführlich die ersten Sektoren erkunden, Erfahrungspunkte sammeln und Klingonen-Schlachtschiffe oder Borg-Spähren in ihre Einzelteile zerlegen.

    Borg statt Ork, Quanten-Torpedos statt Pfeil und Bogen: Dank Star-Trek-Szenario sowie taktischen Raumkämpfen hebt sich STO von klassischen Online-Rollenspielen ab und spricht besonders Spieler an, die mit bisherigen Fantasy-MMOs nicht viel anfangen konnten.

    Star-Trek-Atmosphäre
    Star Trek Online im Hands-on-Test - wie viel Spaß macht STO bisher? (2) Star Trek Online im Hands-on-Test - wie viel Spaß macht STO bisher? (2) Bereits bei unserem Besuch in Frankfurt wurde im Gespräch mit den extra eingeflogenen Entwicklern von Cryptic deutlich: An STO arbeiten wahre Star-Trek-Obernerds. Das merkt man dem Spiel auch an: Star-Trek-Kenner freuen sich über detailtreue Schiffsmodelle, eine sinnvoll weitergedachte Hintergrundgeschichte und jede Menge Anspielungen. So bekommen Sie Aufträge von Sulus Enkel oder finden Tribble, die sich in Ihrem Inventar vermehren, falls Sie Nahrung dabei haben. Wer sich kaum mit Star Trek auskennt, kann ebenfalls Spaß haben - Sie sollten aber zumindest einen Traktorstrahl von einem Quantentorpedo unterscheiden können.

    Ebenso erfreulich ist, dass die Entwickler nicht einfach ein 08/15-MMO mit der Star-Trek-Lizenz angepinselt haben. Stattdessen hat Cryptic ein passendes Online-Rollenspiel für das Star-Trek-Universum zu entwickeln. Dazu gehört natürlich auch die Unterteilung zwischen Raum- und Bodenkämpfen.

    Star Trek Online im Hands-on-Test - wie viel Spaß macht STO bisher? (40) Star Trek Online im Hands-on-Test - wie viel Spaß macht STO bisher? (40) Quelle: http://www.pcgameshardware.de

    STO-Kampfsystem - genial einfach
    Star Trek Online im Hands-on-Test - wie viel Spaß macht STO bisher? (3) Star Trek Online im Hands-on-Test - wie viel Spaß macht STO bisher? (3) Der wichtigste Unterschied zu anderen Online-Rollenspielen ist der Weltraumkampf: Mit den WASD-Tasten oder der Maus steuern Sie Ihren Raumer, per Leertaste feuern Sie alle Laserwaffen (Phaser/Disruptoren), drücken Sie zusätzlich "Strg" werden Projektilwaffen (Photonen- oder Quantentorpedos) genutzt. Die Schilde sind stets in vier Bereiche geteilt: vorne, hinten, links und rechts. Laserwaffen wirken besonders gut gegen Schilde, Projektilgeschosse schaden am meisten dem Rumpf. Dementsprechend kommt es darauf an, die Schilde des gegnerischen Schiffs in einem der vier Bereiche zu zerstören und im richtigen Moment die Torpedos einzusetzen. Dabei muss man natürlich darauf achten, selbst nicht zu viel Schaden an einem Schildbereich einzustecken. Sonderfähigkeiten wie Ausweichmanöver (Schiff beschleunigt kurz) oder Traktorstrahl sorgen für zusätzliche Möglichkeiten.

    Damit ist das Weltraumkampfsystem einfach zu erlernen, aber schwer zu beherrschen, und garantiert abwechslungsreiche Kämpfe. Die Bodenkämpfe gleichen hingegen eher typischen MMOs. Wichtigster Unterschied: Sie beamen stets in Fünfergruppen herunter - stehen nicht genug Mitspieler bereit, kommen KI-gesteuerte Offiziere mit. Die lassen sich zwar kommandieren, allerdings sind die Gefechte zu schnell und zu hektisch, um mitten in einem Kampf sinnvolle Befehle geben zu können.

    Star Trek Online im Hands-on-Test - wie viel Spaß macht STO bisher? (35) Star Trek Online im Hands-on-Test - wie viel Spaß macht STO bisher? (35) Quelle: http://www.pcgameshardware.de

    STO-Missionen: viel Krieg, wenig Frieden
    Star Trek Online im Hands-on-Test - wie viel Spaß macht STO bisher? (21) Star Trek Online im Hands-on-Test - wie viel Spaß macht STO bisher? (21) Quelle: http://www.pcgameshardware.de Die Aufträge der ersten Spielstunden unterteilen sich in Patrouillen (nacheinander Planeten abfliegen, meistens Kampf), Sektor beschützen (stets Kampf) oder Story-Aufträge (oft Kampf, selten Dialog-Quests oder Kurieraufträge). Raumschiffschlachten stehen dabei im Vordergrund, Bodenkämpfe sind seltener. Typische Beispiele: Nausicaaner greifen Minenarbeiter an, Klingonen haben im Föderationsgebiet Abhorchposten errichtet oder verstecken sich getarnt im Asteroidenfeld - in allen drei Fällen müssen Sie die Feinde Geschwader für Geschwader ausschalten.

    Mehr Abwechslung bieten die Story-Quests von Admiral Quinn, bei denen Sie etwa einen vermeintlichen vulkanischen Botschafter nach P'Jem begleiten oder einen Botenauftrag zur Föderationsdatenbank Memory Alpha übernehmen. Da bisher alle Missionen einen sinnvollen Star-Trek-Bezug haben und oft Ausrüstung für Schiff oder Charakter liefern, wurden Sie jedoch bisher nicht langweilig. Zur Langzeitmotivation lässt sich aber natürlich noch keine Aussage treffen.

    Star Trek Online im Hands-on-Test - wie viel Spaß macht STO bisher? (16) Star Trek Online im Hands-on-Test - wie viel Spaß macht STO bisher? (16)

    Klingonen - schlichter und kriegerischer
    Star Trek Online im Hands-on-Test - wie viel Spaß macht STO bisher? (60) Star Trek Online im Hands-on-Test - wie viel Spaß macht STO bisher? (60) Quelle: http://www.pcgameshardware.de "In die Klingonen haben wir bewusst weniger Zeit investiert", verriet uns Cryptic bereits bei unserem Besuch in Frankfurt. Umfragen während der Entwicklung des Spiels hätten ergeben, dass ohnehin die überwältigende Mehrheit der potenziellen Spieler die Föderation bevorzugen. Das merkt man bereits bei der Charaktererstellung: Während man Figuren der Föderation enorm vielfältig anpassen kann, gibt es bei der klingonischen Fraktion samt der zugehörigen Völker (Gorn, Lethaner, Nasicaaner, Orioner) nicht ganz so viele Einstellmöglichkeiten. Zudem startet man direkt auf Stufe 5 und anstelle von Story-Quests stehen schon zu Beginn größere Flottenschlachten im Vordergrund.

    Im Folgenden finden Sie einige Impressionen aus unserer Spielzeit mit Star Trek Online. Weitere Eindrücke folgen, sobald wir mehr Spielzeit auf dem Konto haben.

    Nur noch wenige Erfahrungspunkte entfernt - die Constitution-Klasse Nur noch wenige Erfahrungspunkte entfernt - die Constitution-Klasse Quelle: http://www.pcgameshardware.de

    Weitere Meldungen zu Star Trek Online:
    WoW gegen Aion und Tuning zu Star Trek Online - neues PCGH-Sonderheft jetzt mit mehr Seiten
    Star Trek Online - erste Benchmarks, Kantenglättung nun auch mit Radeons
    Unendliche Weiten in Star Trek Online - Bilder-Update mit Bodenmissionen und Charakteren
    Star Trek Online - Komplettübersicht der Gebührenmodelle
    Star Trek Online: Infos zu Editionen und Vorbestellboni plus exklusive Bilder der abgefahrensten Aliens

  • Star Trek Online
    Star Trek Online
    Publisher
    Perfect World
    Developer
    Cryptic Studios
    Release
    05.02.2010

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Mirage: Arcane Warfare Release: Mirage: Arcane Warfare
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Es gibt 13 Kommentare zum Artikel
    Von keineAhnung
    naja sieht kacke aus aber ich warte mal auf eine positive überraschung
    Von Z3R0B4NG
    Bis jetzt kannst du nur auf die Brücke und die ist nicht wirklich originalgetreu (zu Groß, nicht vom Schiff abhängig…
    Von Sash
    also ich kann zwar rumlaufen, aber eingegrenzt und nix machen. pff.
    Von Singler
    ja, ja, nein, nein, nein, nein, ja.
    Von Sash
    wie war das? jeder spieler hat sein eigenes schiff und ist captain? und kann man da das ganze schiff begehen? zb auch…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
704178
Star Trek Online
STO ausführlich ausprobiert
Ab heute ist Star Trek Online offiziell verfügbar. Wir konnten bereits in der geschlossen Beta und im Headstart ausführlich die ersten Sektoren erkunden, Erfahrungspunkte sammeln und Klingonen-Schlachtschiffe oder Borg-Spähren in ihre Einzelteile zerlegen.
http://www.pcgameshardware.de/Star-Trek-Online-Spiel-34888/Tests/STO-ausfuehrlich-ausprobiert-704178/
02.02.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/02/screenshot_2010-00-31-18-49-20_100202110716.jpg
star trek online
tests