Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • [Großes Update] Star Trek: Fleet Operations bekommt eigene Game-Engine [Mod] - Leserartikel von Painkiller

    "Der Weltraum, unendliche Weiten. ..." Jeder Star-Trek-Fan wird diese Worte wohl kennen. Aber aufgepasst! Die folgende Modifikation für das schon etwas in die Jahre gekommen Star Trek: Armada 2 zeigt, dass man nicht unbedingt ein Trekkie sein muss, um in den Genuss einer der wohl besten Multiplayer-Modifikationen des Star Trek-Universums zu kommen.

    Update vom 09.05.2014


    Mit der Ankündigung des NX-Projektes anlässlich des 10. Jahrestages von Fleet Operations begann das Rätselraten, was denn eigentlich hinter dem geheimnisvollen NX-Präfix steht. Nach unzähligen Anfragen der Fans via Teamspeak, Forum und Tunngle haben die Entwickler rund um Doca Cola nun endlich die Katze aus dem Sack bzw. das Raumschiff aus dem Dock gelassen.

    Star Trek: Fleet Operations bekommt seine eigene Game-Engine. Für viele Fans und Unterstützer dieser Mod kommt diese Entscheidung doch etwas überraschend. Dies liegt vor allem daran, das Version 4.0, welche sich bereits seit gut zwei Jahren in Entwicklung befindet, nicht mehr erscheinen wird. Aufgrund der raschen Fortschritte des NX-Projekts habe man diese Entscheidung gefällt. Die Ressourcen des Teams fließen nun zu 100% in NX.

    Das Team rund um Doca Cola ist trotzdem mehr als nur zuversichtlich, was die Zukunft von Fleet Operations angeht. Mit der hauseigenen ezEngine steht ihnen in Zukunft ein mächtiges Engine-Gerüst und ein noch größeres Team zur Seite. Denn das eigentliche Entwicklerteam der Engine, welches im Übrigen auch aus großen Star-Trek-Fans besteht, ist kurzerhand dem Fleet Operations-Team beigetreten. Die Entwicklung der RTS-Engine für Star Trek Fleet Operations erfolgt damit parallel zur eigentlichen ezEngine. Damit sind die Entwickler nicht mehr von der alten, in die Jahre gekommen Armada-II-Engine abhängig.

    Star Trek: Fleet Operations wird also in Zukunft ganz ohne Armada II und weiterhin völlig kostenlos spielbar sein.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Originalartikel vom 07.05.2013


    In diesem Jahre feierte die Mod ihr zehnjähriges Jubiläum. Aber der Weg dahin war lange und steinig. Das Team rund um Doca Cola hatte viel Arbeit zu bewältigen, aber auch die Pläne für die Zukunft sehen mehr als positiv aus. Selbst nach diesen langen zehn Jahren ist das Team kein bisschen müde und hat sich für die Zukunft allerhand neue Features und Elemente einfallen lassen, um Fleet Operations weiter auszubauen.

    Viele der Leser werden mit Fleet Operations oder Star Trek Armada 2 nicht viel anfangen können. Daher hier ein kleine Zusammenfassung anlässlich des zehnjährigen Jubiläums.

    Was ist Fleet Operations eigentlich genau?

    Fleet Operations ist eine beliebte Skirmish-und Multiplayer orientierte Total Conversion Modifikation für Activisions Echtzeit-Strategie-Spiel, Star Trek: Armada 2. Dabei war das Ziel von Anfang an, nicht nur eine einfach Modifikation zu schaffen, sondern das Spiel komplett umzuwandeln, damit Star Trek: Armada 2 einen würdigen Nachfolger bekommt.

    Die erste Version von Fleet Operations wurde am 30.April 2003 veröffentlicht und war optisch nicht sehr ansprechend.

    Star Trek: Fleet Operations Version 1.1 Star Trek: Fleet Operations Version 1.1 Quelle: fleetops.net
    In den darauf folgenden Monaten und Jahren hat sich allerdings viel getan. Sowohl Optik als auch Gameplay wurden massiv überarbeitet. Das daraus folgende Resultat nennt sich aktuell Version 3.2.7.

    Star Trek: Fleet Operations Version 3 Star Trek: Fleet Operations Version 3 Quelle: fleetops.net

    Im direkten Vergleich zu Star Trek: Armada 2 ist der Unterschied sehr deutlich sichtbar:

    Das originale Star Trek: Armada 2 Das originale Star Trek: Armada 2 Quelle: google.de
    Was sind die Features von Fleet Operations?

    - 5 ausbalancierte Fraktionen: Förderation, Klingonen, Romulaner, Borg und das Dominion.
    - Mehr als 200 neue Schiffe und Stationen
    - Dynamische Taktiken: Je zwei Avatare pro Fraktion, Schiff-Erfahrungssystem, gemischte Technologie
    - Voll unterstützt und verbesserte KI
    - Aktive Community und kontinuierliche Entwicklung seit 2003
    - Engine-Verbesserungen: Widescreen support, FMOD sound engine, Tunngle online gaming
    - 99% aller Modelle, Grafiken, Sounds, Scripts wurden umgeschrieben oder ersetzt
    - Windows 7 und 8 Support
    - Einfache Installation - Direkt von der Armada 2 CD

    Wie ist die Community in das Projekt involviert?

    Die aktive und hauptsächlich englischsprachige Community ist ein großer Bestandteil von Fleet Operations. Durch das eigene Forum haben die Spieler einen Anlaufpunkt für Ideen und Probleme. Ebenso steht für das Online-Gaming ein eigener Teamspeak-Server zur Verfügung.

    Wie sieht die Zukunft für Fleet Operations aus?

    Die To-Do-Liste ist nicht gerade klein, dennoch arbeiten die Modder neben Version 4.0 an einem geheimen "NX-Projekt". Das Präfix "NX" steht bei Star Trek normal für experimentelle Schiffe oder Prototypen. Das Team rund um Doca Cola sagt zu "NX" folgendes:

    Wir sind uns bewusst, dass Armada auf aktuelle Systemen nicht ewig laufen wird. Mit diesen Einschränkungen wollen wir aber nicht leben. Wir haben lange nach Alternativen zu Star Trek Armada 2 gesucht, um eine neue und verbesserte Version von Fleet Operations zu bauen. Erst vor kurzem haben wir beschlossen, wie diese Zukunft von Fleet Operations aussehen wird. Dieses Projekt wird derzeit intern unter dem Namen "NX Projekt" geführt.

    Die Arbeiten an dieser Alternative haben bereits begonnen und es wird einige Zeit dauern. Die Arbeiten werden sich jedoch nicht auf die Erscheinungstermine der kommenden Versionen auswirken. Wenn wir etwas haben, dass wir euch präsentieren können, dann werden wir es euch auch zeigen.

    Das geheime NX-Projekt Das geheime NX-Projekt Quelle: fleetops.net
    Wo finde ich die Mod?

    Auf der Website von Fleet Operations kann die ca. 250MB große Mod heruntergeladen werden.

  • Star Trek: Armada 2
    Star Trek: Armada 2
    Developer
    Mad Doc Software
    Release
    29.11.2001

    Stellenmarkt

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Transport Fever Release: Transport Fever
    Es gibt 24 Kommentare zum Artikel
    Von <<Painkiller>>
    Ich denke mal das eine ähnliche Spezies den Weg ins Spiel finden wird!
    Von Threshold
    Hört sich sehr interessant an.Schade dass Spezies 8472 nicht mehr auswählbar ist.
    Von <<Painkiller>>
    Das Geheimnis wurde gelüftet! Mehr Infos dazu findet ihr im Artikel! GrußPain
    Von Fire0815
    Irgendwie vermisse ich den Flug mit Warp. Gibt es das nicht in der Mod?Ansonsten ist die Mod richtig gut.
    Von CuRRyKing
    Spiele auch sehr oft meine alten Star Trek Schätzchen.Für die meisten bietet Filefront schöne Mods oder Total…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1068669
Star Trek: Armada 2
[Großes Update] Star Trek: Fleet Operations bekommt eigene Game-Engine [Mod] - Leserartikel von Painkiller
"Der Weltraum, unendliche Weiten. ..." Jeder Star-Trek-Fan wird diese Worte wohl kennen. Aber aufgepasst! Die folgende Modifikation für das schon etwas in die Jahre gekommen Star Trek: Armada 2 zeigt, dass man nicht unbedingt ein Trekkie sein muss, um in den Genuss einer der wohl besten Multiplayer-Modifikationen des Star Trek-Universums zu kommen.
http://www.pcgameshardware.de/Star-Trek-Armada-2-Spiel-34831/Specials/10-Jahre-Star-Trek-Fleet-Operations-Mod-1068669/
09.05.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/fac9770ae986695c80dfb6c58f312f32_XL_b2teaser_169.jpg
star trek,mod
specials