Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • GSC Game World angeblich geschlossen - Stalker 2 eingestellt? Screenshots und Artworks geleakt - Update [News des Tages]

    Im Internet macht derzeit die Nachricht die Runde, dass das Studio GSC Games World geschlossen worden ist und die Arbeiten an Stalker 2 eingestellt wurden. Ob das den Tatsachen entspricht, kann noch nicht mit Gewissheit gesagt werden.

    Update: Es gibt weitere Hinweise, dass der Entwickler von Stalker 2 wirklich seine Pforten geschlossen hat. Sergey Galyonkin, Marketing Direktor von 1C Multimedia, erläutert in seinem Blog (schlechte maschinelle Übersetzung), dass das Studio praktisch geschlossen sei. Man hätte sich nicht über eine mögliche Konsolenversion einigen können. Die Rechte an Stalker 2 sollen nicht bei GSC liegen. Es wird spannend zu sehen, wer die Rechte besitzt und wie es mit einer möglichen Entwicklung weiter geht.

    ----
    Eine Meldung der Webseite Ukranews verbreitete sich wie ein Lauffeuer im Internet: GSC Game World soll die Pforten geschlossen habe, die Arbeiten an Stalker 2 sei eingestellt. Die Sachlage bleibt aber nicht ganz eindeutig: Während Dmitri Bourkovski auf Twitter die Schließung bestätigt, wird an anderer Stelle dementiert. Im Chaos der Meldungen kann kaum gesagt werden, welche nun die aktuelle ist.

    Ferner wurden angebliche Screenshots und Artworks von Stalker 2 geleakt, die die Beendigung des Projektes untermauern sollen. Sollte das Studio wirklich geschlossen worden sein, dürfe es auch das Ende für die Engine bedeuten. Auf den offiziellen Webseiten von GSC und Stalker sowie der Facebook- und Twitter-Präsenz ist es derzeit noch ruhig. Wir werden die Situation über das Wochenende über beobachten.

    Quellen: Twitter, Gamesindustry, Ukranews

    Hintergrund Stalker 2
    Im Interview äußerte sich Sergey Grigorovich von GSC dahingehend, dass die Systemanforderungen höher ausfallen als zuvor. Auf ein Hollywood-Experiment wolle man sich nicht einlassen und so werde es auch keinen weiteren Call-of-Duty-Klon geben. Nach wie vor liege der Fokus auf einer authentischen, post-kommunistischen Atmosphäre. Abgesehen von höheren Systemvoraussetzungen gibt es keine konkreten Aussagen zur Technik. Grigorovich scheint von Motion Blur und Field-of-View nicht sehr angetan. Man wolle noch entscheiden, welche Technik im Spiel bleibt.

    Allem Anschein nach wird der PC auch weiterhin als Lead-Plattform dienen. Eine Xbox-360-Fassung sei daneben sehr wahrscheinlich. Eine PS3-Version wird es aber wahrscheinlich nicht geben. Das Spiel soll sich bereits seit einem Jahr in der Mache befinden und basiert auf einer eigens entwickelten Engine. Man entschied sich dafür, weil es alleine ein Jahr dauern würde, eine fremde Engine zu erlernen. Auch für Modder hält das Interview ein interessantes Detail parat. Die Engine werde nicht lizenziert, sondern soll frei zur Verfügung stehen. Als Hauptgrund nennt Grigorovich die Tatsache, dass bereits größere Firmen ihre Engines lizensieren. Es gebe keinen Grund, mit ihnen zu konkurrieren.

    Zu guter Letzt offenbarte GSC GameWorld, dass Inhalte veröffentlicht würden, sobald Stalker 2 sechs Monate vor seiner Veröffentlichung steht. Irgendwann 2012 soll es soweit sein. Beachten Sie auch unsere PCGH-Themenseite, die stets alle Informationen zu Stalker 2 bereithält.

  • Stalker 2
    Stalker 2
    Publisher
    bitComposer Games
    Developer
    bitComposer Games

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Es gibt 124 Kommentare zum Artikel
    Von Radfahrer
    Habe die Ehre, die Herren . Weiss man inzwischen definitives wegen GSC Gameworld / Stalker 2 ? Und OffTopic :Also,…
    Von hfb
    Die Umsatzvermutung liegt für mich nahe, da Konsolen einfacher und billiger sind. Wäre jeder an Qualität interessiert…
    Von Primer
    Hmm, ich bin zwar noch ein wenig verwirrt*nach Kaffee greif*, aber so kann man das doch stehen lassen. Auch wenn das…
    Von hfb
    Ich bin jetzt zu faul, alles noch mal durchzulesen und die ironischen Stellen rauszusuchen. Die nicht ironischen…
    Von Primer
    Also war alles was du bis jetzt geschrieben hast "nicht ganz ernst gemeint", sprich Ironie?
      • Von Radfahrer Kabelverknoter(in)
        Habe die Ehre, die Herren .

        Weiss man inzwischen definitives wegen GSC Gameworld / Stalker 2 ?

        Und OffTopic :
        Also, liebe Konsoleros, nicht gleich rot werden, wir haben Euch ja eh lieb (obwohl ich es um die Burg nicht verstehe, was FPS auf der Konsole zu suchen haben, das lässt sich doch so gar nicht gut steuern und sieht auch nicht besonders aus, aber nun, Geschmäcker und so...), aber die Macht (wenn auch nicht die Industrie und der Zeitgeist) ist mit uns.
        ... und dadurch sollten sich Konsolenspieler meiner Meinung nach erst wieder melden, wenn ihre Konsolen ähnliches wie die Bilder im Anhang hier zu stemmen vermögen

        GTA4 v1.04 powered by iCEnhancer 1.35 @2880x1800(@1920x1200=24" TFT) / Originale als .bmp sind über 15MB gross
        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen][Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen][Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        In diesem Sinne, gehabt Euch wohl!

        P.s: Ja, hfb, deine Grammatik ist da schon korrekt (...abwürfen), das ist die gute alte "Möglichkeitsform" noch von der Zeit bevor die "neue Deutsche Rechtschreibung" kam.
      • Von hfb Software-Overclocker(in)
        Die Umsatzvermutung liegt für mich nahe, da Konsolen einfacher und billiger sind. Wäre jeder an Qualität interessiert und könnte
        mit Technik umgehen, gäbe es ja keine Konsolen-Spieler.
        Gäbe es keine Konsolen mehr, würden wohl viele Konsolen-Spieler das Spielen ganz einstellen, anstatt zum PC zu wechseln.
        Dann würden die Umsätze der Spielehersteller insgesamt stark einbrechen, auch wenn die PC-Portierungen etwas mehr
        abwürfen (Gibts das Wort überhaupt?).
        Und damit würde die Anzahl und wahrscheinlich leider auch die Qualität der Spiele insgesamt sinken.
        Sprich nur noch billige Casual- und Browser-Games.
      • Von Primer BIOS-Overclocker(in)
        Hmm, ich bin zwar noch ein wenig verwirrt*nach Kaffee greif*, aber so kann man das doch stehen lassen. Auch wenn das mit den Umsätzen ein, sagen wir mal strittiges Thema wäre, da man nicht wüsste wie sich die Spielerdgemeinde aufteilt, respektive welche Größe sie hätte. Aber egal.
      • Von hfb Software-Overclocker(in)
        Ich bin jetzt zu faul, alles noch mal durchzulesen und die ironischen Stellen rauszusuchen.

        Die nicht ironischen Kernaussagen waren jedenfalls:

        - Ein vernünftiger PC kostet im Moment mehr als eine Konsole
        - Ein Konsolenspiel kostet wegen der Lizenzgebühren mehr als ein PC-Spiel
        - Ohne die Umsätze der Konsolenspiele würden wahrscheinlich -leider- nicht automatisch mehr PC-Spiele verkauft,
        sondern eher würden -leider- noch weniger vielleicht schlecht portierte aber zumindest halbwegs hochwertige
        Spiele erscheinen.
        - Ich habe vor Jahrzehnten als Konsolenspieler begonnen, aber schon lange damit aufgehört. Die Spiele wurden den
        PC-Spielen immer ähnlicher, und das spiele ich dann lieber gleich am PC. Und mein Geschmack änderte sich mehr
        zu Ego-Shooter und Echtzeitstrategie, sowas spielt man auch vernünftigerweise am PC.


        Aber die wichtigste Aussage war:

        Ich liebe die Stalker-Reihe und hoffe auf viele weitere Stalker-Spiele.
      • Von Primer BIOS-Overclocker(in)
        Also war alles was du bis jetzt geschrieben hast "nicht ganz ernst gemeint", sprich Ironie?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
859010
Stalker 2
Stalker
Im Internet macht derzeit die Nachricht die Runde, dass das Studio GSC Games World geschlossen worden ist und die Arbeiten an Stalker 2 eingestellt wurden. Ob das den Tatsachen entspricht, kann noch nicht mit Gewissheit gesagt werden.
http://www.pcgameshardware.de/Stalker-2-Spiel-34596/News/Stalker-859010/
10.12.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/12/Stalker_2_GSC__1_.jpg
stalker 2
news