Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von OberstFleischer PC-Selbstbauer(in)
        Wusste ich es doch. Die Medien haben über den Zustand Deutschlands und was die Politiker vorhaben komplett geschwiegen und unter dem Tisch gehalten. Von wegen, Deutschland geht es gut . Alles nur damit die Wähler an Mutti glauben und sie wiederwählen. Jetzt kann man die Maske fallenlassen und die Täuschung beenden. Steuererhöhungen und ein massiver Abbau des Sozialstaates steht auf dem Programm. Der Raubzug und die Verarmung geht erst richtig los. Wieder reingefallen.

        Das behaupte nicht ich, sondern man muss die Schlagzeilen der Medien nur lesen und dann erkennt man was auf die Bürger zukommt. So schreibt der Focus: "Niedrigzinsen und höhere Steuern - Generalangriff auf die deutschen Sparer: Die Enteignung hat gerade erst begonnen". Oder der Spiegel berichtet: "Ringen um Koalition: Schäuble schließt Steuererhöhungen nicht aus". Oder die Welt schreibt: "Merkel bleibt die Schönwetterkanzlerin", Deutschlands Bewährungsproben kommen noch. Ach ja? Wo waren die Medien vorher, als sie die Propaganda vor der Wahl verbreiteten, wie toll es doch Deutschland dank Merkel geht, die erste Kanzlerin aller Deutschen in den Himmel lobten und eine rosige Zukunft mit ihr versprachen .
      • Von OberstFleischer PC-Selbstbauer(in)
        Dies zeigt mal wieder, wie wir Deutsche zu Untertanen erzogen wurden. Einen Mangel an Demokratieverständnis haben und keine Verantwortung tragen wollen. Denn nur so kommt man auf die Idee, nicht zu wählen und sein Wahlrecht nicht auszuüben, würde was bringen. Nichtstun ist doch die Zustimmung zum geltenden System und der Wunsch sich von anderen regieren zu lassen.

        Siehe das Wahlergebniss

        Im Bundestag, der sich demnächst konstituieren wird, sind gerade einmal 59,5% der Wahlberechtigten vertreten. Und es fehlen nicht nur liberale Vertreter im neuen Bundestag, es fehlen auch Vernunft und Freiheitsliebe,
        wie man leicht daran erkennen kann, dass:

        sich die CDU/CSU als Wahlsieger in den letzten Jahren damit hervorgetan hat, einen Ausverkauf von Bildung zu betreiben, die Freiheit der Deutschen durch neue Gesetze und Abgaben so sehr zu reglementieren, dass kaum mehr etwas davon übrig ist und ein besonderes Augenmerk darauf gelegt hat, die Vernunft von deutschen Universitäten zu vertreiben.
        sich die SPD als Partei geriert, die die männliche Gesellschaft überwinden will, um eine menschliche zu schaffen. Und die menschliche Gesellschaft der SPD sieht vor, mit Vertretern der männlichen Gesellschaft gar nicht erst zu sprechen. In kurz: Die Genossenwelt besteht aus “gut” und “böse” und mit den Bösen reden sie nicht.
        Geschichte wiederholt sich doch.
        sich mit den Grünen eine offen anti-demokratische Partei im Bundestag befindet, die so großen Wert auf Gender-Gerechtigkeit legt, dass sie auch Gewalt gegen alle, die den Grünen auf diesem Weg nicht folgen wollen, befürwortet.
        sich mit der Linken eine Partei im Bundestag befindet, die sich bestens in Kaderbildung auskennt und die Beseitigung von Leistungsanreizen zugunsten einer absoluten Gleichheit im Paradies der Herrschaft des Proletariats als Heil predigt.

        Und zwischen all diesem anti-demokratischen Gemurmel findet sich keinerlei liberale und auf Freiheitsrechte pochende Stimme mehr.
        Nicht dass die FDP diese Stimme gewesen wäre, aber die Liberalen haben zumindest als Symbol gewirkt, gezeigt, dass es Liberalität zumindest dem Namen nach auch in Deutschland gibt.
        Das ist im neuen Bundestag vorbei und die Quittung dazu wird bald wieder präsentiert.
      • Von Low BIOS-Overclocker(in)
        Gut, dass ich CDU Wähler bin
      • Von John-800 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von bofferbrauer
        Und wieder und wieder Neuwahlen weil deiner Taktik nach NIE mehr als 50% zusammenkommen würden. Sehr logisch also, dein Vorgehen. Jetzt stellen wir uns dann vor, dass deshalb eben jener Passus gestrichen wird, um überhaupt wieder eine Regierung auf die Beine stellen zu können. Wenn dann jeder deinem Aufruf folgen würde, hätte man in Deutschland wohl eine Wahlbeteiligung von unter 10% und die NPD hätte die absolute Mehrheit.

        Und nun sag mir bitte ernsthaft, wie damit denn Deutschland auch nur ansatzweise geholfen sein sollte?

        Janz einfach mal einen Schlussstrich machen, USA in A..sch tretten, Friedensvertrag und Schluss mit den Marionetten Spielchen und eine gescheite Politik bauen, sowie Europa endlich sein lassen.

        Also wenn das erwachsene Leute mit 50 rum sagen, dann sollte da wohl was wahres dran sein. Aussage eines älteren Herren, er ist mit keinem Programm einverstanden! Des weiteren mittlerweile dermaßen Politik verdrossen, da egal ob CDU oder SPD, es wird einfach nicht besser und man sieht das monatlich, wie die ganzen Preise für Nahrung etc. steigen und neuer Humbug an Gesetzen rauskommen... z.B. Regensteuer!!! Bauern die ihre übrig gebliebenes Getreide billig verschachern oder wegschmeissen sollen und nächstes Jahr neues teuer einkaufen müssen... Energiepreise steigen auch jedes Jahr, während bei der Energiewende gepfuscht wird, indem nicht mal das Netz entsprechend Dimensioniert wird aber Hauptsache 10 Windräder frei stehen und den Ottos die Kohle abknüpfen... Wie hier und dort nur gepfuscht wird, Straßen aufgerissen werden, die als i.O. gelten können, während Minenfelder ignoriert werden, Sachen X- mal neu gebaut werden, weil irgend ein Horst falsch plant usw. .... Durch Privatisierungen gewisser Sachen wie Strassen, Telefon etc. zwar dicke Firmen dahinter stehen, jedoch man sowieso einen Grossteil per Steuer finanziert und zudem die Firma mit usw. ....

        Ich hab grad zur Euroeinführung in einem Lebensmittelgeschäft gejobt und direkt gesehen, wie aus dem Pfennig der Cent wurde, die Preise aber gleich blieben!!! Hat das etwa jeder vergessen???? Und wo sind die löhne? Richtig man muss froh sein, daß man an seinen Vorgänger halbwegs anknüpfen kann... Leiharbeit! In so manch eine Firma kommt man heute entweder per Vitamin B, weil man den Chef kennt oder per Leihfirma! Ich arbeite selbst in so einer und da werden externe Bewerbungen sowas von ignoriert.....
        Seid ihr wirklich alle blind? Staatliche Lobby Marionetten, Enteignung, Lohndumping, Leute werden auf die Straße gezwungen, Armut.....

        Zitat von OberstFleischer
        Aber sich über Gesetze aufregen, die von der Regierung beschlossen wurde, die man durch sein "Nichwählen" legitimiert hatte ist besser ?

        Hey toll wir leben doch in einer Demokratie. Wo bleiben die Abstimmungen?????? In z.B. der Schweiz wurde das Volk nebst anderen Kleinigkeiten auch zum wichtigem Thema Euro gefragt. Wo hat das in D stattgefunden? Wer hat das legitimiert? Ich? Ich wurde nicht gefragt! Gab es hier in den letzten Jahren überhaupt irgendwelche Abstimmungen außer den üblichen Pseudo Wahlen zwischen Pest und Cholera?
      • Von xpSyk BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von "beren2707;5670869"
        Ganz ehrlich, die "Gaming-Orientierung" einer Partei ist fast der letzte Grund, der einen zu seinem Kreuz bringen sollte, Hobby hin oder her.
        Sehe ich auch so: Man sollte das nicht von einem Hobby abhängig machen.... Themen wie Bezahlung/Wohnraumkosten (SPD) oder Klassenmedizin (Linke) sind doch deutlich relevanter.
        Man kann natürlich auch CDU wählen, wenn man zu faul zum denken ist. Aber die arbeiten immer hin so hart, dass sie die Unterstützung ihrer Familie benötigen (irgendwer muss eben die 6000€ Kamera und die Geldkoffer von Audi und co. tragen)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1089303
Spiele
Video zur Bundestagswahl 2013: Das sagen die Parteien zu Gaming-Themen!
Am Sonntag (22. September 2013) wird in Deutschland der neue Bundestag samt Kanzler/in gewählt - und auch für Gamer ist das Bürgervotum von großer Wichtigkeit! Denn die Parteien haben unterschiedliche Ansichten zu Themen wie DRM, Raubkopien, Internetdrosselung und Datenschutz. In unserem Video zeigen wir euch, welche Partei, welche Standpunkte vertritt. Quellenangabe: Am Ende des Videos, alle Angaben ohne Gewähr.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/Videos/Video-zur-Bundestagswahl-2013-Das-sagen-die-Parteien-zu-Gaming-Themen-1089303/
22.09.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/09/3B222518-D958-49E0-CAD7829FB20DD20C.jpg
politik,raubkopie,datenschutz,drm
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2013/9/54033_sd.mp4