Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von SCNR-Stardust Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von dead body


        Was mir allerdings auch nicht gefällt, ist wie momentan die "exklusiven" Boni behandelt werden, u.a. LTI. Das war ursprünglich auf die Kampagne begrenzt, ergo hatten das 100.000 Leute. Da die allerdings ein arg blödes Geschenk-System hatten, ist leider ein Schwarzmarkt für LTI entstanden, wo Leute sich auf ebay für überteuerte Preise haben LTI-Schiffe schenken lassen um doch noch LTI zu bekommen. Das ist unter anderem der Grund warum das jetzt jeder bis zu diesem Zeitpunkt bekommt. Nur sinds dann eben schon 175.000 Leute mit LTI, Tendenz 200.000... Diese immer wiederkehrenden "Grace-Periods" müssen irgendwann mal aufhören.
        Ich hoffe nur, dass sie die auf 100 Exemplare begrenzte 1.000€-Idris-Korvette nicht wieder anbieten..


        Ich befürchte ja fast das mit dem Erscheinen einer Idris Broschüre wieder irgend eine Version der Idris zum Verkauf stehen wird
      • Von SCNR-Stardust Komplett-PC-Käufer(in)
        Aktuelles Gameplay soll es gegen Ende dieses Jahres als Dogfight Alpha Test geben. Davor soll es noch im August das Hangar Modul geben. Dort kannst du dann in deine schon gekauften Schiffe rein usw.
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Ist ja alles sehr interessant aber ein paar Ergebnisse wären mal nicht schlecht. Wie sieht es mit aktuellem gameplay aus?

        MfG
      • Von dead body PC-Selbstbauer(in)
        Wie schon mehrfach ausgeführt ist die LTI eine nette dreingabe, sie wird nur von der Allgemeinheit hoffnungslos überschätzt. Versicherungen werden im finalen Spiel nicht teuer sein. 30 Credits pro Schiff und Monat kannst du rechnen. Nun kostet die Aurora als kleinstes Schiff (in der LX Variante) 10.000 Credits im fertigen Spiel. Da fliegst du eine Botenmission und schon hast du deine Versicherung. Außerdem beschränkt sich LTI nur auf die Hülle, wie SCNR-Stardust schon sagte. Das heißt auch die Leute, die nachher LTI haben werden sich für ihre Module oder ihre Fracht zusätzliche Versicherungen kaufen müssen.

        Ansonsten ist das ja mit den Pledges eigentlich auch so gedacht, dass man damit die Entwicklung des Spieles unterstützen möchte. Wenn einige Leute so viel Geld überhaben, dass sie es CIG in Hundertern zuwerfen, bitte. Die bekommen dafür dann eben das eine oder andere Schiffchen mehr zum Start. Schön für die, gut fürs Spiel. Aber man kauft damit kein Schiff! Man unterstützt das Spiel. Keines der Schiffe ist seinen Preis in € ja auch nur annährend wert, natürlich nicht.

        Und was den Vorteil angeht: Was die Leute mit dem dicken Geldbeutel sparen ist einzig und allein Zeit. Zeit die sie bräuchten um Geld für die großen Schiffe zu verdienen. Da das Spiel letztendlich aber eh Können-orientiert ist, nützt den Leuten auch das teuerste Schiff nichts wenn sie nicht fliegen können.

        Was mir allerdings auch nicht gefällt, ist wie momentan die "exklusiven" Boni behandelt werden, u.a. LTI. Das war ursprünglich auf die Kampagne begrenzt, ergo hatten das 100.000 Leute. Da die allerdings ein arg blödes Geschenk-System hatten, ist leider ein Schwarzmarkt für LTI entstanden, wo Leute sich auf ebay für überteuerte Preise haben LTI-Schiffe schenken lassen um doch noch LTI zu bekommen. Das ist unter anderem der Grund warum das jetzt jeder bis zu diesem Zeitpunkt bekommt. Nur sinds dann eben schon 175.000 Leute mit LTI, Tendenz 200.000... Diese immer wiederkehrenden "Grace-Periods" müssen irgendwann mal aufhören.
        Ich hoffe nur, dass sie die auf 100 Exemplare begrenzte 1.000€-Idris-Korvette nicht wieder anbieten..
      • Von butter_milch Software-Overclocker(in)
        LTI ist ein Vorteil, welcher für Geld verkauft wird. Durch die Exklusivität werden Käufer genötigt noch mehr und vor allem jetzt zu investieren (immerhin hätte man sie gerne für möglichst alle Schiffe, für welche sie angeboten wird).

        Spiele sollten die gleichen Chance für alle bieten und nicht dem mit dem dicksten Geldbeutel (von denen ich mehrere kenne). $100, $110, $225... schon das sind viel zu hohe Summen für ein virtuelles Raumschiff und wenn das hier schon vor dem Release so los geht, überleg dir einmal, wie es danach aussehen wird.

        Ich wäre dafür LTI abzuschaffen. Die Bonus-Schiffe lass ich mir eingehen, solange man sie später auch durch normales spielen freischalten kann. Exklusiv sollten höchstens die Skins sein.

        Ich habe damals mitgemacht um bei der Alpha mizuspielen, nicht um irgendwelche Vorteile zu erkaufen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1068495
Star Citizen
Star Citizen: Schon 9,5 Millionen US-Dollar dank Raumanzügen, Aurora und lebenslanger Versicherung
Star Citizen, das neue Weltraumspiel von Wing Commander-Schöpfer Chris Roberts, zieht auch lange nach dem Ende der neuen Crowdfunding-Kampagne immer mehr Unterstützer an. Dabei helfen auch Aktionen wie Sonderangebote für Raumschiffe und ständige Infos zu neuen Features.
http://www.pcgameshardware.de/Star-Citizen-Spiel-3481/News/Star-Citizen-Raumanzuege-Aurora-Versicherung-1068495/
06.05.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/test_renders6d_Main_comp.jpg
star citizen,chris roberts
news