Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Suebafux Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ein Spiel soll schon seine eigenen Regeln und Gesetzte haben. Zu viel Realität ist meist genau so störend wie zu wenig, kommt eben auf das Spiel an.
        Wenn zB. der Doppelsprung ein Spielelement ist und das Gameplay, die Maps... darauf ausgerichtet ist es schon ok. Auch bei Shootern: ein 'Realtäts-Mod' ist da eher eine Spaßbremse aber es gibt Ausnahmen.
        Red Orchestra mit solchen Mods: ein Treffer bedeutet den Tod, keine Anzeige ob man den Gegner nun getötet hat... passte einfach ins Gameplay - natürlich nur vom ersten Teil, Teil 2 ist einfach Müll.
        Zu wenig Realität ist aber genau so eine Spaßbremse, siehe BF: Panzer die sich selbst erholen, Munition generieren, Soldaten mit Selbstheilung obwohl es einen Medic gibt, hit detection... das ist einfach ein Zeichen von hirnverbrannten Spieldesignern weil es einfach nicht in ein solches Setting passt und spielerisch null Sinn macht, sich auch widerspricht.

        Gaming-Logik funktioniert sehr gut im Gaming, leider fehlt aber zu oft der Teil mit 'Logik'. Ein Game sollte schon ein in sich geschlossenes Universum mit eigenen Regeln sein und diese logisch und nachvollziehbar. Ob es nun realistisch ist oder nicht ist nicht so ausschlaggebend, mehr ob es in das Konzept passt.
      • Von Kinguin
        Ja ok ich verstehe was du meinst ^^
        Aber bei Charakteren wie Krieg aus Darksiders passt so nen dickes Teil einfach (Krieg ist einfach ein Dämon )
        Und naja bei Japanogames wie Cloud/Zack aus FF7 wirkt das wirklich recht übertrieben,aber es gehört einfach dazu
        (das Schwert hat dort eine wichtige Bedeutung für beide Charaktere)

        Aber du hast recht,ist bei jedem anders
        Mir persönlich müssen die Spiele Spaß machen einfach,wenn sie das tuen,kann ich auch über sowas wegsehen
      • Von Homerclon BIOS-Overclocker(in)
        Ich kann es einfach nicht leiden, ist mein Persönlicher Geschmack. Hätte ich dazu schreiben sollen.

        Diese Überdimensionierung geht bis zu einem gewissen Rahmen (für mich) in Ordnung. Aber ab einem bestimmten Punkt wirkt es nur noch Lächerlich.
        Wenn man da Waffen designt die allein beim Anblick den Eindruck erwecken das sie mind. eine halbe Tonne wiegen, und die werden von einer Person Geschwungen die aussieht als wäre es höchstens Zehn Jahre alt und hätte beim Sport immer nur zugesehen und würde zudem unter Mangelernährung leiden, als würde die Waffe nur so groß und Schwer sein wie ein Zahnstocher, das ist Lächerlich.
        Das ist dann einfach lächerlich übertrieben.
        In einer Parodie könnte es vielleicht passen, aber meist wollen diese Spiele, soweit ich weiß, ja durchaus eine gute Geschichte erzählen.

        Ein Unendliches Inventar ist zwar logisch betrachtet das gleiche, aber irgendwie doch etwas anderes. (Ein zu kleines Inventar nervt mich persönlich stärker. Wenn man alle 5 ig-Schritte erst zum Händler zurück muss, um all das Plündergut zu verkaufen.)
      • Von Kinguin
        Zitat von Homerclon
        Deswegen Zocke ich solche Spiele eben nicht, da es jegliche Atmo zerstört.
        Hm wieso zerstört es die Atmo ?Weils unrealistisch ist ??
      • Von Homerclon BIOS-Overclocker(in)
        Zitat
        Aber naja das sind halt Spiele deswegen zocken wir ja,weils unrealistisch ist
        Deswegen Zocke ich solche Spiele eben nicht, da es jegliche Atmo zerstört.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1129088
Spiele
Video: Gaming-Logik vs Real Life
Ob Watch Dogs, Tomb Raider oder Assassin's Creed: Video- und PC-Spiele sind manchmal so realistisch wie der Fußball-WM-Titel für die Niederlande (man verzeihe uns diesen Seitenhieb). Wir zeigen in unserem Special einige wirklich unlogische Dinge, die in Games als komplett normal angesehen werden - etwa den Doppelsprung oder das gigantische Inventar. Und unser Kollege Olaf, der muss all die Dinge in echt ausprobieren, armer Kerl...
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/Videos/Video-Gaming-Logik-vs-Real-Life-1129088/
17.07.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/07/VB_GamingLogic_2014.07.17_O_b2teaser_169.jpg
watch dogs,action,ubisoft
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2014/7/58783_sd.mp4