Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Yenee PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Nightlight
        Und genau in der Hinsicht fragt man sich doch, wie das funktionieren soll, wenn später zigtausende/hundertausende gleichzeitig innerhalb des MMOs auf Schiffen/Planeten/Stationen interagieren.

        Selbst wenn der Netcode umprogrammiert wird - was muss der Master-Server (sofern es einen geben wird) und alle angeschlossenen Hives später leisten ? Die Berechnungen und Datenmengen werden sich vervielfachen...
        Jede Lokalität ist instanziert. Es ist nicht wie bei EVE, wo zehntausende gleichzeitig in einem Sektor sein können, die Anzahl der Spieler wird limitiert.
        Bei den ersten Versionen waren es 8, meine ich, dann 16 und derzeit sind es, glaube ich, 24. Die Anzahl der menschlichen Spieler wird immer weiter erhöht. Irgendwann wird eine Grenze erreicht werden, ich meine, sie soll wohl bei 50 oder 100 Spielern liegen. Den Rest machen KI-Chars aus. Das System soll dafür Sorgen, das Spieler, die gruppiert sind, in eine eigene Instanz kommen. Also wenn Du z.B. den Planeten aus der Präsentation nimmst und Du bist mit 'nem Kumpel drauf, dann existiert diese Instanz mehrmals parallel. Sowas hat ja z.B. auch SW:ToR oder auch HdRO. Und wenn zu Deiner Gruppe noch welche dazu stoßen und dann auch zu dem Planeten hinzu kommen, dann kommen sie in die Instanz, in der Du schon bist, nicht in die Instanz der anderen Spieler, die sich ebenso da befinden wie Du, aber in einer anderen Instanz und daher für Dich nicht sichtbar.
        Bei der Komplexität und dem Umfang und dazu dieser enormen Grafik kann es nicht umgesetzt werden, das wie in EVE unbegrenzt Spieler in einem gemeinsamen Sektor sind.
      • Von Nightlight BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Yenee
        Nein, das war eine per Hand programmierte Mission, wie sie später im persistenten Universum (also im MMO) vorkommen soll und wird, so werden aber auch prozedural generierte aussehen.
        Und genau in der Hinsicht fragt man sich doch, wie das funktionieren soll, wenn später zigtausende/hundertausende gleichzeitig innerhalb des MMOs auf Schiffen/Planeten/Stationen interagieren.

        Selbst wenn der Netcode umprogrammiert wird - was muss der Master-Server (sofern es einen geben wird) und alle angeschlossenen Hives später leisten ? Die Berechnungen und Datenmengen werden sich vervielfachen...
      • Von bummi18 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von AYAlf
        Auch 40.000 sind lächerlich wenige für ein solches Event, bei BF1 waren es über 600.000 Viewer. Dafür, dass dieses Game das größte Budget hat, interessiert es immer weniger Leute.
        Kein Wunder, da nie etwas von Substanz gezeigt wird. Das Spiel ist nicht mal in Ansatz fertig. Und damit meine ich den Shooter und das eigentliche Spiel.
        Bei der Präsentation wurde nur gelabert aber es kam nichts Zeigbares dabei rum. Das gesehene gab es schon oder war viel zu schwach um sich darüber zu freuen.

        Das ganze Spiel ist und bleibt ein Traum. Und wird die Alpha Phase von DayZ noch übertrumpfen (obwohl, das ist unfair, bei DayZ konnte man wenigstens spielen)
        wer negatives sucht findet immer was.
        Ich schau mir das 1. nicht an da ich arbeiten muss und 2. da mein englisch miserabel ist (da warte ich bis infos in den bekannten youtube channels kommentiert werden) Punkt.
      • Von Yenee PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Nightlight
        War das eine Mission aus der SQ42-Kampagne ? Ist mir wohl irgendwie entgangen...
        ...wobei, im Nachhinein erklären sich mir jetzt auch die cinematischen Zwischenszenen
        Nein, das war eine per Hand programmierte Mission, wie sie später im persistenten Universum (also im MMO) vorkommen soll und wird, so werden aber auch prozedural generierte aussehen. Zeitweise war auch der CIG-Mitarbeiter zu sehen, der den Charakter dort spielte. Es war kein gescriptetes Video.
      • Von Nightlight BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von MfDoom
        streiche "zigtausende" oder "hunderttausende" und setze "42" oder "64" dafür ein, dann wird ein Schuh draus.
        War das eine Mission aus der SQ42-Kampagne ? Ist mir wohl irgendwie entgangen...
        ...wobei, im Nachhinein erklären sich mir jetzt auch die cinematischen Zwischenszenen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1209962
Star Citizen
Star Citizen: Weiterer Livestream heute auf der Citizencon 2016 mit Chris Roberts
Auf dem Blog von Star Citizen wurde bekanntgegeben, dass heute um Mitternacht deutscher Zeit der Livestream von der Citizencon 2016 aus Los Angeles beginnt. Gastgeber wird Chris Roberts, der Gründer von Cloud Imperium Games, sein und zeigen, was sich seit der letzten Citizencon alles getan hat und auf was sich Fans in Zukunft freuen können.
http://www.pcgameshardware.de/Star-Citizen-Spiel-3481/News/Weiterer-Livestream-heute-auf-der-Citizencon-2016-mit-Chris-Roberts-1209962/
09.10.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/09/Star-Citizen-1-pcgh_b2teaser_169.jpg
star citizen,cloud imperium games,weltraum-simulation,chris roberts,twitch
news