Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Bumblebee F@H-Team-Member & F@H-Moderator
        ... hast du gut auf den Punkt gebracht, Cosmas
      • Von Cosmas Software-Overclocker(in)
        Zitat von bummi18
        Je mehr Beachtung der Herr bekommt um so mehr macht er weiter... für solche sachen sollte es Gesetze geben um das zu unterbinden.
        bullshit.

        beachtung bekommt er primär von leuten die ebensowenig ahnung haben und meist ähnlich dusselig denken wie er und, entsprechend leicht, zu manipulieren und auch zu echauffieren sind, von den ganzen gelangweilten trollen, die neue "herausforderungen" suchen, reden wir da mal lieber nicht.
        das is zusammengefasst sein "publikum" weil ne richtige fanbase hat der nicht und wird er nie haben, da ihm sowohl das charisma, als auch fakten und vorweisbare eigene arbeiten fehlen, die über das stadium "maximal durchschnittlich" je hinausgekommen wären...von "Line of Defense" reden wir da mal auch lieber gar nicht erst weiter.
        die meisten anderen leute schütteln da eher nur beschämt den kopp oder amüsieren sich köstlich über diese zurschaustellung von blödheit in verbindung mit arroganter anmassung bis hin zu gottkomplex belastetem narzismus.

        nach sozialistisch-stalinistischen gesetzen zum maul-verbieten schreien, ist da der eindeutig falsche weg, denn sowas kommt immer auch iwann auf jene zurück, die solchen mist forderten und so werden schon seit jahren, speziell ab ca1990, wieder mal immermehr rechte, besser bekannt als "temporäre previlegien für die mittel und unterschichten der gesellschaft", eingeschränkt oder fallen ganz weg und werden durch konformitätszwang, gedankendiktat(und sogenannte gedankenverbrechen) und PC ersetzt, ergo: gaaanz blöde idee.
        zumal es durchaus gesetze gibt, die sich anwenden liessen, erst recht in den staaten wo ja praktisch jeder jeden wegen absurdester kleinigkeiten verklagen kann... man darf jedoch auch den grundsatz der verhältnismässigkeit dabei nie ausser acht lassen.

        er macht weiter, weil es ihm beachtung einbringt, nicht um mehr davon zu bekommen, das ist eher ein nützlicher nebeneffekt für ihn...denn diese form der "beachtung" aka "attention whore syndrom" ist praktisch alles was er noch hat und ihn vor dem völligen verschwinden in der versenkung bewahrt und es immer ein paar gibt, die sich an sowas aufgeilen und dann dumm und dusselig mit einsteigen.

        Derek gehört auch nicht "in den Knast"...in den Knast gehört, wer sowas fordert...ein paar aufs maul und nen anständiger einlauf, das ist was er verdient...
        wenn die fresse schmerzt, überlegt man sich 2mal ob man sie wieder unqualifiziert aufreisst und wenn der arsch schmerzt und da alles mögliche unkontrolliert raus will, überlegt man sich 2 mal ob man sich an "butthurt" aufgeilt.

        Sandi tat da erstmal das einzig richtige, nämlich sich zurückziehen, wenns eindeutig zuviel wird und man darf ja nunmal nicht vergessen, das es hier nicht nur um einen möchtegern-entwickler sondern, vor allem, um seine tausenden trittbrettfahrer geht, die meist nichtmal ansatzweise wissen, was "berechtigte kritik" überhaupt ist.
        ausserdem wird sie feststellen, das man auch ohne gesichtsbaracke und gekrächts gut leben kann...mir tun vor allem diejenigen leid, die damit nun rein gar nichts zu tun haben, nämlich die kinder, die da mit rein zu ziehen, das würde ich an dem ganzen gedöns, am ehesten noch als "verbrechen" ansehen.
      • Von bummi18 Freizeitschrauber(in)
        Je mehr Beachtung der Herr bekommt um so mehr macht er weiter... für solche sachen sollte es Gesetze geben um das zu unterbinden.
      • Von BigYundol PC-Selbstbauer(in)
        Derek gehört in den Knast, fertig aus.

        Hoffe, dass es Sandi den Umständen entsprechend gut geht.
      • Von gorgaar Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von gamesconb
        (...) Da schreibt ein gewisser Herr Derek Smart vor etwas mehr als einem Jahr einen kritischen Artikel ueber DAS SPIEL Star Citizen. (...) Und jetzt, wo dieser Herr Derek Smart diesen Krieg angenommen und fortgefuehrt hat hat die SC Community ploetzlich die Hosen voll und ruft laut "FOUL!!!" ????


        Ähem, ein kritischer Artikel? Wenn man zu dem Thema schon mal was gehört hat, kann man eigentlich gar nicht so schlecht informiert sein. Falls doch, hier eine grobe Übersicht was er im letzten Jahr so angestellt hat: [url]www.reddit.com/r/DerekSmart/comments/3qm1th/drama_megathread/[/url]

        Derek Smart's Anti-StarCitizen / Anti-Chris Roberts / Anti-Sandi Prosa mit unzähligen haltlosen Anschuldigungen übersteigt inzwischen 100.000 Worte und hat damit Effi Briest hinter sich gelassen. Ohne Berücksichtigung von mehreren Tausend Tweets und endlosen Tiraden in weiteren Foren.

        Oder in Derek's Worten: All I wrote was a blog...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1204496
Star Citizen
Star Citizen: Ehefrau von Chris Roberts, Sandi Gardiner, zieht sich vorerst zurück
Sandi Gardiner, die Ehefrau von Star Citizen Erfinder Chris Roberts, zieht sich fürs Erste aus den sozialen Netzwerken zurück. Grund dafür ist eine länger anhaltende Hasskampagne, die nicht nur sie persönlich betrifft, sonder auch ihre Familie. Daher gab sie über Twitter bekannt, dass sie in Bezug auf die Sozialen Medien eine Pause einlegen wird.
http://www.pcgameshardware.de/Star-Citizen-Spiel-3481/News/Ehefrau-von-Chris-Roberts-Sandi-Gardiner-zieht-sich-vorerst-zurueck-1204496/
14.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/08/Star-Citizen-2--1-pc-games_b2teaser_169.jpg
star citizen,facebook,cloud imperium games,weltraum-simulation,twitter,chris roberts
news