Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Yenee PC-Selbstbauer(in)
        Es ist nicht nur Geld über Backer geflossen, es gab auch private Spender (die höchste Summe soll wohl eine Mio. gewesen sein). Viele Firmen investieren ebenfalls auf ihre Art. AMD z.B. hat sich wohl mit Computertechnik beteiligt, die ja in einem Entwicklerstudio für PC-Spiele existenziell wichtig ist.

        Bei Gelingen von "Star Marine" und dessen Release sowie guter Funktionsfähigkeit können wir sicherlich mit abertausenden neuen Spielern rechnen. Könnte durchaus im September/Oktober sein. Wird wieder viele Millionen in die Kassen spülen. Anniversary sale im November wird auch nocghmal eine gute Flut von Dollar einbringen.

        Ich bleibe optimistisch.
      • Von Rarek F@H-Team-Member (m/w)
        ich habe mal gehört...

        SC braucht ~2-3 mio./Monat
        und da die bisher auch ganz gut reingekommen sind (außer gerade) sehe ich da kein großes Problem

        aber wie auch nimmer... die 150mio. kriegen wir noch voll bevor sie scheitern (hoff ich mal)
      • Von Todesklinge PC-Selbstbauer(in)
        Weiss schon wer, wie viel Kohle von den 80 Mio oder so, bereits verbraten wurden?

        Angenommen 40 Mio wären schon verbraucht, bis zu dem aktuellen Standpunkt, dann könnte man in etwa absehen, wie es um SC wirklich steht.

        Letzendlich dreht sich doch alles um die Knete.
      • Von Bumblebee F@H-Team-Member & F@H-Moderator
        Zitat von McRoll

        Das wird in der Praxis so aussehen: Landeanflug: automatisch. Dann kommst in eine Instanz rein, kannst evtl noch selber landen oder nicht je nach Schiff. Dann läufst ein wenig im Hangarbereich auf begrenztem Areal rum, quatschst NPC'S an, dann startest wieder mit automatischem Start und kommst in die nächste Instanz. Da kämpfst dann rum oder was auch immer gerade ansteht, gehst dann in den Warp (natürlich auch wieder automatisch) und landest in der nächsten Instanz. Und so weiter und so fort.
        Ach was ist das langweilig - gottseidank ist SC nicht (ganz) so
      • Von McRoll Freizeitschrauber(in)
        Tja, vielleicht hätten sie dann keine Shooterengine für ein Spiel nehmen sollen, wo das Fliegen das Kernelement des Spiels darstellt. Als ich das erste mal von Star Citizen gehört habe, bin ich auf die Schiffe aufmerksam geworden und nicht auf das Herumlaufen. Das kann ich in genügend anderen Spielen auch, aber ich warte noch immer auf eine richtig gute Weltraumsim wo das Fluggefühl gut zur Geltung kommt. Elite hats schon ganz gut gemacht (zwar auch arcadig aber besser), nur fehlt da noch der Content.

        Wies aussieht kann ich noch lange warten.

        Edit: @Robonator: wies aussieht, wird das Spiel ohnehin extrem instanziert werden, die Engine ist auch nicht für Hunderte von Spielern gleichzeitig ausgelegt. Roberts hat sich dazu auch mal geäußert, da wirst eine feste Anzahl von Leuten pro Instanz haben, auch wenn theoretisch alle zusammen spielen sollen so wie in Eve. Nur ist Eve halt nicht instanziert.

        Das wird in der Praxis so aussehen: Landeanflug: automatisch. Dann kommst in eine Instanz rein, kannst evtl noch selber landen oder nicht je nach Schiff. Dann läufst ein wenig im Hangarbereich auf begrenztem Areal rum, quatschst NPC'S an, dann startest wieder mit automatischem Start und kommst in die nächste Instanz. Da kämpfst dann rum oder was auch immer gerade ansteht, gehst dann in den Warp (natürlich auch wieder automatisch) und landest in der nächsten Instanz. Und so weiter und so fort.

        Naja, das sehen wir dann eh in den nächsten Monaten, wenn die Singleplayerkampagne vorgestellt wird. Das Spiel mag am Ende nicht schlecht ausfallen, aber nach dem Hype riesigen Ausmaßes hab ich echt mehr erwartet. Insbesondere vom Fliegen an sich.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1157042
Star Citizen
5 Gründe, warum es scheitern könnte - Video-Special
Die Weltraumsimulation Star Citizen konnte bislang 79 Millionen US-Dollar sammeln und ein Ende der Crowfunding-Finanzierung ist nicht in Sicht. Das Mammutprojekt von Spieldesigner-Legende Chris Roberts, soll nicht weniger als das ultimative Weltraumspiel werden. Eine Fusion aus First-Person-Shooter, Handelssimulation, storybasierte Sci-Fi-Oper und immersiver Simulation. In unserem Video-Special stellen wir die Frage: Kann das Projekt Star Citizen womöglich scheitern? Falls ja, was könnten die Gründe dafür sein? Ein zweites Video soll beleuchten, warum Star Citizen Chancen hat, ein Top-Hit zu werden.
http://www.pcgameshardware.de/Star-Citizen-Spiel-3481/Videos/5-Gruende-warum-es-scheitern-koennte-Video-Special-1157042/
22.04.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/04/StarCitizen1_b2teaser_169.jpg
star citizen
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2015/4/62874_sd.mp4