Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Abductee F@H-Team-Member (m/w)
        Der Cutlass Werbetrailer ist klasse, endlich mal was von der weiblichen Gattung zu sehen
      • Von Astra-Coupe Sysprofile-User(in)
        So, eine lange Nacht geht dem Ende entgegen und ich bin schon müde... ...jetzt nach der Citizen Con und einem mehr als 2 Stunden dauernden Livestream kann man schon einen besseren Eindruck an Aussenstehende vermitteln, wo der Weg denn hinführen wird. Es gab natürlich wieder neue Schiffe für uns Sammler, die 890 Stück der 890 Jump - einem Luxusschiff das ausdrücklich zur Unterstützung des Spiels dient und mal schnell 600$ gekostet hat - war innerhalb von 2(!!!!)Minuten komplett vergriffen. Die zweite Welle 5 Stunden später (9 Uhr Ortszeit) hat immerhin 50 Minuten gehalten. Welle 3 kommt um 14 Uhr und Welle 4 um 19 Uhr, sollten sich noch Interessenten der Luxusjacht unter euch befinden. Desweiteren gab es auch etwas nützlichere Schiffvarianten der Cutlass, welche jetzt ebenfalls einen eigenen Werbefilm bekommen hat, die sich wie folgt aufteilen. Die "Black" ist die Standardvariante der Cutlass, welche sich für militärische Einsätze und Patroulienflüge eignet. Die "Red", mit ihrem Einsatzgebiet search & rescue, ausgestattet mit Krankenbetten, OP-Tischen, etc. und last but not least die Variante "Blue", eine Art Polizeiraumschiff mit Zellentrakt und allem was dazugehört.

        Der neue Cutlass Werbetrailer: https://www.youtube.com/w...
        Ein erster Eindruck vom Persistant Universe: https://www.youtube.com/w...

        Hoffe damit noch das ein oder andere Interesse geweckt zu haben. Für ganz interessierte empfehle ich die etwa 2 Stunden lange Aufzeichnung des Livestreams auf Twitch unter: Star Citizen - Star Citizen - Cloud Imperium Games - Twitch

        PS: Bewegte Bilder der Cutlass-Varianten konnte ich auch schon aufzeichnen, da diese bereits in meinem Hangar zu sehen sind. Ein wenig muss noch nachgebessert werden, der ein oder andere Schönheitsfehler ist noch vorhanden aber das wird sicher mit dem nächsten Patch dann behoben. Mussten wohl schnell fertiggestellt werden bis zur Citizen Con. Videos aller 3 Versionen für Interessierte unter http://goo.gl/sYcRXq
      • Von S754 BIOS-Overclocker(in)
        Super, das Video hat mir sehr gut gefallen, werde ich dann mal ausprobieren wenn ich mir einen neuen PC kaufe.
      • Von Astra-Coupe Sysprofile-User(in)
        Zitat von S754
        Danke für die super Erklärung! Also gibt es auch einen Singleplayer? Ich dachte es sei nur Multiplayer.
        Welche Systemanforderungen hat das Spiel, oder sind die noch nicht bekannt, weil noch in Alpha?
        Klingt jedenfalls interessant, wobei 20GB herunterladen für mich schon seeeehr zäh sind

        Ja, es wird eine große und umfassende Singleplayerkampagne geben, dessen Abschluss sich wohl geringfügig positiv auf den nachfolgenden Start ins Persistant Universe auswirken soll. (ein bischen mehr Credits, ein militärischer Rang, vlt ein nettes Schiffchen, sowas halt)...

        Die Systemanforderungen kann man so jetzt natürlich noch nicht einschätzen, klar ist nur das mit dem festen Ziel entwickelt wird auf maximalen Details einen Rechner zu benötigen, den es jetzt und heute noch garnicht gibt. Dies hat einerseits den Vorteil, das man auch aus späteren Systemen das maximale herauskitzeln kann und dafür grafisch belohnt wird sowie das man bei erscheinen des fertigen Spiels technisch nicht schon wieder Jahre hinter dem Möglichen herhinkt. Ich kann dir soviel sagen, die Cryengine läuft bei meiner Frau im Arena Commander auf einem Q6600@3,8GHz, 8GB RAM, AMD 5870 gerade so spielbar auf Mittel. Ich konnte auf meinem System gestern einen ersten 4k-Test machen mit 3770k@4,4GHz, Asus 780ti Matrix, 16GB RAM und konnte sehr gut spielen auf höchsten Settings. Gab zwar hier und da ein paar slowdowns, vmtl Grafikspeicher zu gering mit 3GB aber bis Welle 13 habe ich überlebt solo. Wir werden sehen, in wie fern sich diese Anforderungen dann noch ändern werden aber ich finde es läuft auf aktuellen Mittelklassesystemen schon sehr anständig, wenn auch die Ladezeiten etwas nerven kosten.

        In der Alpha sind wir übrigens noch lange nicht, wir reden hier noch von einer vor-Alpha-Version des Spiels und wenn es mal zur Alpha kommt wird das alles hoffentlich dann noch besser und runder laufen. Hier und da gibt es nämlich schon noch einige Baustellen, die noch nicht so richtig rund laufen aber es macht jetzt schon extrem Spaß mit seiner Hornet und 3 Freunden gemeinsam den Vanduuls den Popo aufzureissen. ^^

        Aufgrund des frühen Stadiums des Spiels, muss ich dich aber vorwarnen... wenn deine Leitung Volumenlimitiert ist (LTE etc.) dann ist es schon problematisch mit der Menge an Patches, welche zu einem so frühen Zeitpunkt unablässlich sind, mitzuhalten. Häufig muss man ganze Teile des Spiels neu laden oder es kommen wieder Sachen dazu, welche man so vlt noch garnicht wirklich sehen kann, da sie erst für spätere Versionen implementiert wurden. Solange du aber eine Flatrate besitzt, kann ich definitiv eine Empfehlung aussprechen. Dann lässt man den Rechner halt von Zeit zu Zeit mal über Nacht den aktuellen Patch laden... es kommt jetzt nicht jeden Tag ein 4GB Monster oder so.

        Ansonsten kann ich dir nur den Tipp geben, sieh dir die genannten Links von meinen StarCitizen-Kollegen über mir mal genauer an und mach dich mit dem Spiel vertraut. Solltest du Probleme mit dem englischen haben, so empfehle ich dir die Übersetzungen des StarCitizenNewsRadio, das viele Übersetzungen von unserer Forumcrew enthält oder vergleichbare Quellen im Netz. Hier wird sehr engagiert im Akkord gearbeitet um Leuten, welche kein Englisch können, die nötigen Informationen zum Spiel zugänglich zu machen. Ist das allerdings kein Problem, empfehle ich bei den originalen Nachrichten auf der RSI-Seite zu bleiben obwohl dort zugegeben die Übersicht nicht sonderlich gut ist. Der Einstieg in eine deutschsprachige Communitiy erleichtert hier vieles und regelmäßig kommen auch Leute z.B. bei uns im StarCitizen Headquarter vorbei um sich die nötigen Informationen zu holen, die sie brauchen für die Entscheidung ob eine Spende für das Projekt überhaupt in Betracht kommt. Wir sprechen dort auch klare Empfehlungen aus, wenn wir denken das es für eine Person eventuell nicht wirklich ratsam ist mit einzusteigen, da die Erwartenshaltung eventuell falsch ist zum aktuell gebotenen. Mach einfach wie du meinst S754, wir würden uns auf jeden Fall über einen neuen Mitstreiter in unseren Reihen der "Weltraumbürger" freuen!

        LG

        Markus
      • Von lol2k BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von S754
        Also gibt es auch einen Singleplayer? Ich dachte es sei nur Multiplayer.
        Schau dir mal nachfolgenden Link an - all das ist Star Citizen.
        https://robertsspaceindus...

        Das Hangar-Modul ist bereits veröffentlicht worden und ermöglicht uns Unterstützern erste Schiffe zu betrachten und sie zu betreten.

        Arena-Commander
        ist als Trainings-Simulator zu verstehen, in dem wir Spieler unsere Fähigkeiten gegen NPCs testen können ohne dass unser gewähltes Schiff beschädigt oder gar zerstört wird.

        First-Person Shooter - nun, der Name spricht für sich.

        Das Planetside-Modul gestattet Unterstützern erste Planeten zu besichtigen. Bars, Shops und Landeplätze bestimmten vermutlich die Umgebung.

        Squadron 42 - PCGH hat vor geraumer Zeit Informationen zum Singeplayer-Part des Spiels in einer News zusammengefasst:

        Star Citizen: Squadron 42 - Chris Roberts erläutert Details zur Einzelspieler-Kampagne

        Persistent Universe spiegelt den MMO-Part von Star Citizen wieder und wird sich vermutlich noch Jahre in der Entwicklung befinden.

        Weitere Infos auf der HP:
        https://robertsspaceindus...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1138632
Star Citizen
Star Citizen: 56 Mio. US-Dollar sind erreicht - Überraschungen auf der Citizencon
Cloud Imperium Games konnte mittlerweile über 56 Millionen US-Dollar für Star Citizen sammeln, wobei das nächste Stretch-Goal in Höhe von 57 Mio. fast schon wieder zu einem Drittel erreicht ist. Die entsprechenden Inhalte nannte man derweil noch nicht, sollen aber "bald" nachgereicht werden. Zugleich hat Chris Roberts den jüngsten "Letter from the Chairman" veröffentlicht, in dem man Überraschungen für die Citizencon verspricht.
http://www.pcgameshardware.de/Star-Citizen-Spiel-3481/News/56-Mio-Stretch-Goal-Citizencon-Ueberraschungen-1138632/
09.10.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/reta-pcgh_b2teaser_169.jpg
star citizen,chris roberts
news