Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Owly-K F@H-Team-Member (m/w)
        Ich empfände es schon als kolossale Zeitverschwendung, mich beim kommentierten zocken zu filmen und den Schmarrn dann hochzuladen. Nur eins könnte noch schlimmer sein: Mich hinzusetzen und mir den Schmarrn von anderen Leuten anzuschauen.

        Natürlich finde ich es toll, dass man heute mit einfachen Mitteln so was machen kann, um dann auf seine 5 Minuten Ruhm hin zu arbeiten. Aber dass so viele Leute tatsächlich darauf abfahren, werde ich wohl nie verstehen.
      • Von yojinboFFX Freizeitschrauber(in)
        Hi!
        Meine Tochter (14 Jahre alt/jung) ist so ein LetsPlay-Fan.Und das auf englisch.Und was soll ich sagen:Englischnote von 4 auf 2!
        Die Schule konnte Ihr Interesse nicht wecken,aber die Letsplayer dieser Welt!
        Ich finde Gronk zB.recht amüsant,aber erst nachdem ich selber durch bin!
        Wenn ich mal ums verrecken nicht weiterkomme,dann schau ich auch mal,wie es die Anderen hinbekommen haben.
        Früher ist man nie bis zu irgentwelchen Extra-bossen(FinalFantasy-Schwarze Bestias usw) oder Goldenen Waffen(Borderland) gekommen,weil man davon garnix gewußt hat!
        Gruß Yojinbo
      • Von grenn-CB Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Hobbybastler1997
        ich finde es auch schlimm wenn manche kinder glauben hust kumpel von meinem cousin hust mit ihren fertig pcs unterstes niveaus lps zu machen da wartet man gut 30 sekunden bis er dann endlich fertig geruckelt hat
        echt geil
        So sehe ich das auch und deren gespielte Emotionen finde ich auch einfach nur peinlich aber das ist eigentlich bei fast allen Let`s Play Videos so.
        Bin auch dafür das sie es einfach ohne das Gelaber machen müssten.
      • Von kero81 Volt-Modder(in)
        Ich wäre dafür das ALLE "LP´er" zwei Versionen ihrer Videos hochladen MÜSSEN! Eine mit ihrem dämlichen gequassel und eins ohne. In 100% der Lp´s nervt mich das gelaber. Ganz besonders bei den bekannten...
      • Von EricCartman84 Kabelverknoter(in)
        Zitat von TheGoodBadWeird

        -Text wird einfach durchgeklickt oder zu kurz gezeigt


        Also bei mir ist s genau anders herum : Mich nervt wenn Text vorgelesen und lange eingeblendet wird. Ich brauche niemanden der sich an komplizierten Wörtern einen abbricht und die Betonung total verhaut. Ich möchte selbst darüber entscheiden können, ob mich der Text nun interessiert oder nicht.
        Also im Idealfall wird der für mich kurz eingeblendet - interessiert er mich, drücke ich kurz auf Stopp und lese selbst - wenn nicht hält er mich nicht lange auf. Natürlich muss man dem Lets Player genug Zeit einräumen den Text selbst eben zu überfliegen.

        Was die Abstimmung von Mikro und Spielesound angeht bin ich auch häufig enttäuscht. Aktuell besonders bei Outlast, wo die Atmosphäre wesentlich von den Umgebungsgeräuschen und der Musik getragen wird. Wenn man dort das Knarren der Türen, das Gekreische aus dem Keller etc. nicht richtig hören kann weil das Mikro zu laut ist zerstört das die Atmosphäre.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1088464
Spiele
Let's-play-Videos: Die größten Ärgernisse für Betrachter - Die PCGH-Redaktionskolumne
In der allwöchentlichen Redaktions-Kolumne textet ein PCGH-Redakteur über Hardware- oder Software-Themen, die ihn in der vergangenen Woche bewegt haben. Zum Abschluss dieser Woche äußert sich Stephan Wilke über die größten Ärgernisse bei Let's-Play-Videos.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/Specials/Lets-play-Videos-Die-groessten-Aergernisse-fuer-Betrachter-Die-PCGH-Redaktionskolumne-1088464/
15.09.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/08/der_clou_pc-pc-games.jpg
kolumne,video
specials