Online-Abo
Games World
      • Von lebowski22 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Mal abgesehen wie Modular ein Programm/Spiel gehalten ist, werden i.d.R. die Komponenten fertiggestellt und anschließend erst die Performance optimiert. Was will man auch optimieren was noch nicht fertig ist. Natürlich kann man sich von Anfang an schon darauf konzentrieren das entsprechende direkt performant zu gestalten. Allerdings ist das immer nur in einem gewissen Maß möglich. Viele Sachen lassen sich am Anfang einfach noch nicht einsehen bzw. vorhersehen.

        Trotzdem VR & SC in einem. Da bin ich ja mal gespannt ob das gut geht.
      • Von lol2k BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Emani
        ...ich hab mal irgendwo gelesen das die Texturen noch gar nicht komprimiert sind oder bzw. war damals....deshalb hatte die erste Alpha schon 30 gb.....?!?!?!
        Zitat

        Right now we are not looking at doing patch compression. The reason is it is an added step of tech that we simply haven't had the time to fully research and add into our development pipeline. Also, compression is not a silver bullet and there are very serious drawbacks to compressing a patch, then un-compressing it, and then applying it.
        There are several reasons why our game patches are so large right now:

        1. We are delivering a lot of new content
        2. Large numbers of file formats keep changing, which forces players to redownload all assets that have "changed"
        3. Our current patching tech is terrible.

        There were only about 11-20 ".pak" files, which are the CryEngine asset bundles. Our patcher cannot read inside of these bundles so if 1 file has changed in a .pak file the whole .pak file must be redownloaded. We have somewhat improved that problem recently when we made a change to use more .pak files, we are now at around 75 .pak files which makes the problem slightly better.
        The real solution is to go to image dif patching, which is where the full game is on the CDN in a static image, the patcher difs your version of the game vs what is on the CDN and then only downloads the exact files that have changed. Even better if these downloads are using a technology that makes the most of your bandwidth and peer to peer filesharing; like bittorrent.

        Needless to say, there is much more work to come.
        Quelle
      • Von Emani Freizeitschrauber(in)
        ...ich hab mal irgendwo gelesen das die Texturen noch gar nicht komprimiert sind oder bzw. war damals....deshalb hatte die erste Alpha schon 30 gb.....?!?!?!
      • Von z4x Freizeitschrauber(in)
        Zitat von joraku
        Klar, stimmt schon. Aber lohnt sich eine Optimierung denn jetzt so stark? Der aktuelle Zustand des Spiels ist eine Alpha, denke da konzentriert man sich noch lange Zeit nicht auf Optimierung für Hardware, sondern versucht erstmal alle Gameplay-Elemente und den Großteil des Contents ins Spiel zu bekommen.


        ein bisschen wird da ja jetzt auch schon Optimiert, die Alpha 2.0 läuft ja jetzt schon sehr flüssig (offline) und sie machen sich jetzt auch schon Gedanken über die Performance (wie man im letzten ATV zum Licht sieht), also so unoptimiert ist das garnicht.
        Star Citizen wird wahrscheinlich halt einfach viel Performance brauchen, ich denke nicht, dass wenn dann die Oculus oder Vive irgendwann Q1/Q2 kommt schon so ein VR vergnügen sein wird in SC... (bzw. nicht für jeden)

        Außerdem ging es hier ja auch darum, dass sie erstmal den normalen Support von der Cryengine einbauen wollen, wenn ich das richtig Verstanden habe, dass wird mit Sicherheit nicht final sein, da sie das ganze Spiel dann noch darauf anpassen werden müssen (wie freiere Animationen z.b. also wo der Kopf nicht geführt wird...)
      • Von Emani Freizeitschrauber(in)
        Weisst du noch wie die Battlefield 4 Beta lief....da läuft ja Star Citizen fast wie butter
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 09/2016 PC Games 09/2016 PC Games MMore 09/2016 play³ 09/2016 Games Aktuell 09/2016 buffed 08/2016 XBG Games 09/2016
    PCGH Magazin 09/2016 PC Games 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1182366
Star Citizen
Star Citizen: Support für Virtual Reality kommt Anfang 2016
Die Entwickler von Star Citizen wollen sich Anfang dieses Jahres auch um die Unterstützung von Virtual-Reality-Headsets in der Weltraum-Simulation kümmern. Das hat Chris Roberts versprochen und dabei auch erklärt, dass die Entwickler zuletzt vor allem damit beschäftigt waren, die Alpha 2.0 und 2.1 fertigzustellen. Auch die Engine muss noch überarbeitet werden.
http://www.pcgameshardware.de/Star-Citizen-Spiel-3481/News/Support-fuer-Virtual-Reality-kommt-Anfang-2016-1182366/
05.01.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/11/AnvilcrucibleLANDED_right-pcgh_b2teaser_169.jpg
star citizen,cloud imperium games,chris roberts
news