Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Yenee PC-Selbstbauer(in)
        Tripple-A-Vollpreistitel liegen heute für gewöhnlich weit, weit über den derzeitigen 30$. Wer zum Release einsteigt wird einmalig etwa 60 Dollar zahlen und kann dann jahrelang zocken. Es wird aber Erweiterungspacks geben, die ebenfalls dann kostenpflichtig wären, aber nicht spielbestimmt nötig. Liegt also später in jedermans Hand, ob er sich für einge Dollar 'nen DLS mit 2-3 neuen Systemen gönnt oder das Feature einer Kolonisierung neu entdeckter Planeten.

        Die derzeit nötigen 30 $ ist Pipikram, dafür kann man in Deutschland zweimal ins Kino gehen mit einer großen Cola. Ein Raucher verknallt im Monat locker mal 100-200€ und bekommt als Gegenwert was? Krankheit und Ablehnung durch die immer mehr wachsende Gruppe der Nichtraucher.
      • Von Amon Gesperrt
        Ich wollte nur ein Paket, mittlerweile bin ich bei 500$. CR hat einen Traum und an den glaube ich immer noch obwohl ich momentan eher unzufrieden mit der Gesamtsituation bin.
      • Von makikatze PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Sergenrazor
        Wenn du ernsthaftes Interesse an dem Spiel hast wäre es besser wenn du jetzt Investierst. Anders als eine Klassische Vorbestellung bei einem AAA Spiel wird das Geld zu 100% in die Entwicklung Gesteckt. Also wenn du jetzt Geld investierst hat CIG 30 Dollar mehr für die Entwicklung.
        Im Endeffekt bekommst du dann später mehr für dein Geld, da dem Entwickler mehr Ressourcen zur Verfügung standen und dementsprechend die Möglichkeiten hat ein besseres Produkt abzuliefern.
        Natürlich ist aber dennoch das Risiko vorhanden das Star Citizen scheitert, was mir persönlich aber sehr unwahrscheinlich vorkommt.
        Ich bin selber Backer der zweiten Stunde (also nach dem Kickstarter-Projekt, aber noch mit einem Paket, wo ich eine physische Collector's Edition bekomme ) und weiß, was du meinst. Aber das Argument von Kusanar sollte verstanden werden. Denn genau das frühe Spenden WIRD mittlerweile ja kritisiert, vergleiche aktuelle Early Access-Titel, oder Pre Order-Skandale wie Batman, vor allem aufm PC (obwohl die auf der Konsole jetzt nicht wirklich viel besser laufen). Genau deshalb wollen viele Leute nicht mehr die Entwicklung unterstützen, sondern eben abwarten, wie es danach aussieht.
      • Von Sergenrazor Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Kusanar
        30 Euro wär ja noch ok, alles weit darüber (50+) schon nicht mehr. Da mich auch für Star Citizen keine Ausnahme, obwohl ich nach wie vor sehr interessiert an dem Spiel bin. Aber die technischen Probleme, Wehwehchen und anderes bei Pre-Order-Titeln der letzten Zeit haben mich vorsichtiger werden lassen. Ich hoffe mal Star Citizen wird trotzdem einer alten IBM-Weisheit treu "too big to fail"
        Wenn du ernsthaftes Interesse an dem Spiel hast wäre es besser wenn du jetzt Investierst. Anders als eine Klassische Vorbestellung bei einem AAA Spiel wird das Geld zu 100% in die Entwicklung Gesteckt. Also wenn du jetzt Geld investierst hat CIG 30 Dollar mehr für die Entwicklung.
        Im Endeffekt bekommst du dann später mehr für dein Geld, da dem Entwickler mehr Ressourcen zur Verfügung standen und dementsprechend die Möglichkeiten hat ein besseres Produkt abzuliefern.
        Natürlich ist aber dennoch das Risiko vorhanden das Star Citizen scheitert, was mir persönlich aber sehr unwahrscheinlich vorkommt.
      • Von thorda Komplett-PC-Käufer(in)
        Da kommt jemand daher macht in seinem Blog ein riesengetöse, und alle Welt springt darauf an. Natürlich kann man jemanden der z.B. solch geniale Spiele wie dieses hier:
        youtube.com/watch?v=KqvDt13d--8
        nicht ignorieren.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMore 01/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1164286
Star Citizen
Star Citizen: "Wir machen uns keine Sorgen und das solltet ihr auch nicht tun" - Stellungnahme
In einem sehr langen Beitrag im offiziellen Forum zu Star Citizen bezieht der Community-Manager Ben Lesnick Stellung zu vielen Punkten, die aktuell für viele hitzige Diskussionen sorgen. Von Gerüchten über ein "auf unbestimmte Zeit" verschobenes FPS-Modul bis hin zu mangelhafter Kommunikation der Entwickler geht er dabei auf viele Dinge ein, die den Unterstützern Sorgen machen.
http://www.pcgameshardware.de/Star-Citizen-Spiel-3481/News/FPS-Modul-Stellungnahme-1164286/
09.07.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/05/starcitizen_starmarine_4-pc-games_b2teaser_169.jpg
news