Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ~AnthraX~ Software-Overclocker(in)
        Zitat von IiIHectorIiI

        Die Nachteile eines großen Publishers werden im Interview doch genannt. Grob geschätzt spart Roberts 30 bis 40 % an overhead und marketing Kosten, er hat jetzt freie Hand zu maximaler Kreativität; ein Traum jedes Entwicklers würde ich wetten. Starlancer wurde so weit ich weiß hauptsächlich von Erin Roberts produziert und konnte nicht ganz an den Erfolg der Wing Commander Serie anknüpfen. Freelancer war ein gutes Spiel aber Chris Roberts hat mal gesagt, es wurde nicht mal die Hälfte von dem umgesetzt, was er wollte. Auf drängen von EA wurde es dann "unfertig" veröffentlicht. (Und hatte trotzdem keine bugs!)

        Sicher ist es von Vorteil keine Publisher zu haben, aber EA hat damals genug investiert, ok der Zeitdruck war hoch, dafür hat man ihm ja auch mit ausreichend finanziellen Mitteln unterstützt, EA war ja auch damals noch ganz anders wie heute.

        deswegen sagte ich ja;
        Starlancer = Squadron 42 da man gewisse Parallelen ziehen kann, man beginnt seine Laufbahn beim Militär , und ja, so habe ich es auch noch in Erinnerung, das Erin dieses Game mit entwickelte, und genau dieser Erin Roberts, ja jetzt den Singleplayer Modus Squadron 42 entwickelt.

        Aber bei Star- und Freelancer war nicht der Publisher EA sondern Microsoft, aber ja das habe ich auch mal gelesen, das die nicht alles umsetzten konnten, aber dafür war schon sehr gut.

        EA hat nur die Rechte an der Wing Commander Reihe

        Zum Glück hat Origin damals darauf bestanden das es Wing Commander heißt und nicht wie es damals Chris Roberts wollte, so kann Chris Roberts, nach all den Jahren endlich seinen Traum verwirklichen, sonst wären die Namensrechte auch bei irgendeinen Publisher

        Zitat von IiIHectorIiI

        Roberts könnte sich eine Konsolenversion vorstellen, wenn er keine Abstriche gegenüber der PC-Version machen muss. Das wird also nie geschehen.

        Das weiss ich nicht, aber man sollte nie, nie sagen, und wie gesagt mir persönlich egal, obwohl auch dann die Konsolenbesitzer in den Genus kommen könnten, aber im Vordergrund sollte der PC stehen
      • Von FreiherrSeymore Freizeitschrauber(in)
        Man merkt dass in der Redaktion noch "alte" Wing Commander sitzen.
        Freu mich über die super Berichterstattung zu dem Titel. Hab mich lange nicht mehr so auf ein Spiel gefreut.

        Die Dinge werden einfach am Besten wenn man es aus dem Bauch heraus will und eine Vision hat.

        Ich liebe auch seine Einstellung und Sichtweise zum "Gewinnen und Verlieren"/Wettbewerb um Punkte.
      • Von IiIHectorIiI Freizeitschrauber(in)
        Sehr gutes Interview mit guten Fragen. Wird als Informationsquelle für Unwissende verlinkt.

        Zitat von ~AnthraX~
        Also das Interview ist ja schon etwas älter, aber 2 Punkte möchte ich da schon noch ansprechen.

        Wing Commander und EA, wieviel hat EA für die Produktion investiert, wie viel Ressourcen gingen für die FMV drauf, und wie viel Geld ging für den Rest der Spiel´s drauf.

        Sorry, aber EA hat damals genug in die Produktionen investiert, und Gewinne hatte man so gut wie keine Einfahren können damals, wie es bei Microsoft aussah mit Ressourcen bei Star- und Freelancer weiss ich nicht.
        Die Nachteile eines großen Publishers werden im Interview doch genannt. Grob geschätzt spart Roberts 30 bis 40 % an overhead und marketing Kosten, er hat jetzt freie Hand zu maximaler Kreativität; ein Traum jedes Entwicklers würde ich wetten. Starlancer wurde so weit ich weiß hauptsächlich von Erin Roberts produziert und konnte nicht ganz an den Erfolg der Wing Commander Serie anknüpfen. Freelancer war ein gutes Spiel aber Chris Roberts hat mal gesagt, es wurde nicht mal die Hälfte von dem umgesetzt, was er wollte. Auf drängen von EA wurde es dann "unfertig" veröffentlicht. (Und hatte trotzdem keine bugs!)

        Zitat von ~AnthraX~
        Die FMV´s waren nicht schlecht, nur das spielerische blieb auf der Strecke, es gab einfach keine Innovationen mehr, da wie gesagt der Großteil der Ressourcen für die FMV drauf gingen.
        Da gebe ich dir Recht.

        Zitat von ~AnthraX~
        Und da das Video ja nicht mehr das neuste ist, wird ja immer noch gesagt, PC Only, ich las auch schon Artikel für die Next Gen, ich persönlich hätte damit keine Probleme, wenn es auch für die Konsolen kommt. ...

        Roberts könnte sich eine Konsolenversion vorstellen, wenn er keine Abstriche gegenüber der PC-Version machen muss. Das wird also nie geschehen.
      • Von Caliosthro PC-Selbstbauer(in)
        Möchte mich auch anschließen.
        Sehr schöm gemacht.

        Und bei einer Frage spricht er mir aus dem Herzen:
        "Was bedeutet es in "Star Citizen" zu gewinnen?"

        Wunderbar erklärt.
        Diese Dogfightfixierung kann ich nicht verstehen.
        Aber was will ich weiter schreiben...er hat es so schön gesagt!
      • Von HK-51 Komplett-PC-Käufer(in)
        @PCGH: Auch ich kann mich da nur anschließen...tolles Video!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1106337
Star Citizen
Brandneue Infos zu Star Citizen: Chris Roberts im exklusiven Video-Interview
Star Citizen hat inzwischen 37 Millionen Dollar an Crowdfunding-Moneten eingesammelt - und so langsam aber sicher nimmt das Mammutprojekt konkrete Formen an. PC Games war exklusiv zu Besuch bei Mastermind Chris Roberst und hat mit dem Weltraum-Sim-Experten über brandneue Details zu Star Citizen diskutiert. Mehr dazu in der Titelstory der PC Games Ausgabe 02/14 - ab 29.1.14 am Kiosk!
http://www.pcgameshardware.de/Star-Citizen-Spiel-3481/Videos/Brandneue-Infos-zu-Star-Citizen-Chris-Roberts-im-exklusiven-Video-Interview-1106337/
23.01.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/01/BFDD06D7-BE22-2A11-DBEC7AD7589D1265_b2teaser_169.jpg
star citizen,chris roberts
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2014/1/55905_sd.mp4