Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Oberst Klink
        Ach, werfen sich diese Damen den Messebesuchern an den Hals und betteln um Kohle? Natürlich sind die sexy angezogen und sollen die männlichen Besucher damit anlocken, das bestreite Ich ja nicht. Aber dennoch sind es keine "Schlampen". Ne ******** ist ne Frau, die sich jedem an den Hals wirft, ohne dafür Geld zu bekommen. Die Damen bieten einfach ne Dienstleistung an und werden dafür bezahlt. Nur weil sie sexy bekleidet am Messestand stehn, heißt das also noch lange nicht, dass die auch "Schlampen" sind.

        Also tut mir leid, aber was du da von dir gibst, ist einfach nur falsch!
        Deine Logik ist komisch:
        Wenn sie sich den Messebesuchern an den Hals werfen oder sei geil machen, und sie werden vom Besucher bezahlt: Schlampen.
        Wenn sie sich den Messebesuchern an den Hals werfen oder sei geil machen, und sie werden vom Publisher bezahlt sind es keine Schlampen obwohl sie genau dasselbe machen?
        LOL einfach nur L - O -L
        Ich frag auch mal einen Freund ob er mir ein leichtes Mädchen bezahlt, ich überweise es ihm dann. Dadurch dass er sie bezahlt hat, ist sie ja keine Prostituierte mehr, sondern einfach ein Mädchen dem ich so gefalle, dass sie sofort mit mir ins Bett will. Zufällig bekommt sie halt auch dafür bezahlt. Aber deswegen ist sie noch keine Prostituierte. Soweit also deine Logik.

        Schlamp e im Volksmund (!). Das muss noch nichts negatives sein, auch Prostitution ist meiner Meinung nach nichts negatives, es ist ein oft hart verdientes Geld.
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Rollora
        Manchmal solltet ihr euch die 1:1 von einem anderen Artikel übernommenen Screenshotgalerien nochmal durchsehen, und nicht nur eine neue Überschrift drüber Klatschen.
        Schließlich ist SH3 schon released und man weiß wie "gut" das geworden ist.

        Was nichts daran ändert, dass sie möglichst den Sexualreiz des Mannes ansprechen sollen, und dann sind das natürlich "Schlampen". Das sie Geld dafür bekommen macht sie nicht weniger schlampig, eher das Gegenteil sie haben sich bewusst dafür entschieden, hatten die Wahl, und verlangen Geld um mit ihren Reizen mit dem Sexualtrieb der Messebesucher zu spielen.
        Aber gut, die Diskussion ist 1. Sinnlos, zweitens OT also BTT:
        Ach, werfen sich diese Damen den Messebesuchern an den Hals und betteln um Kohle? Natürlich sind die sexy angezogen und sollen die männlichen Besucher damit anlocken, das bestreite Ich ja nicht. Aber dennoch sind es keine "Schlampen". Ne ******** ist ne Frau, die sich jedem an den Hals wirft, ohne dafür Geld zu bekommen. Die Damen bieten einfach ne Dienstleistung an und werden dafür bezahlt. Nur weil sie sexy bekleidet am Messestand stehn, heißt das also noch lange nicht, dass die auch "Schlampen" sind.

        Also tut mir leid, aber was du da von dir gibst, ist einfach nur falsch!
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Stronghold 2 von 2005 - vielleicht kein gigantischer Flop, aber die User waren doch sehr enttäuscht über Teil 2 der Serie. Sehr buggy beim Launch. Wir hoffen auf Stronghold 3, das sich wieder am Original orientieren will.
        Manchmal solltet ihr euch die 1:1 von einem anderen Artikel übernommenen Screenshotgalerien nochmal durchsehen, und nicht nur eine neue Überschrift drüber Klatschen.
        Schließlich ist SH3 schon released und man weiß wie "gut" das geworden ist.
        Zitat von Oberst Klink
        Wobei es schon sehr schäbig ist, diese Damen als "Messeschlampen" zu bezeichnen. Diese Damen nennen sich Messehostessen. Meistens sind das Studentinnen, die sich was dazu verdienen wollen.
        Was nichts daran ändert, dass sie möglichst den Sexualreiz des Mannes ansprechen sollen, und dann sind das natürlich "Schlampen". Das sie Geld dafür bekommen macht sie nicht weniger schlampig, eher das Gegenteil sie haben sich bewusst dafür entschieden, hatten die Wahl, und verlangen Geld um mit ihren Reizen mit dem Sexualtrieb der Messebesucher zu spielen.
        Aber gut, die Diskussion ist 1. Sinnlos, zweitens OT also BTT:
      • Von Tiz92 Volt-Modder(in)
        Von den Spielen hab ich wirklich nicht eins.
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von kbyte
        LoL, die Formulierung is' echt genial.


        Wobei es schon sehr schäbig ist, diese Damen als "Messeschlampen" zu bezeichnen. Diese Damen nennen sich Messehostessen. Meistens sind das Studentinnen, die sich was dazu verdienen wollen.

        Take 2 mag zwar einige Gurken haben, dafür hat man aber auch: GTA. Borderlands, Bioshock, Mafia, Serious Sam, Max Payne, usw. im Portfolio.

        Nennt mir einen Publisher, der keine Gurken im Programm hat. Bin sehr gespannt auf die Antwort.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
768102
Spiele
I've got balls of fail: Take-2-Spiele die keiner haben will - Update mit aktuellen Titeln [Artikel der Woche]
Take 2 hat einige der interessantesten und spannendsten Spiele-Serien entwickelt oder als Publisher vertrieben. Dabei leistete sich das Unternehmen kaum Fehltritte. PC Games Hardware hat dennoch einige gefunden.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/Specials/Das-schlechtesten-Take-2-Spiele-768102/
04.08.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/12/DNF_DLC_Clone_FXAA_3840_downsampled_170.jpg
2k games,grand theft auto,max payne,rockstar,bioshock 2,take 2
specials