Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Yenee PC-Selbstbauer(in)
        lol, bei dem redest Du eh gegen eine Wand. Er trollt, lass ihn verhungern...
      • Von lol2k BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Alreech
        Der Slider erlaubt es Spielern mit großen Frachtern gefahrlos zu grinden.
        Das ist nicht korrekt. Der PvP- / PvE-Slider wird häufig missinterpretiert. Der Slider senkt nicht das Risiko, überfallen zu werden; er zeigt nur an, ob bei einem Überfall primär menschliche Spieler oder NPCs involviert sind.

        Zitat
        "There will be no switch to completely turn off PvP (at least not currently - who knows when we get to balancing - there may be a large population that want to be segregated and have no risk - and I decide that we should provide that as an option as well)
        BUT
        To affect the world and economy DYNAMICALLY you have to be playing with PvP on. You will also get a trading and reputation bonus if you're flying in the big bad world versus the safer one of less random PvP encounters.

        The slider is more about saying if the game determines I will be ambushed by Pirates, I would prefer them to be NPCs as opposed to real players. Think of the slider as a modifier on the dice roll of NPC vs real player. And it will never be 100% safe in certain areas. Even if you've set the slider to low, if you
        are in the outer rim, where there is more opportunity for profits, you'll be in a full on dangerous PvP zone. The Gulf of Aden of Star Citizen if you like.
        The concept is to give people a carrot to play in a fully dynamic PvP world, but allow people to work there way up to it at their own pace."

        ----

        "Think of it as a spectrum... the further you get from Earth/Terra the less effective it will be. Making up numbers entirely, imagine a full slider being 90% effective on Earth going down to 10% effective in Vanduul space."

        ----

        "Yes, the system rating will impact the chance of having PVP there.
        Let's say I'm traveling to Nav Point 1 in a system that's entirely safe, so there's no modifier. I have my PVP slider turned all the way down. I want to play this like an offline game!
        And then Chris Roberts is flying a course that would intersect me and he has his slider turned all the way up because he's looking for a fight.
        So we meet at an action sphere on the way to Nav Point 1 and the computer rolls some dice to determine how the encounter works. It takes into account that I don't want PVP and so weighs the chances AGAINST a PVP battle ensuing.

        So let's say that means one in ten means a PVP battle when your slider is all the way down (not final numbers, just made up for this.) There's a 1 in 10 chance that I have to fight Chris Roberts right then and there.
        But either way, I'm going to fight SOMEONE and so is Chris... but if it's not each other, we'll each have a separate instance where we fight an AI ship and it'll behave as though we both had a random encounter in Privateer (and neither of us knows the other is there.)"
        Quellen: 1 | 2 | 3
      • Von Alreech PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Yenee
        Du schreibst nach wie vor absoluten Blödsinn! CIG will doch keinen Kommunismus umsetzen! Es ist doch egal, das viele Öeute das Spiel finanzieren, das ist doch kein Grund dafür, das andere gar nichts bezahlen und sich darauf ausruhen, das andere bezahlten und das Risiko des Verlustes trugen!
        Es werden weiterhin hohe Kosten anfallen, es wird weiter entwickelt, man muß Mitarbeiter bezahlen, Mieten, Strom, Internetgebühren, Steuern, Versicherungen. Es wird neuer Content (kostenpflichtig) dazu kommen.
        Was glaubst Du denn, wie blöd die derzeitigen Spieler sein sollen: WIR bezahlen das Spiel, tragen ALLEINE das Risiko des Totalverlustes und dann sollen wir es beklatschen, das nach dem Release die Nachrücker gratis zocken? Du denkst wohl, wir sind mit dem Klammerbeutel gepudert, wie?

        Jetzt argumentierst Du wie ein Aktionär eines gierigen Publishers.

        Und wie gesagt:
        Den Grind so halten das man dazu gedrängt wird Credits zu kaufen.
        Gleichzeitig neuen Content wie Schiffe über Vorbestellungen finanzieren.

        Zitat
        EA, Blizzard oder andere hätten das Spiel zwar vorfinanziert, es aber auch in einem desolaten Zustand und um ein vielfaches kleiner an Kontent verfrüht auf den Markt geworfen. Ich muß ja wohl kaum Beispiele derer Projekte hier bringen, die maßlos enttäuschten, oder?
        Okay, nennen wir zumindest mal SW:toR von EA. Die haben es geschafft, das Spiel derart verkorkst auf den Markt zu werfen, das von der Million Spieler bei Release nach vier Monaten nur noch knapp 300.000 da waren, die Masse der Server wurde geschlossen. Zuviele Bugs, kaum Endkontent, Storys teilweise nicht spielbar. Grafik dazu altbacken, kein Sandbox, sondern langweilige "Schlachlevel". Nicht mal im Ansatz des Erfolges des Vorgängers SWG von Sony.

        EA oder Blizzard haben das Spiel nicht vorfinanziert weil die letzten Spiele dieser Art (Freelancer und Freespace 2) sich mies verkauft haben, und weil der Typ der sie dazu überreden wollte (damals ging es angeblich noch um ein neues Wing Commander) dafür bekannt ist Liefertermine nicht einzuhalten.
        Cloud Imperium Games kann übrigens auch irgendwann mal gezwungen sein das Spiel unfertig auf den Markt zu werfen - spätestens wenn das Finanzamt wissen will wann sie den endlich mal Gewinn machen und darauf Steuer abführen.

        Zitat
        Was den PvP-Slider angeht- was ist dagegen einzuwenden? Spieler, die gerne PvP spielen, werden mit anderen PvP-willigen in gemeinsame Instanzen gesetzt, PvE-Spieler mit NPC-Gegnern. Das ist weder unmöglich noch unbeliebt, nicht wenige wollen es so. Auch mußt Du die Goons von EVE nicht erwähnen, die sind mir schon bekannt. Das EVE-Konzept wird zum einen nicht 1:1 umgesetzt und ein Spieler, der sich beim Abflug PvP-flaggt wird nicht mehr in die Instanzen der PvE-Spielrr kommen. Auch wird er mit der PvP-Flaggung nicht in die High-Security-Sektoren (z.B. Terra, Sol...) einfliegen können, ohne abgeschossen zu werden. Er muß den Kerngebieten fern bleiben.

        Der Slider erlaubt es Spielern mit großen Frachtern gefahrlos zu grinden.
      • Von Todesklinge Freizeitschrauber(in)
        Wir Backer sind die Investoren von Star Citizen und können natürlich mitentscheiden was gemacht wird. Nicht in allen Punkten aber schon so einiges.
        CIG möchte uns als Investoren auch ansprechen (etwa durch Concept Sales) und halten.

        Anspruch auf finanzielle Dinge haben wir nicht... obwohl doch, eben auf UEC Spielwährung

        Ganz locker bleiben ^^
      • Von Yenee PC-Selbstbauer(in)
        Du schreibst nach wie vor absoluten Blödsinn! CIG will doch keinen Kommunismus umsetzen! Es ist doch egal, das viele Öeute das Spiel finanzieren, das ist doch kein Grund dafür, das andere gar nichts bezahlen und sich darauf ausruhen, das andere bezahlten und das Risiko des Verlustes trugen!
        Es werden weiterhin hohe Kosten anfallen, es wird weiter entwickelt, man muß Mitarbeiter bezahlen, Mieten, Strom, Internetgebühren, Steuern, Versicherungen. Es wird neuer Conten (kostenpflichtig) dazu kommen.
        Was glaubst Du denn, wie blöd die derzeitigen Spieler sein sollen: WIR bezahlen das Spiel, tragen ALLEINE das Risiko des Totalverlustes und dann sollen wir es beklatschen, das nach dem Release die Nachrücker gratis zocken? Du denkst wohl, wir sind mit dem Klammerbeutel gepudert, wie?

        Sicherlich machen auch andere Gewinn als Puplisher oder Anleger. Aber wir Backer haben nicht die Funktion eines Publishers. Niemand von uns hat Anspruch auf Mitsprache/Mitbestimmung oder Rendite erhoben. Aber wir wurden sehr oft trotzdem in die Entwicklung mit eingebunden. Wir ermöglichen eine Schwarmfinanzierung, um eine ungestörte Entwicklung des Spiels ohne störenden Eingriff durch renditegierige Kapitalgeber zu gewährleisten. EA, Blizzard oder andere hätten das Spiel zwar vorfinanziert, es aber auch in einem desolaten Zustand und um ein vielfaches kleiner an Kontent verfrüht auf den Markt geworfen. Ich muß ja wohl kaum Beispiele derer Projekte hier bringen, die maßlos enttäuschten, oder?
        Okay, nennen wir zumindest mal SW:toR von EA. Die haben es geschafft, das Spiel derart verkorkst auf den Markt zu werfen, das von der Million Spieler bei Release nach vier Monaten nur noch knapp 300.000 da waren, die Masse der Server wurde geschlossen. Zuviele Bugs, kaum Endkontent, Storys teilweise nicht spielbar. Grafik dazu altbacken, kein Sandbox, sondern langweilige "Schlachlevel". Nicht mal im Ansatz des Erfolges des Vorgängers SWG von Sony.

        Was den PvP-Slider angeht- was ist dagegen einzuwenden? Spieler, die gerne PvP spielen, werden mit anderen PvP-willigen in gemeinsame Instanzen gesetzt, PvE-Spieler mit NPC-Gegnern. Das ist weder unmöglich noch unbeliebt, nicht wenige wollen es so. Auch mußt Du die Goons von EVE nicht erwähnen, die sind mir schon bekannt. Das EVE-Konzept wird zum einen nicht 1:1 umgesetzt und ein Spieler, der sich beim Abflug PvP-flaggt wird nicht mehr in die Instanzen der PvE-Spielrr kommen. Auch wird er mit der PvP-Flaggung nicht in die High-Security-Sektoren (z.B. Terra, Sol...) einfliegen können, ohne abgeschossen zu werden. Er muß den Kerngebieten fern bleiben.


        Du eierst hier mit derart viel Un- und Halbwissen herum, Du hast Dich mit den SC-Mechaniken nicht einmal am Rande beschäftigt, eierst aber mit immer neuen "Fakten" hier herum. Mache es Dir doch einfacher, geh in die Foren der Spiele Deiner Wahl. SC ist nichts für Dich, definitiv nicht.
        Von daher ist es auch unnütz, hier weiter herum zu trollen. Du brauchst auch kein weiteres Trollfutter, beschäftigt sich keiner mehr mit Deinem geschriebenen Unsinn, wirst Du schgon weiterziehen.

        Auf Nimmerwiedersehn!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 07/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMore 07/2017 play³ 07/2017 Games Aktuell 07/2017 buffed 12/2016 XBG Games 07/2017
    PCGH Magazin 07/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1228399
Star Citizen
Star Citizen: 150 Millionen US-Dollar über Crowdfunding eingenommen, Aegis Eclipse vorgestellt
Die Cloud Imperium Games haben kürzlich die nächste große Schwelle überschritten. Star Citizen stehen mittlerweile 150.000.000 US-Dollar Einnahmen durch Crowdfunding zur Verfügung. Unterdessen hat man mit der Aegis Eclipse einen recht beeindruckend anmutenden Stealth-Bomber enthüllt.
http://www.pcgameshardware.de/Star-Citizen-Spiel-3481/News/150000000-durch-Crowdfunding-eingenommen-1228399/
20.05.2017
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2017/05/Aegis-Eclipse-Star-Citizen-pcgh_b2teaser_169.jpg
star citizen
news