Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von guidoevo
        Nach dem Debakel von SH4 und SH5 habe ich kein Spiel mehr von Ubisoft angefasst. Ich sehe keinen Sinn darin für halbfertige Games einen Vollpreis zu zahlen. Das beste ist immer der Versuch einer Konsolenportierung auf dem PC. Der Schuss geht regelmäßig nach hinten los. Wenn man die ganzen Games von UBI für den PC mal zusammenzählt und schaut welche wirklich gute Kracher waren, da sieht es schon eher dunkel aus..

        Von mir aus können die sich ruhig nur um den Konsolenmarkt kümmern, das erspart vielen Leuten Geld, Zeit und Nerven....
      • Von agentsmith1612 PC-Selbstbauer(in)
        Geht mir genauso, nie wieder Ubi-Gamelauncher.

        Anno 2070 habe ich eine Chance gegeben weil ich Anno halt mag und dachte so schlimm kanns doch nicht sein aber zum einen Ubi-Gamelauncher fast dauerhaft offline und DLC Politik ist unter aller sau.
        Das nicht im Spiel in Anno selber ein leicht blinkendes Gebäuse darauf hinweist, so nach dem Motto, "Klicke hier und Gebäude xy gehört dir, Kostet nur X €." ist noch ein Wunder.
      • Von Prozessorarchitektur Volt-Modder(in)
        Das mag aber der Steuerung geschuldet zu sein, auf der PS2 war es relativ einfach.
        Und zur Zeit ist Ubi in nen Tiefen loch der Flops. Dank Daueronline Pflicht ubilauncher erfolgreich mich daran hindert seitdem kein neues Ubi Spiel mehr gekauft habe.Ade asesin creed reihe,splintel cell 5, anno 2070, sehr wahrscheinlich farcry3 was ich eventuell bedauere und ghost recon fs. a>llles Serein oder Spiele die wegen des ubilauncher niemals auf meiner platte kommen.
        Das geht auch anderrs
      • Von sinthor4s Sysprofile-User(in)
        Nehmt doch bitte Devil May Cry 3 von der Abschussliste. Das Spiel ist nicht schlecht sondern einfach nur ziemlich schwer.
        (wahrscheinlich haben einige Tester sehr früh aufgegeben und entsprechende Wertungen verteilt)
      • Von Wanderer Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von bofferbrauer
        Might & magic hört für mich bei HoMM 4 auf, der 5. ist zwar spielerisch bedeutend besser geworden, aber was sie aus der Welt von Might & Magic gemacht haben...).

        Und für mich hört Might & Magic bei dem Teil V auf (Heroes of M & M ist ein sog. Franchise-Produkt ).

        Und Silent Hunter V lebt ausschließlich von den tollen Mods, die das Ganze spielbar machen.
        Überhaupt würde heutzutage Silent Hunter (egal welcher Teil) ohne Mods wohl kaum jemand spielen.

        Morrowind und Sturmovik werden ja auch von Ubisoft vertrieben, und das sind bestimmt nicht die schlechtesten Spiele.

        Aber die Zeiten ändern sich halt. EA war in den 90ern Jahren ja auch mal einer der besten Publisher/Entwickler, wovon ja nicht mehr viel übrig geblieben ist
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
858178
Spiele
Ubisoft
Ubisoft wurde heute vor 26 Jahren gegründet: Seit 1986 sind die Franzosen im Geschäft. Ähnlich wie Electronic Arts und Activision kämpft auch Ubisoft darum, nach den jüngsten DRM-Negativschlagzeilen im Ansehen zu gewinnen. Doch bei Ubisoft sitzt der Frust besonders tief: Angestellte des Publishers äußern sich hier und da in einer Form, die der PC-Spieler-Gemeinde kaum gefällt. Dabei ist Ubisoft seit Mitte der 80er-Jahre ein Pionier im Bereich Videospiele und ein alter Hase in der Branche.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/Specials/25-Jahre-Ubisoft-Die-Hoehen-und-Tiefen-der-Franzosen-Spiele-Geschichte-Kontroversen-858178/
28.03.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/04/call_of_jauraz__the_cartell-1.jpg
ubisoft
specials