Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von majinvegeta20 Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Lukewarm
        Dass man bei CIG nicht allzu besorgt sein muss über ein mögliches Aus von CryTek bedeutet nicht, dass man nicht von einem anderen Technologie-Partner profitieren kann. Das eine schließt das andere nicht aus.

        Davon mal ab bietet sich der Vergleich mit CryTek ohnehin nicht an. CIG hat die Engine schon seit geraumer Zeit in Eigenregie weiter entwickelt, ohne die Unterstützung von CryTek. Das ändert sich auch mit Amazon nicht. Wie es ein Entwickler treffend formuliert hat: Ob man nun Updates von CryTek oder Updates von Amazon nicht integriert, macht keinen Unterschied.

        Bei der Umstellung auf Lumberyard geht es um die Amazon Web Services und die unmittelbare Implementierung eben dieser Dienste in Lumberyard. Der bisherhige Technologiepartner in diesem Bereich war Google, und das ist auch der viel sinnvollere Vergleich, denn es geht hier nur darum, welche Plattform CIG nutzen wird, um das Spiel digital zu vertreiben und das Persistent Universe umzusetzen. Alle Technologieentwicklungen abseits der Netzwerk-Integration bleiben von dieser Umstellung unberührt.
        Das war mir in Teilen schon klar.
        Das war einzig nur ein Hinweiß, da es zeitlich grad so zum Thema gepasst hatte. Sprich mit Augenzwinkern. ^^
      • Von bummi18 Freizeitschrauber(in)
        sehr gutes Video zum Thema von angryBot , hoffe das es die nörgler sich mal ansehen !!!

        Star Citizen ✪ "Neue" Engine Lumberyard?! - YouTube
      • Von Lukewarm Kabelverknoter(in)
        Zitat von majinvegeta20
        Wie war das? Die Sache mit Crytek hat keinen Einfluss auf Star Citizen?
        Dass man bei CIG nicht allzu besorgt sein muss über ein mögliches Aus von CryTek bedeutet nicht, dass man nicht von einem anderen Technologie-Partner profitieren kann. Das eine schließt das andere nicht aus.

        Davon mal ab bietet sich der Vergleich mit CryTek ohnehin nicht an. CIG hat die Engine schon seit geraumer Zeit in Eigenregie weiter entwickelt, ohne die Unterstützung von CryTek. Das ändert sich auch mit Amazon nicht. Wie es ein Entwickler treffend formuliert hat: Ob man nun Updates von CryTek oder Updates von Amazon nicht integriert, macht keinen Unterschied.

        Bei der Umstellung auf Lumberyard geht es um die Amazon Web Services und die unmittelbare Implementierung eben dieser Dienste in Lumberyard. Der bisherhige Technologiepartner in diesem Bereich war Google, und das ist auch der viel sinnvollere Vergleich, denn es geht hier nur darum, welche Plattform CIG nutzen wird, um das Spiel digital zu vertreiben und das Persistent Universe umzusetzen. Alle Technologieentwicklungen abseits der Netzwerk-Integration bleiben von dieser Umstellung unberührt.
      • Von TheBadFrag Software-Overclocker(in)
        Zitat von Oberst Klink
        Dann braucht sich von euch auch keiner ne Oculus Rift kaufen. Facebook hat ja schließlich die Finger im Spiel. Abgesehen davon: RSI hat die Engine von Amazon lizensiert. Wäre mir neu wenn das bedeuten würde, dass Amazon dann gleich ein Mitspracherecht bei Star Citizen hätte.

        Ist schon komisch, auf einmal ist Amazon pfui und suspekt. Wenn aber von Amazon Prime die Rede ist, sieht's gleich wieder anders aus.
        Ich kaufe mir mit Sicherheit keine Rift. 1. taugt die nix. 2. FACEBOOK!

        Ich sage nicht das Amazon pfui ist, sondern nur das die gerne versuchen einem Prime anzudrehen. Ich hab es jetzt bestimmt schon 300 mal weggedrückt das mein Paket nicht mit Prime kommt. Versand habe ich eh noch nie bezahlt.
      • Von DKK007 Moderator
        Könnte natürlich auch mit den Geldproblemen bei Crytec zusammenhängen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1216865
Star Citizen
Star Citizen Engine-Wechsel: Ab sofort Lumberyard statt Cryengine
Cloud Imperium Games hat angekündigt, dass man mit der Alpha 2.6 von der bisher genutzten Cryengine auf Amazon Lumberyard umsteigen wird. Bisherige Anpassungen an der Engine wurden jedoch übernommen, da auch Lumberyard auf der Cryengine basiert. Die Gründe liegen in den besseren Online-Funktionen und Twitch-Integration.
http://www.pcgameshardware.de/Star-Citizen-Spiel-3481/News/Engine-Wechsel-Lumberyard-statt-Cryengine-1216865/
24.12.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/05/Mark-Hamill-Squadron-42-pc-games_b2teaser_169.jpg
news