Online-Abo
Games World
      • Von Two-Face PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Dr Bakterius
        Und als Hausaufgabe erlege 10 Camper
        Für die CS-Anfänger: "Jeden Tag nach dem eSport-Unterricht mindestens 5 neue Archievements"
        Kontrolliert wird dann über den Steam-Account, wer cheatet, kriegt 'ne schriftliche Mitteilung nach Hause.
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Und als Hausaufgabe erlege 10 Camper
      • Von cryon1c BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von DaXXes
        Fußball fand ich eigentlich in der Schule noch ganz passabel, nur haben wir das höchstens 3x im ganzen Schuljahr gespielt. Wir hatten damals einen älteren Sportlehrer, der kurz vor der Pension stand. Der hat praktisch jede Stunde Geräteturnen gemacht, und das mit den Jungs

        Wie dieser "Gaming-Unterricht" da ablaufen soll, würde mich mal interessieren. Shooter werden das ja eher nicht sein, dazu sind die meisten Schüler offiziell noch zu jung, da die Spiele erst ab 16 oder 18 sind. Also wird das Ganze wahrscheinlich eher auf Autorennen oder so was hinaus laufen.
        Sportspiele, Strategie und anderes Blizzard-Zeugs ab 12, MOBAs die auch ab 12 sind.
        Rennspiele - eher weniger, die gehören irgendwie so gar nicht zum eSports...

        Das was da nicht geht, sind einige Shooter und Prügelspielchen ala Mortal Combat, die machen einen ordentlichen Teil der eSports-Gemeinde aus.
      • Von DaXXes Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von efdev
        War zwar auch nie der Sportfreund Fußball aber jeden Tag 2 Stunden Sport hätten mir und vielen anderen bestimmt gut getan .

        Fußball fand ich eigentlich in der Schule noch ganz passabel, nur haben wir das höchstens 3x im ganzen Schuljahr gespielt. Wir hatten damals einen älteren Sportlehrer, der kurz vor der Pension stand. Der hat praktisch jede Stunde Geräteturnen gemacht, und das mit den Jungs

        Wie dieser "Gaming-Unterricht" da ablaufen soll, würde mich mal interessieren. Shooter werden das ja eher nicht sein, dazu sind die meisten Schüler offiziell noch zu jung, da die Spiele erst ab 16 oder 18 sind. Also wird das Ganze wahrscheinlich eher auf Autorennen oder so was hinaus laufen.
      • Von DerGepard Kabelverknoter(in)
        Zitat von Lo_Wang
        Hauptsache man macht so gut wie überhaupt keinen normalen Sport mehr in den Schulen aber dann so ein Fach einführen.
        Wenn sie schon dabei sind, eventuell noch ein Fach für Mäci-Verkostung und Schokoladen-Tester einführen.


        Naja, es ist schwer einzuschätzen was da in Norwegen getan wird und was nicht. Die Problematik in Deutschland ist seit jeher bekannt, ich frage mich aber warum sollte es derartigen Unterricht ausschließen? Oder allg. gesagt warum soll das eine das andere ausschließen? eSport-Unterricht würde ich auch zum Punkt Medienkompetenz beifügen. EIn Punkt der nach wie vor in den deutschen Schulen immer wieder vernachlässigt wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 07/2016 PC Games 06/2016 PC Games MMore 05/2016 play³ 07/2016 Games Aktuell 07/2016 buffed 06/2016 XBG Games 03/2016
    PCGH Magazin 07/2016 PC Games 06/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1183286
Spiele
Zocken als Schulfach: Norwegische Schule führt E-Sport ein
Ein norwegisches Gymnasium will seinen Schülern für das nächste Schuljahr erstmalig auch E-Sports als Wahlfach anbieten. Im Unterricht sollen die Schüler unter anderem gemeinsam spielen und durch das Training besser werden, bis sie womöglich reif für eine Karriere im E-Sports-Bereich sind.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Zocken-als-Schulfach-E-Sport-an-Schule-1183286/
14.01.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/10/Esports-buffed_b2teaser_169.jpg
spiele,esport
news